Posts

Divoom Pixoo-64

Divoom Pixoo-64: Neuer WiFi-fähiger Pixel-Art LED-Bilderrahmen trackt Social-Media-Follower, Kryptokurse sowie Gaming-Ergebnisse und bietet unzählige weitere Features

Divoom erweitert seine Range an Pixel-Art LED-Bilderrahmen um den Pixoo-64. Mit Maßen von 262 x 261,4 x 17,8 mm sowie einem 64 x 64 RGB-LED-Panel ist er nicht nur größer und stellt wesentlich mehr Pixel dar als seine beiden Vorgänger, sondern punktet darüber hinaus mit neuen Features. Denn der Pixoo-64 lässt sich erstmals mit dem WLAN verbinden, was dem User vielfältige Möglichkeiten eröffnet: So kann er auf dem Display ab sofort auch seine aktuellen Follower-Zahlen bei YouTube, Twitch und Twitter darstellen, Ergebnisse aus ausgewählten Games wie Fortnite oder League of Legends abbilden oder den Preis verschiedener Kryptowährungen sowie Wechselkurse in Echtzeit im Blick halten.

Die Steuerung des Pixoo-64 erfolgt über die Divoom-eigene App und ist bei bestehender WLAN-Verbindung des Geräts ab sofort auch bequem von unterwegs aus möglich – beispielsweise, um für die Liebsten daheim eine Botschaft zu kreieren. Denn wie von Divoom gewohnt, verwandelt sich das Display im Handumdrehen in eine digitale Leinwand für individuelle Pixel-Art-Designs, -Animationen und LED-Schriftzüge, die wahlweise aus der umfangreichen Galerie ausgewählt oder selbst über die App erstellt werden können. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Des Weiteren zeigt der Pixoo-64 die Uhrzeit an, lässt sich als Wecker, Stoppuhr oder Timer nutzen, informiert über das Wetter und erinnert an bevorstehende Termine. Auf Wunsch fungiert er außerdem als Music Visualizer und sorgt so im Takt der abgespielten Christmas-Hits für gute Stimmung. Für noch mehr Vorfreude aufs Weihnachtsfest, lässt sich ein Countdown mit den verbleibenden Tagen erstellen.

Der neue Pixel-Art LED-Bilderrahmen kommt in mattschwarzem Design daher und kann wahlweise mit dem beigefügten Standfuß aufgestellt oder an der Wand befestigt werden. Die Stromversorgung erfolgt dabei über das im Lieferumfang enthaltene USB-C-Kabel, das dank einer kleinen Ausbuchtung auf der Rückseite des Bilderrahmens auch dem Aufhängen an der Wand nicht im Wege steht.

Der Divoom Pixoo-64 ist ab sofort zu einer UVP von 159,99 EUR, beispielsweise im Divoom-Shop auf Amazon, erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Kira Mittmann • kira(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von Divoom.

Folgende Pressebilder von Divoom werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung bestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden.

Rettung in letzter Minute: Geschenkideen für Groß, Klein und jedes Budget

Morgen (Kinder) wird’s was geben – aber was denn? Um für Familie und Freunde auch noch kurzfristig ein passendes Weihnachtsgeschenk zu finden, bieten ultron, TERRATEC, JLab, Divoom, Blaupunkt, GreenAkku und IO HAWK vielseitige Produkte für Gadget-, Musik- und Action-Fans, Camping-Liebhaber und den kleinen sowie großen Geldbeutel.

 

Geschenke unter 50 Euro

Alles für den Gaming-Einstieg in nur einem Weihnachtsgeschenk

Mit dem HAWK 4in1 Set vereint ultron Tastatur, Maus, Headset und XXL Mousepad in einem Kit, damit es nach der weihnachtlichen Bescherung direkt losgehen kann. Die Tastatur sowie die Maus mit farbiger LED-Beleuchtung sind nicht nur Hingucker auf dem Gaming-Tisch, sondern ermöglichen auch ein übersichtliches Zocken bis tief in die Nacht. Die hohe Empfindlichkeit der Gaming-Maus sorgt in Kombination mit den guten Gleiteigenschaften des Pads für blitzschnelle Spielzüge. Das im Kit enthaltene Gaming-Headset bietet durch die eingebauten 40 mm Treiber einen optimal wiedergegebenen Sound. Über das Mikrofon, das Schall aus allen Richtungen gleichermaßen aufnimmt, lässt sich darüber hinaus klar und deutlich mit den Mitspielern kommunizieren.
Mit dem ultron HAWK Gaming-Kit ist das Weihnachtsgeschenk für 29,99 Euro gesichert.
Weitere Infos und Bilder zum Download unter https://www.konstant.de/pressefach/ultron/hawk-gaming-kit/

