Beiträge

Blaupunkt_Napoli

Zeitreise für die Sinne: Neues Internetradio „Blaupunkt Napoli“ vereint den Charme des 60er Jahre Originals mit moderner Technik und großer Audio-Vielfalt

Neapel (italienisch Napoli) gehört mit seiner Altstadt aufgrund des malerischen Stadtbildes nicht nur zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bekannt für sein „Dolce Vita“ ist es auch Namensgeber für eines der erfolgreichsten Radios der 60er Jahre: das Blaupunkt Napoli. Heute – über 50 Jahre später – lässt der Audio-Spezialist das Modell in angesagter Retro-Optik mit dunklem Holzrahmen, Drehreglern und gebürsteter Aluminium-Front neu aufleben. Aktuelle Technologien und eine große Audio-Vielfalt machen die Transformation vom Rundfunkempfänger zum Internetradio mit vielen Zusatzfunktionen perfekt.

Der neue Entertainer bietet neben einem DAB+-Receiver, der digitales Radio in höchster Qualität empfängt, dank WiFi-Anbindung auch einen kabellosen Zugang zu rund 18.000 Internet-Radiosendern sowie 12.000 Podcasts. Zudem hat Blaupunkt nicht nur an das traditionsreiche Design angeknüpft, sondern auch einen UKW-Empfänger integriert, um einen ursprünglichen Radioempfang zu ermöglichen. Dabei lassen sich jeweils bis zu 30 Lieblingsstationen für DAB und FM in der Senderliste speichern. Zum echten Allrounder wird das neue Napoli durch Bluetooth 4.2, so dass auch die Lieblingsplaylist von Smartphone, Tablet und Co. gestreamt werden kann. Alternativ steht darüber hinaus ein AUX-In-Port für den Anschluss externer Audio-Geräte zur Verfügung. Mit 2 x 10 Watt RMS-Leistung übertönt die Neuheit aus dem Hause Blaupunkt seinen Vorgänger aus dem Jahr 1967 bei weitem – und sorgt für eine satte, klare Wiedergabe. Für den Standort Schlafzimmer hat das Blaupunkt-Radio ein weiteres Highlight im Gehäuse und arrangiert als Wecker mit Schlummerfunktion einen schwungvollen Start in den Tag.

Das hochwertige Holzgehäuse des Napoli misst 340 x 140 x 125 mm. Sein durchdachtes Bedienkonzept wird von verschiedenen Dreh- und Drückreglern, drei programmierbaren Favoritentasten sowie einem 3,2 Zoll großen Farbdisplay unterstützt. Zudem steht eine eigene App bereit, die die Steuerung des Radios über das interne Netzwerk direkt vom Smartphone ermöglicht.

Ab sofort kombiniert das neue Blaupunkt Napoli die Klänge von heute mit dem Charme der 60er Jahre zu einer UVP von 155,22 EUR und ist im Handel sowie unter www.blaupunkt-audio.de erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Konstanty • nadine(at)konstant.de

Radio-Trio für die Steckdose: Blaupunkt bringt neue Serie von kabellosen Plug-in-Radios wahlweise mit DAB+ oder WiFi, Bluetooth und LC-Display

Blaupunkt Audio erweitert sein Portfolio um gleich drei neue Steckdosenradios, die – einfach in die Stromquelle gesteckt – kabellos für angenehmen Sound sorgen. Dabei ermöglichen alle drei Modelle neben dem Radioempfang auch ein einfaches Musikstreaming vom Smartphone oder Tablet via Bluetooth.

Die Ausstattungsvarianten der neuen Serie reichen vom mobilen FM-Empfänger mit abnehmbarem Steckdosen-Plug und alternativem Standfuß über ein DAB+-Modell bis hin zum Internet-Radio. Dabei kann der quadratische FM-Vertreter „PRB 100“ dank integriertem Li-Ionen Akku auch unterwegs genutzt werden. Das 100 x 100 x 39 mm kleine Radio mit lediglich ca. 250 Gramm Gewicht, bietet per AUX-In auch externen Geräten Anschluss und fungiert auf Wunsch als Powerbank.

