Posts

Bio-Filets in Soße

Vollwertig, nährstoffreich und lecker: DANOs neue Bio-Filets in Soße für Katzen im praktischen Portionsbeutel bieten gesunde Abwechslung / Ab 25. März auch bei dm

Eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung ist wichtig, um die Gesundheit der geliebten Samtpfote dauerhaft zu unterstützen. Mit den neuen, biologischen Filets in Soße von DANO gelingt dies besonders einfach. Geeignet für ausgewachsene Katzen und Kater aller Rassen und Altersgruppen, sorgen die vollwertigen Mahlzeiten in den Sorten Huhn, Rind oder Truthahn gleichzeitig für Abwechslung im Napf. Die praktischen Portionsbeutel à 85 g erleichtern derweil nicht nur die Futtergabe, sondern beinhalten bereits alle Nährstoffe, die die Katze pro Mahlzeit benötigt.

Bei der Rezeptur des neuen Nassfutters setzt DANO auf beste Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau sowie eine schonende Zubereitung. Hohe Ansprüche an Nachhaltigkeit sowie Achtung der Natur sind wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Entsprechend enthalten auch die neuen biologischen Filets in Soße weder Konservierungsstoffe noch zugefügten Zucker oder sonstige minderwertige Zutaten. Was die Filets besonders macht, ist außerdem die bissfeste Konsistenz echten naturbelassenen Fleisches, die sich deutlich von handelsüblichen Patés abhebt. Auf diese Weise stellt DANO eine natürliche und faire Ernährung der Vierbeiner sicher und bietet ein besonderes Geschmackserlebnis.

Die neuen Nassfutter-Sorten Filets in Soße mit Huhn, Rind oder Truthahn sind ab dem 25. März 2021 im Portionsbeutel mit 85 Gramm zu einem Preis von 1,20 Euro online sowie stationär bei dm verfügbar.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Konstanty • nadine(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von DANO.

Folgende Pressebilder von DANO werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung bestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden.

Katzenfutter Herrmanns Manufaktur

Bio-Ernährung für Samtpfoten: Artgerechtes Katzennassfutter mit hohem Fleischanteil, Taurin, Superfood und viel Abwechslung

Im Gegensatz zum Allesfresser Hund ist die Katze ein reiner Fleischfresser. Für eine gesunde Ernährung sind ein entsprechend hoher Fleischanteil, viel Protein, hochwertige Fette und Taurin sehr wichtig. Mit Blick auf eine artgerechte Fütterung bietet die Herrmann‘s Manufaktur, seinerzeit einer der ersten Hersteller von Bio-Katzenfutter in Deutschland, naturnahe Menüs aus eigener Produktion in handwerklicher Fertigung an.
Für Abwechslung sorgt die Auswahl der zehn verschiedenen Menüs aus der „Herrmann’s Selection“ Produktserie, darunter „Bio Ente mit Kartoffeln und Bananenchips“, „Reh mit Sellerie und Birne“ oder „Fisch mit Shrimps und Grünlippmuschel“ mit bis zu 96 % Fleischanteil und bis zu 75 % Muskelfleisch. Abgerundet wird die Rezeptur mit Obst und Gemüse sowie nährstoffreichen Zutaten. Darunter Hirse und hochwertige Öle, zum Beispiel Nachtkerzenöl sowie Kokosflocken und Fettsäuren, die für Katzen unerlässlich sind, da sie selbst keine Arachidonsäure bilden können. Grundsätzlich wird auf Zucker und Konservierungsstoffe verzichtet.

Taurin und Superfood
Eine gesunde Samtpfote benötigt Taurin, da sie es nur in sehr kleinen Mengen selbst in der Leber herstellen kann, gleichzeitig aber für die Gallensäurebildung ausschließlich Taurin verwendet. Ein Mangel kann zu irreversiblen Beeinträchtigungen beispielsweise der Netzhaut aber auch zu Herzproblemen führen. Diese Aminosäure kommt natürlicherweise in Fleisch – vor allem im Herzmuskel – oder Shrimps sowie Grünlippmuscheln vor. Da Taurin aus natürlichen Quellen auch bei äußerst schonender Zubereitung nicht hitzestabil ist, ergänzt die Herrmann‘s Manufaktur ihre hochwertigen Katzenmenüs zusätzlich mit Taurin (1000 mg/kg). Dies ist auch mit den Regeln des Bio-Kreises, dem sich die Herrmann’s Manufaktur angeschlossen hat, konform. Für ein ausgewogenes Verhältnis von Nährstoffen enthalten die meisten Katzennassfutter des oberbayerischen Herstellers zusätzlich Obst und Gemüse wie Karotte oder Kürbis, denn kleine Mengen an Ballaststoffen unterstützen die Darmtätigkeit des Haustiers. So auch Kokosflocken, die leicht verdauliche pflanzliche Fettsäuren bieten, oder sogenanntes „Superfood“ wie Quinoa, das wertvolle Mineralstoffe liefert.

Das richtige Futter für jedes Alter
Natürlich haben auch Katzen in jedem Lebensalter unterschiedliche Bedürfnisse: So sind für heranwachsende Kätzchen ein hoher Proteinanteil und Fettgehalt wichtig, um den Energiebedarf im Wachstum zu decken. Gleichzeitig werden Calcium, Magnesium und Phosphor zum Aufbau der Knochen und Muskeln benötigt. Hier bietet sich das Kittenfutter „1stes Jahr Bio Kittennahrung Gans“ mit 90 % Gans, 5 % Gänseschmalz, Kürbis, Kokosflocken, Leinsamen und Katzenminze an.

Umgekehrt zeichnet sich eine optimale Ernährung betagter Katzen durch einen reduzierten Energiegehalt sowie Inhaltsstoffe aus, die den Stoffwechsel anregen und die Zellalterung verlangsamen. Entsprechend bietet die Herrmann’s Manufaktur Menüs mit fettarmen Proteinquellen wie Reh oder Kaninchen an, die sehr gut verstoffwechselt werden und aus freier Wildbahn oder artgerechter Haltung stammen. Aber auch die Sorten „Bio-Rind mit Kürbis und Quinoa“ oder „Pferd mit Karotte und Kokosöl“ eignen sich dank hochwertigem Eiweiß sowie geringerem Protein- und Phosphorgehalt bestens als Seniorenfutter.

Die „Selection“ Katzenmenüs der Herrmann’s Manufaktur sind wahlweise im Pouch-Beutel mit 100 Gramm oder in der 200 Gramm-Dose im Handel sowie im Onlineshop der Herrmann’s Manufaktur ab 1,32 Euro erhältlich. Für viel Abwechslung sorgt das “Schlemmerpaket Katze 14 x 100 g” für 18,78 Euro, das mit sieben Sorten für jeden Tag der Woche ein anderes Gourmetessen bereithält. Denn Abwechslung ist das A und O für eine gesunde Rundumversorgung.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de