Coby Electronics präsentiert zur CES fünf neue Internet-Tablets mit Android™ 4.0 OS / „Ice Cream Sandwich“-Tablets in verschiedenen Größen von 7 bis 10 Zoll / Ende Q1 2012 auf dem deutschen Markt

Coby Electronics wird das neue Jahr mit einer ganzen Serie an Android™ 4.0 OS basierten Tablets einläuten und ist damit einer der ersten Hersteller, der eine breite Palette an Tablets mit “Ice Cream Sandwich” auf den Markt bringt. Die fünf neuen Coby-Tablets werden erstmalig auf der International Consumer Electronics Show (CES), am Coby-Stand Nr. 12027, in der Central Hall des Convention Center Las Vegas, vom 10. bis 13. Januar 2012, zu sehen sein.

Dank unterschiedlicher Display-Größen und Ausstattungsmerkmalen bietet Coby mit der neuen Range für jeden etwas. So wird es neben dem 7 Zoll Tablet „MID7042“, dem 9 Zoll großen „MID9042“ auch eine 10 Zoll Variante namens „MID1042“ geben. Ein 4:3 Format bietet der „MID8042“ als 8 Zoll Version, sowie der „MID9742“ mit einer außergewöhnlichen Display-Größe von 9,7 Zoll. Allen Modellen gemein ist ein 1 GHz ARM Cortex A8 Prozessor, ein kapazitiver Multi-Touch-Screen, Wi-Fi und die Ausgabemöglichkeit von 1080p via HDMI. Die Geräte werden über bis zu 1 Gigabyte RAM verfügen und mittels Speicherkarte auf bis zu 32 GB Speicherkapazität erweiterbar sein.

Die neue Serie an Coby-Tablets wird ab Ende März 2012 in Deutschland erhältlich sein.