Ein Multitalent verschenken: Tischlampe mit induktivem Ladepad und Bluetooth-Lautsprecher

Leuchten, Laden und Musik hören: Die ChargeAIR Light & Sound von TERRATEC überzeugt als Multifunktionslampe mit futuristischem, weißen Design. Sie sorgt nicht nur für angenehmes Licht auf dem Schreibtisch oder beim abendlichen Lesen im Bett. Darüber hinaus nährt sie das Smartphone, die Apple AirPods® oder Apple AirPods Pro® kabellos über ein induktives Ladepad mit Energie und spielt parallel festliche Musik über den integrierten 3-Watt-Lautsprecher ab. So bleiben keine Weihnachtswünsche offen.
Die TERRATEC ChargeAIR All Light & Sound landet ab 49,99 Euro unter dem Weihnachtsbaum.
Weitere Infos und Bilder zum Download unter https://www.konstant.de/pressefach/terratec/chargeair-light-sound/

 

Geschenke unter 100 Euro

Studio-Atmosphäre für zu Hause: JLab Talk Go für optimale Sprachaufnahmen

Ob für den Call mit Freunden und Familie während der Festtage oder eine schnelle, mobile Podcast-Aufnahme – JLab bietet mit dem Talk Go ein intuitiv bedienbares Mikrofon mit guter Klangqualität. In coolem Schwarz-Blau ermöglicht es mit zwei Kondensatoren, 96 kHz Samplerate und 24 Bit Auflösung die Transparenz und Dynamik, die Sprachaufnahmen benötigen. Durch die Wahl zwischen zwei Richtcharakteristiken eignet es sich sowohl für die Aufnahme einzelner Personen als auch für ganze Gesprächs- oder weihnachtliche Familienrunden. Das Talk Go lässt sich durch das im Lieferumfang enthaltene, dreifüßige Stativ auf jedem Tisch platzieren oder mit dem integrierten 5/8-Zoll-Gewinde alternativ auf übliche Kameraständer schrauben.
Mit dem JLab Talk Go lässt sich dem Beschenkten für 69,99 Euro eine Freude machen.
Weitere Infos und Bilder zum Download unter https://www.konstant.de/pressefach/jlab/talk-serie/

Divoom Pixoo Slingbag: Tasche mit Pixel-Art LED-Display ist Platzwunder und Spielekonsole zugleich

Die Crossbody Bag von Divoom erfüllt mit ihren vielseitigen Funktionen zahlreiche Weihnachtswünsche. Mit ihrem LED-Display ist die Slingbag ein wahrer Hingucker – Pixel-Art-Bilder, -Animationen und individuelle LED-Schriftzüge können über die mit iOS und Android kompatible Divoom-App entweder aus der Galerie geladen oder eigenhändig kreiert und in Echtzeit auf dem Display dargestellt werden. Ausgestattet mit sieben Fächern und Maßen von 15 x 10 x 34 cm bietet die kompakte Tasche außerdem genügend Stauraum für alle Alltagsgegenstände, wie etwa Portemonnaie, Schlüssel, Brillenetui und Smartphone. Während langwieriger Bahnfahrten verwandelt sich die Slingbag in eine mobile Spielekonsole mit bekannten Pixel-Art-Klassikern. Via Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet gekoppelt, wird das mobile Endgerät zum Gamecontroller.
Die Divoom Pixoo Slingbag wird ab 89,99 Euro zum optimalen Weihnachts-Allrounder. Als Black-Friday-Aktion gibt es die Tache bis zum 5. Dezember im Divoom-Shop auf Amazon für 71,99 Euro.
Weitere Infos und Bilder zum Download unter https://www.konstant.de/pressefach/divoom/pixoo-slingbag/

 

