Das dunkle Geheimnis Jesu: Mitreißender Historienroman erzählt die Geschichte neu – detailreich, provokant, aber vor allem lebendig und lehrreich

„Das dunkle Geheimnis Jesu“ ist ein fesselnder historischer Roman über Jesus und Paulus sowie die Frage, wie der eine aus dem anderen den Sohn Gottes machte. Der Autor Wolfgang Walk verwandelt die entmythologisierte Missionsgeschichte zu einem radikal anderen Bild der Evangelien als spannenden Lesegenuss in eingängiger Sprache. Dafür kombiniert er das Leben des jüdischen Rabbis Yeshua mit dem Blickwinkel des um sein eigenes Seelenheil ringenden Paulus.

 

Dieser polarisierende Roman über den Gründer einer Weltreligion spielt in Pompeji, 62 n. Chr., als der schwer verletzte Paulus auf das Gut des zurückgezogen lebenden Weinhändlers Faustus gebracht wird. Dieser war früher unter einem anderen Namen bekannt: Yeshua oder auch Jesus, Sohn des Josef. Nur wenige Tage bleiben den beiden, ihre Erinnerungen an die dramatischen Geschehnisse im Jahr 33 n. Chr. wieder aufleben zu lassen: Die Mission Jesu, den Prozess, die Kreuzigung sowie die religiösen und politischen Intrigen, in die Jesu geriet.

 

Der Autor lässt den Leser in die damalige Zeit und Kultur eintauchen, bietet auf eine spannende Art und Weise viele historische Details, die auf 750 Seiten immer wieder für Aha-Effekte sorgen. So lernt man beispielsweise Pontius Pilatus als pragmatischen Soziopathen kennen oder erfährt, warum Jesus tatsächlich eine Dornenkrone trug.

 

Die gebundene Ausgabe von „Das dunkle Geheimnis Jesu“ ist für 19,99 Euro unter der ISBN 978-3-939994-54-1 beim Eyfalia Publishing Verlag erhältlich.

 

 

Über den Autor:

Wolfgang Walk wurde 1961 in Düsseldorf geboren und katholisch getauft. Abitur 1980, Studien der BWL, Mathematik, Informatik, Literatur und Philosophie. Alle hinterließen Spuren, allerdings keine Abschlüsse. Seit 1995 Produzent und Autor von Computerspielen (bspw. Albion, Die Siedler, Incubation, Schleichfahrt). „Das dunkle Geheimnis Jesu“ ist sein erster Roman, der nicht unter Pseudonym erscheint. Wolfgang Walk lebt mit seiner Familie in Karlsruhe.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Heinen • nadine(at)konstant.de


Downloads

Autor Wolfgang Walk

Download