abas auf der IT & Business in Stuttgart: ERP-Komplettlösung mit Web Client, Mobile App und hybridem Bedienkonzept, neuem Serviceplaner / Neue Studie zum Thema „Total Costs of Change“ im Gepäck

Karlsruhe, 30.09.2014 – Auf der diesjährigen IT & Business Fachmesse für IT-Solutions und der DMS EXPO, der Leitmesse für Enterprise Content Management, stellt abas den aktuellen Stand seiner ERP-Komplettlösung mit Web Client und Mobile Apps für mittelständische Unternehmen vor. Vom 8. bis zum 10. Oktober 2014 präsentiert die abas AG in Halle 4, Stand 4 C 11, neben dem umfangreichen Funktionsangebot der abas Business Suite, auch eine druckfrische Studie über die tatsächlichen Kosten bei der Einführung von betriebswirtschaftlicher Software wie ERP-Systemen.

Die Optimierung der Geschäftsprozesse und die Möglichkeit, sich schneller auf stets wechselnde Marktgegebenheiten einstellen zu können, sind grundlegende Vorteile der ERP-Lösung von abas. Auf der Messe können sich Interessenten von der flexiblen Implementierung der abas Business Suite inklusive hybridem Bedienkonzept überzeugen. Dies kombiniert ein ERP-System mit unterschiedlichen Oberflächen in einem Prozess. So kann beispielsweise ein Angebot via „abas Mobile“ auf einem mobilen Gerät erfasst und anschließend per „abas Web“ im Webbrowser weiterbearbeitet werden, um letztendlich die Erfassung in der nativen Desktopanwendung „abas GUI“ abzuschließen.

Eine optimale Übersicht über alle Servicevorgänge und Ressourcen bietet der neue abas Serviceplaner mit grafischer Darstellung. Unterschiedliche Ansichten ermöglichen die Planung und Steuerung von Servicevorgängen, die richtige Terminierung von Technikern und Einsatzmitteln sowie eine Übersicht über die zur Verfügung stehenden Ressourcen.

Parallel zur Messe findet am 8. Oktober 2014 die „ERP 2020 Flashlight“ Veranstaltung im Rahmen der VDMA Kampagne ERP 2020 statt, eine Initiative, die sich mit Entwicklungstendenzen, Anforderungen und Möglichkeiten von ERP-Softwarelösungen befasst. Hier wird abas ERP Produkt Manager Daniel Rau, um 15:00 Uhr im Business Forum IT & Business in Halle 4, Stand 4D33, die Neuerungen in der Bedieneroberfläche der abas Business Suite vorstellen.

Auch beim Contest „ERP Excellence 2014“ (am gleichen Ort) ist abas vertreten. So wird von 11:00 bis 13:00 Uhr ein Vergleich zwischen der abas ERP Business Suite und Industrial Application Software GmbH CANIAS ERP gezogen.