Geschenke unter 200 Euro

Eine weihnachtliche Zeitreise: Das Internetradio Blaupunkt Napoli mit moderner Technik und dem Charme des 60er Jahre Originals

Über 50 Jahre nach dem erfolgreichen Blaupunkt Napoli aus den 60ern landet das Radio erneut unter dem Weihnachtsbaum – aber mit aktuellen Technologien, großer Audio-Vielfalt und vielen Zusatzfunktionen. Der dunkle Holzrahmen mit Drehreglern und Aluminium-Front lässt die Herzen der Retro-Fans höherschlagen, während sie sich auf eine satte, klare Wiedergabe dank 2 x 10 Watt RMS-Leistung freuen können. Darüber hinaus bietet der Entertainer neben einem DAB+-Receiver, der digitales Radio in höchster Qualität empfängt, dank WiFi-Anbindung auch einen kabellosen Zugang zu rund 18.000 Internet-Radiosendern sowie 12.000 Podcasts. Zudem hat Blaupunkt einen UKW-Empfänger integriert, um einen ursprünglichen Radioempfang zu ermöglichen. Zum echten Allrounder wird das neue Napoli durch Bluetooth 4.2, so dass sich auch die Lieblingsplaylist vom mobilen Endgerät streamen lässt, und die zusätzliche Wecker-Funktion.
Das neue Blaupunkt Napoli kombiniert die Klänge von heute mit dem Charme der 60er Jahre zu einer UVP von 159,95 Euro. Im Black-Friday-Angebot ist der Klassiker am 26. November für 109,95 Euro zu haben.
Weitere Infos und Bilder zum Download unter https://www.konstant.de/pressefach/blaupunkt/napoli/

Das Geschenk für Camping-Liebhaber: GreenAkku Solartaschen erzeugen auch Energie in der kalten Jahreszeit

Wer Unabhängigkeit verschenken möchte, ist bei GreenAkku genau richtig: Die Solartaschen mit wahlweise 60, 100, 120, 160, 180 oder 200Wp (Watt peak) saugen die maximale Energie der tief stehenden Sonne auf. Sie lassen sich bequem Richtung Süden auslegen und seitlich, vorne oder hinten an Wohnmobilen, Campingbussen sowie Autos anbringen – wahlweise mit Magneten oder Saugnäpfen – und hinter die Heck- oder Windschutzscheibe legen. So sorgen sie für eine Erhaltungsladung der Starterbatterie oder nähren die Versorgerbatterie mit Energie für Strom im Innenraum des Fahrzeugs – ganz ohne Landstrom. Benötigt wird lediglich ein zusätzlicher Solarladeregler. Völlig autark können Anwender zusätzlich zwei mobile Devices zeitgleich über einfache USB-Anschlüsse aufladen. Die Nutzer der kleinen Solar-Kraftwerke haben die Wahl zwischen Monokristallin- oder SunPower®-Zellen. Schwierige Lichtverhältnisse oder Teilabschattung machen beiden Ausführungen nichts aus.
Die kompakten Solartaschen von GreenAkku werden in unterschiedlichen Ausführungen bereits ab 189 Euro zum Weihnachtsgeschenk.
Weitere Infos und Bilder zum Download unter https://www.konstant.de/pressefach/greenakku/solartaschen-2/

 

Geschenke ab 200 Euro

Und wenn es etwas teurer sein darf: E-Scooter Legend Lite von IO HAWK

Der kleine Bruder des straßenzugelassenen IO HAWK E-Scooters Legend rockt dank einstellbarer Front- und Rückfederung, Rekuperation sowie leistungsstarkem Akku nicht nur die Straße und hält jedem Bodenbelag sowie Gelände stand. Mit seiner 10 Zoll Offroad-Bereifung hat er außerdem bei allen Wetterlagen einen guten Grip. Das kleine Kraftpaket Legend Lite legt mit seiner Motorpower von 500 Watt problemlos Entfernungen von bis zu 50 Kilometer zurück. Dem festlichen Besuch der Großmutter steht so auch bei einer Entfernung von Köln nach Düsseldorf nichts im Weg. Vielfältige Tuning-Möglichkeiten erweitern die Reichweite, erhöhen die maximale Geschwindigkeit von 20 auf bis zu 30 km/h und verkürzen die Ladedauer des Akkus von drei bis vier auf anderthalb bis zwei Stunden. Für Sicherheit im Straßenverkehr sorgen eine Frontleuchte mit 60 Lux, eine Klingel am Lenker und ein Bremslicht. Der E-Scooter lässt sich problemlos zusammenfalten, verstauen, transportieren und als Weihnachtsgeschenk verpacken.
Der Legend Lite von IO HAWK ist ab 979 Euro zu haben.
Weitere Infos und Bilder zum Download unter https://www.konstant.de/pressefach/io-hawk/legend-lite/

