Yarrah Verpackung

Yarrah Organic Petfood führt vollständig recycelbare Verpackungen ein

Rückführung in den Wertstoffkreislauf dank Monoplastik

Harderwijk, 15. April 2021 – Yarrah Organic Petfood ist der erste niederländische Hersteller von Bio-Hunde- und Katzenfutter, der recycelbare Verpackungen einführt. Ab April werden alle Verpackungen für Trockenfutter aus Monoplastik bestehen. Dadurch sind die Säcke vollständig recycelbar. Yarrah hat außerdem die Rezeptur seiner Produkte verbessert, damit das Futter noch besser auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt ist.

Mit der Umstellung auf recycelbare Verpackungen ist Yarrah einer der ersten Hersteller in der Tiernahrungsindustrie. Die neuen Säcke der beiden Yarrah-Marken Yarrah und DANO sind ab April im Handel erhältlich. „Weltweit werden jedes Jahr Millionen von umweltschädlichen Plastikbeuteln und -säcken verbrannt“, sagt Bas van Tongeren, CEO von Yarrah Organic Petfood. „Mit vollbiologischen Produkten belasten wir den Planeten schon so wenig wie möglich, aber natürlich spielt auch die Verpackung eine Rolle. Durch die Auswahl von Materialien, die zu neuen Kunststoffprodukten verarbeitet werden können, machen wir unser Sortiment noch nachhaltiger.“

Monoplastik
Yarrah verpackt seine Trockennahrung bewusst in Mono-Polyethylen, also in Kunststoff, der nur aus einer einzigen Kunststoff-Sorte besteht und damit vollständig recycelbar ist. „Auf unserer Suche nach einer besseren Verpackung haben wir alle Optionen geprüft. Für uns ist Monoplastik die beste Wahl. Viele Menschen denken sofort an Papier, wenn sie an Nachhaltigkeit denken, doch das hat auch Nachteile. Papierverpackungen erfordern zum Beispiel eine Kunststoffbeschichtung auf der Innenseite, was die Möglichkeiten zur Wiederverwendung stark einschränkt“, erklärt Van Tongeren. „Wir verzichten auch auf biologisch abbaubares Plastik, weil es sich auf dem Komposthaufen nicht immer vollständig zersetzt und Mikroplastik zurücklassen kann. Unsere neuen Säcke können von Abfallverarbeitern eingeschmolzen und für neue Produkte wiederverwendet werden.“

Herausforderung
Yarrah verpackt inzwischen fast alle seine Produkte nachhaltig. Nur die Portionsbeutel für Katzen sind noch nicht zu hundert Prozent wiederverwendbar. „Wir arbeiten an der Entwicklung von neuen Portionsbeuteln aus Materialen, die auf der einen Seite umweltfreundlich sind und auf der anderen auch eine lange Haltbarkeit der Mahlzeiten ermöglichen. Denn nicht nur das Verpackungsmaterial selbst spielt in puncto Nachhaltigkeit eine Rolle, sondern auch die Haltbarkeit des Futters, um Abfall durch abgelaufene Produkte zu verhindern.“

Rezeptur
Neben der Verpackung hat Yarrah eng mit Tierernährungswissenschaftlern zusammengearbeitet, um die Rezepturen von zwölf Produkten auf Grundlage neuester gesundheitlicher Erkenntnisse zu verbessern. So wurde beispielsweise der Protein- und Fettgehalt der Produkte weiter perfektioniert. Die Herstellung dieser Produkte hat bereits begonnen. Van Tongeren: „Die Gesundheit von Hunden und Katzen hat für uns oberste Priorität. Weil unsere Produkte rein sind und keine Pestizide enthalten, ist der Nährstoffgehalt hoch und – ganz wichtig – die Produkte sind lecker!“

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Konstanty • nadine(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von Yarrah.

Folgende Pressebilder von Yarrah werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung bestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden.

This post is also available in: German


Downloads