IFA 2018 / Sommer-Sause to go: „RealPower BeachBox“ von ultron ist Kühlbox, Bluetooth-Speaker und Solar-Ladestation in einem

Kühle Getränke, gute Musik, Snacks und ein Smartphone-Akku, der trotz zahlreicher Erinnerungsfotos, Social Media Posts und Musik-Streaming den ganzen Tag durchhält: Was braucht man mehr für einen gelungenen Tag am Strand, im Park oder Garten? Das dachte sich ultron und vereint all das in einem Gerät. Die „RealPower BeachBox“ der ultron AG ist Kühlbox, Bluetooth-Speaker und USB-Ladestation in einem. Zudem ist sie mit einem faltbaren 60 Watt starken Solar-Panel ausgestattet, das dafür sorgt, dass weder der Box selbst, noch den angeschlossenen Smartphones oder Tablets am Strand der Saft ausgeht.

 

Auch für die Fahrt in den Urlaub ist die Box optimal geeignet, denn der verbaute 30.000 mAh große Akku kann nicht nur via DC-Netzteil, sondern auch über einen 12-V-Anschluss im Auto oder Campingbus bzw. 24-V-Port im LKW geladen werden. Am Strand angekommen, kann die Party dann direkt weitergehen. Die Bluetooth-Schnittstelle sowie zwei 25 Watt Speaker sorgen für satte Klänge und die vier integrierten USB-Ports für Energie-Nachschub der Musik-Quellen. Außerdem bietet der Party-Trolley einen 12-V-Ausgang, der beispielsweise für den Anschluss eines 120-Watt-Kompressors genutzt werden kann, um das Schlauchboot bequem am Baggersee aufzupumpen.

 

Mit 36 Litern Fassungsvermögen bietet die „RealPower BeachBox“ ausreichend Platz für Getränke und Snacks. Die Temperatur kann der Nutzer selbst einstellen. Mittels Kompressor kühlt die Box auf zu – 10 C° runter. Für den Transport ist das Multitalent mit zwei Rollen und einem ausziehbaren Griff ausgestattet. Die schwarze Box misst 646 x 485 x 431 mm und bietet ein kleines Control-Panel an der Oberseite sowie eine Klappe, die die Ports vor Staub oder Spritzwasser schützt.

 

Ab Oktober 2018 kommt die ultron „RealPower BeachBox“ inkl. 60-Watt-Solar-Panel für 999 EUR in den Handel. Auf der IFA wird sie dem Publikum in Halle 17, Stand 110, erstmals präsentiert.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de


Downloads