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Konstanty • nadine(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von ultron, TERRATEC, JLab, Divoom, Blaupunkt, GreenAkku und IO HAWK.

Folgende Pressebilder von ultron, TERRATEC, JLab, Divoom, Blaupunkt, GreenAkku und IO HAWK werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung bestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden.

Divoom Backpack M

Divoom Backpack M mit Pixel-Art LED-Display ist Platz- und Funktionswunder zugleich

Der neue Rucksack von Divoom ist weitaus mehr als eine gewöhnliche Tasche, denn er kommt mit einem integrierten LED-Panel daher, das garantiert alle Blicke auf sich zieht. So lässt sich mit individuellen Pixel-Art-Kreationen auf dem Rücken nicht nur jedes Outfit aufpeppen, sondern angesichts des bevorstehenden Herbstes auch die Sichtbarkeit im Dunkeln auf stylische Art und Weise sicherstellen – sowohl als Fußgänger als auch auf dem Fahrrad oder E-Scooter. Doch der 30,5 x 14,5 x 42,0 cm große Divoom Backpack M kann auch mit seinen inneren Werten punkten und bietet genügend Platz für alle täglichen Begleiter. Ein Notebook bis 15 Zoll sowie ein zusätzliches 10-Zoll-Tablet lassen sich bequem verstauen und sind dank gepolsterter Einschubfächer mit Klettsicherung optimal geschützt. In sechs weiteren Einsteckfächern sowie einem separatem Reißverschlussfach wird auch das restliche Gepäck übersichtlich verwahrt, sodass Smartphone, Portemonnaie, Schlüssel und Co. unterwegs stets griffbereit sind. Nicht zuletzt auch, da der Rucksack vollständig aufklappbar ist und so das lästige Durchsuchen des gesamten Inhaltes entfällt. Getränke oder ein Regenschirm finden derweil außen in den seitlichen Einschubfächern ihren Platz, die sich per Druckknopf verschließen lassen und so auch kleinere Gegenstände vor dem Herausfallen schützen.

Mit seinem 16 x 16 RGB LED-Panel ist der Divoom Backpack M ein wahrer Hingucker. Pixel-Art-Bilder, -Animationen und individuelle LED-Schriftzüge können über die mit iOS und Android kompatible Divoom-App entweder aus der Galerie geladen oder eigenhändig kreiert und in Echtzeit auf dem Display dargestellt werden. Die Verbindung zum Smartphone oder Tablet erfolgt dabei via Bluetooth 5.0, wodurch sich weitere vielfältige Features ergeben: von der Uhrzeit- und Temperatur-Anzeige über Stoppuhr- und Countdown-Funktionen bin hin zu Social-Media-Benachrichtigungen und vielem mehr. Sogar Pixel-Games lassen sich unterwegs auf dem Rucksack spielen und über das gekoppelte Smartphone oder Tablet steuern.

Neben einem Reißverschluss verfügt der Rucksack über eine Klappe an der Oberseite, die mit zwei stabilen Magnetschnellverschlüssen befestigt wird. Das urbane Design des Divoom Backpack M ist dabei in Schwarz-Grau gehalten und weist einzelne gelbe Akzente auf. Er ist aus hochwertigem Eco-Material gefertigt, das – wie auch der Reißverschluss – dank IP23 gegen Sprühwasser geschützt ist. Sorgen, dass der Inhalt der Tasche bei einem plötzlichen Regenschauer nass wird, gehören somit der Vergangenheit an. Ein ergonomisches Airflow-Rückendesign und gepolsterte, justierbare Schulterriemen sorgen auch bei schwerer Rucksackbeladung für einen hohen Tragekomfort. Wer die Tasche hingegen nicht über der Schulter tragen möchte, hat alternativ zwei ebenfalls gepolsterte Handschlaufen zur Verfügung, von denen sich eine am oberen Ende der Schultergurte und die andere an der Seite befindet. Für den Betrieb des LED-Panels benötigt der Divoom Backpack M eine Powerbank*, die über das im innenliegenden Reißverschlussfach integrierte USB-A-Kabel angeschlossen wird.

