Unbenannt-1

And Action: „Total Video Converter” von bhv ist multifunktionales Tool zum Bearbeiten und Konvertieren von Videos, auch von 2D in 3D

Die neue Video-Software aus dem Hause bhv macht die geliebten Videos nicht nur zukunftssicher, sondern bietet auch zahlreiche Bearbeitungsmöglichkeiten. DVDs können leicht verkratzen und Videokassetten beschädigt werden, eine sichere Alternative stellt dazu die Umwandlung in digitale Formate dar. Hochzeitsvideos sowie Filme vom Kindergeburtstag können so beispielsweise als AVI-, MPEG- oder VOB-Datei auf der Festplatte abgelegt und dauerhaft gespeichert werden. Auch auf mobile Geräte wie Smartphones und Tablets lassen sie sich so übertragen.

 

Zudem ermöglicht der bhv „Total Video Converter“ die Anpassung von Helligkeit, Kontrast und Sättigung der Filme. Mit wenigen Klicks werden die Videos geschnitten oder in einzelne Segmente unterteilt. Um die eigenen Kreationen zu schützen, bietet das Programm die Option Inhalte bei der Konvertierung direkt mit einem Wasserzeichen zu versehen. Auch individuelle Einstellungen von Video Encoder, Auflösung, Frame Rate, Video Bitrate, Audio Encoder und Sample Rate sind für den „Total Video Converter“ kein Problem.

 

Als besonders praktisch erweist sich die Möglichkeit, die Videos gleichzeitig in mehrere Formate zu konvertieren. Das spart Zeit und stellt eine hohe Kompatibilität der bewegten Bilder sicher. Wer nur der Akustik des Films lauschen möchte, extrahiert kurzerhand die Tonspur und speichert diese als Audiodatei ab.

 

Für ein ganz besonders Filmerlebnis unterstützt die Software auch die Umwandlung von 2D in 3D. Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche sowie der intuitiven Bedienung, ist der dreidimensionale Effekt schnell und einfach umsetzbar.

 

Ab sofort ist der „Total Video Converter“ zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 29,99 Euro über die bhv Publishing GmbH und im Handel erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de


Downloads