Den Divoom Backpack M gibt es ab sofort zu einer UVP von 139,99 EUR im Handel, beispielsweise im Divoom-Shop auf Amazon.

*Die Powerbank ist nicht im Lieferumfang enthalten.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Kira Mittmann • kira(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von Divoom.

Folgende Pressebilder von Divoom werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung bestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden.

Divoom Pixoo Slingbag

Divoom Pixoo Slingbag: Stylische Tasche mit integriertem Pixel-Art LED-Display

Die Divoom Pixoo Slingbag ist nicht nur eine praktische Alternative zu einem herkömmlichen Rucksack, sondern dank ihres außergewöhnlichen Designs ein echter Hingucker. So verfügt die lässige Crossbody Bag über ein integriertes 16 x 16 RGB LED-Panel, das auf Wunsch beliebige Pixel-Art-Bilder, -Animationen sowie individuelle LED-Schriftzüge darstellt. Diese lassen sich über die zugehörige Divoom-App selbst kreieren oder alternativ aus mehr als 10.000 Kunstwerken der Galerie laden. Mit insgesamt sieben Fächern ausgestattet ist die 15 x 10 x 34 cm große Tasche ein echtes Platzwunder: Sie bietet genügend Stauraum für alle alltäglichen Gegenstände wie Portemonnaie, Schlüssel, Brillenetui sowie Smartphone. Selbst die Handheld-Konsole findet bequem ihren Platz. Im Inneren des geräumigen Hauptfachs, das wie die Fronttasche und das hintere Fach mit einem Reisverschluss ausgestattet ist, sorgen zwei separate Einsteckfächer sowie ein kleineres Reißverschlussfach für übersichtliche Ordnung. Auf einen kleinen Regenschirm oder eine Trinkflasche muss dank eines seitlichen, halboffenen Einschubfachs auch nicht verzichtet werden, während darüber hinaus zwei zusätzliche Riemen an der Unterseite die Möglichkeit bieten, zum Beispiel ein kleines Stativ anzuschnallen.

Während der Wartezeit auf Bus und Bahn lässt sich die Divoom Pixoo Slingbag kurzerhand in eine mobile Spielekonsole mit coolen Pixel-Art-Klassikern verwandeln. Das Smartphone oder Tablet wird dazu per Bluetooth 5.0 gekoppelt und dient über die Divoom-App als Controller. Einmal mit dem mobilen Endgerät verbunden, informiert die Slingbag auf Wunsch ebenfalls über Neuigkeiten in sozialen Netzwerken, erinnert an Termine, zeigt die Uhrzeit und Temperatur an oder fungiert als Stoppuhr, Countdown oder Scoreboard.

Die Crossbody Tasche kommt in urbanem, schwarz-grauen Design mit gelben Akzenten daher und trägt auf der Vorderseite ein kleines, metallenes Divoom-Logo. Durch das nach IP23 gegen Sprühwasser geschützte, hochwertig verarbeitete Eco-Material kann auch ein Regenschauer der Tasche sowie dem Inhalt nichts anhaben. Der Schultergurt ist in der Länge verstellbar und verfügt statt über eine herkömmliche Steckschnalle über einen intuitiven, stabilen Magnetschnellverschluss. Auf Wunsch lässt sich die 591 g leichte Slingbag auch als Bauchtasche tragen oder, dank einer zusätzlichen gummierten Schlaufe auf der Rückseite, bequem in der Hand halten. Ein kleiner reflektierender Aufdruck auf der Vorderseite sorgt dabei auch bei ausgeschaltetem Display für Sichtbarkeit. Für den Betrieb des LED-Panels benötigt die Divoom Pixoo Slingbag eine Powerbank. Diese lässt sich über das in der Fronttasche befindliche USB-A-Kabel anschließen. Sie ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Die Divoom Pixoo Slingbag ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,99 EUR erhältlich, beispielsweise im Divoom-Shop auf Amazon.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Kira Mittmann • kira(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von Divoom.

Folgende Pressebilder von Divoom werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung bestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden.

Pixel-Art-Speaker im Design eines kleinen Retro-PCs / Divoom Ditoo bietet liebevolle Details, Funktionsvielfalt und hohe Sound-Qualität

Der Divoom Ditoo ist ein portabler Pixel-Art-Speaker im Design eines kleinen Retro-PCs. Das Gehäuse des vielseitigen Lautsprechers überzeugt neben seiner hochwertigen Verarbeitung durch viele kleine Details, die den Speaker zu einem unkonventionellen Design-Piece mit großem Spaßfaktor machen.

Coole Pixel-Art-Spiele wie Tetris, Dice oder Snake sorgen für ein nostalgisches Gaming-Vergnügen. Das Retro-Multitalent verfügt dazu über einen Bildschirm mit 16 x 16 Pixeln, die in 16 Millionen verschiedenen Farben leuchten. Pixel-Art-Kunstwerke und -Animationen sowie individuelle Schriftzüge können aus der Galerie geladen oder in der App selbst erstellt werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – anschließend werden die eigenen Kreationen auf Wunsch mit der weltweit größten Pixel-Art-Community über die Divoom-App geteilt. Auch als DJ kann der Nutzer sich mittels Applikation mit vielen vorinstallierten Effekten und Instrumenten verwirklichen.

In den Farbkonzepten Grün, Blau, Schwarz, Weiß, und Rosa sind alle Komponenten aufeinander abgestimmt. Wie ein winziger PC ist der multifunktionale Lautsprecher mit einem Bildschirm und einer Tastatur inkl. sechs mechanischer Tasten sowie einem Joystick ausgestattet. So navigiert der Nutzer mithilfe der Tasten und des Sticks durch das Menü, verändert die Lautstärke oder Darstellung etc.

Trotz seiner kompakten Maße von 90 x 114 x 121 mm liefert der Divoom Ditoo satte Klänge, die er via Bluetooth 5.0 streamt, mittels App von Internet-Radio-Stationen oder einer eingelegten Speicherkarte wiedergibt. Dazu verfügt er über einen 45 mm großen Lautsprecher-Treiber mit 10 Watt und einen digitalen Signalprozessor (DSP). Auf Wunsch visualisiert er die wiedergegebene Musik mit coolen Pixel-Art-Animationen. Ohne externe Stromzufuhr sorgt der verbaute Akku für eine Playback-Time von bis zu 8 Stunden. Auf dem Nachttisch wird der Ditoo zum stylischen Wecker. Dabei holt er den Nutzer mit Hilfe individuell einstellbarer Klänge nicht nur sanft aus dem Schlaf, er hilft abends mit einem speziellen Mix aus Licht- und Sound-Effekten auch beim Einschlafen. Dazu sind 24 Profile vorinstalliert, aus denen der Nutzer seinen Favoriten wählen kann.

Tagsüber zeigt der Miniatur-Computer auf seinem Display an, wenn es Neuigkeiten auf Facebook, Instagram, Twitter und Co. gibt. Auch auf die Frage nach dem Wetter hat der Divoom Ditoo Antworten in Pixel-Art parat. Als Voice-Rekorder hinterlässt er ganz persönliche Sprachmemos. Diese können mit der App aufgenommen und auf dem Ditoo hinterlegt werden. Auf dem Bildschirm erscheint dann das Symbol für ein Voice-Memo. Mittels Tastendruck spielt der Lautsprecher die romantische Nachricht für die Ehefrau ab oder informiert die Kinder, dass das Essen im Kühlschrank steht.

Der Divoom Ditoo wird in einer ansprechenden Box geliefert, die mit einem großen Sichtfenster einen Blick auf das Produkt freigibt und einen coolen Tragegriff aus Gummi bietet. Farblich ist die Box auf die jeweilige Produktfarbe abgestimmt. Zusätzlich legt Divoom noch eine – ebenfalls dem Farbkonzept zugehörige – Geschenktasche bei. Der Divoom Ditoo ist zu einer UVP von 79,90 EUR in fünf verschiedenen Farben unter anderem unter https://amzn.to/2XZ0ZUY erhältlich.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de