Die größere Variante „PDB 100“ mit versenkbarer Teleskopantenne verfügt über DAB+ und zeigt auf dem zweistelligen, dimmbaren LC-Display welcher Sender aktuell läuft. Mit seinen zwei Watt Ausgangsleistung verfügt es dank passivem Bassradiator über einen außergewöhnlich satten Klang für ein Modell seiner Größe von lediglich 100 x 77 x 124 mm. Das Radio mit dem blauen Punkt, der als abnehmbare Kappe den seitlichen Lautstärkeregler ziert, fungiert in der Schlafzimmer-Steckdose auch gern als Wecker und holt seine Nutzer sanft mit dem favorisierten Rundfunksender oder einem Alarmton aus dem Schlaf. Dank Sleep-Timer stellt sich das DAB+-Radio nach gewünschter Zeit automatisch ab.

Wer Zugang zu zehntausenden Radiosendern weltweit wünscht, greift zum dritten Modell der neuen Serie: Das WiFi-fähige „PIB 100“ bietet alle Vorteile eines Internet-Radios in besonders kompakter Form mit Maßen von 100 x 77 x 116 mm plus integriertem Steckdosen-Plug. Dabei überzeugt der Sound dank hochwertigen Materialien und passivem Bassradiator auch im Einsatz als 2-Watt-Lautsprecher, denn neben dem Bluetooth-Streaming ist auch eine Medienwiedergabe vom PC per Netzwerkstreaming (via UpnP) möglich. Besonders praktisch: Alle Einstellungen sind auch per App steuerbar. Gleichzeitig informiert das 2,4 Zoll große, dimmbare Farbdisplay wahlweise über Sender und Titel oder über das Wetter inklusive 4-Tages-Vorschau. Natürlich stehen auch ein Sleep-Timer und eine Weckfunktion zur Verfügung.

Die hochwertigen Steckdosenradios von Blaupunkt sind ab sofort in Weiß oder Schwarz im Handel und im Blaupunkt Audio Webshop unter www.blaupunkt-audio.de erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das „PDB 100“ mit DAB+ und das Internet-Radio „PIB 100“ liegt bei 99,95 Euro, während das FM-Modell „PRB 100“ für 89,95 Euro zu haben ist.

 

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Konstanty • nadine(at)konstant.de

 

DAB+-Radio mit Vintage-Flair: Blaupunkt „RXD 180“ im angesagten Holzgehäuse mit analogen Drehreglern, Bluetooth und Display

Blaupunkt kombiniert im neuen „RXD 180“ nostalgische Optik mit moderner Technik: Das Retro-Radio bietet neben dem UKW-Empfang auch DAB+ und sorgt so für klaren, rauschfreien Sound in CD-Qualität, während das integrierte LC-Display Zusatzinformationen passend zum Programm anzeigt. Sollte der Hörfunk als Audioquelle einmal nicht genug sein, lassen sich Smartphone oder Tablet via Bluetooth zum Streamen koppeln sowie weitere externe Geräte per AUX-In anschließen. Damit bietet das Nostalgie-Radio mit seinen 5 Watt (RMS) Ausgangsleistung stets die perfekte musikalische Untermalung beim Frühstück, bei der Hausarbeit oder zum Entspannen auf der Couch.

Der hochwertige Holzkorpus des „RXD 180“ ist sowohl in Nussbraun als auch in Weiß ein optischer Blickfang und sorgt mit seinem schlichten, rechteckigen Design für Vintage-Flair in jedem Interieur. Unterstützt wird der Retro-Charme durch zwei analoge Drehregler zur Einstellung gespeicherter UKW-Sender und der Lautstärke. Eine automatische Suchfunktion für die digitalen Kanäle agiert per Knopfdruck über eine komfortable Bedienleiste unterhalb des Displays.

Mit den Maßen von 227 x 152 x 135 mm (B x H x T) und einem Gewicht von 1,4 kg passt das Blaupunkt „RXD 180“ in jedes Regal und sorgt ab Oktober, wahlweise in Weiß oder Nussbraun, zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 69,95 Euro für ein Retro-Revival in den eigenen vier Wänden.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Konstanty • nadine(at)konstant.de

Verlängerung der Autoradio-Abwrackprämie: Mit DAB+ dem Sommer entgegen – Blaupunkt tauscht analoges Autoradio gegen DAB+-Gerät, gewährt Rabatt und recycelt nachhaltig

Mit DAB+-Radio in den Urlaub: Aufgrund der großen Nachfrage verlängert Blaupunkt seine Umtauschaktion „Analog gegen Digital“ bis zum 31. Juli 2018. Der Spezialist für Car Multimedia macht damit den Wechsel zum Digitalradio besonders einfach und möchte so einen Beitrag zur Verbreitung von DAB+ in Deutschland leisten. Der Kunde hat die Möglichkeit, sein altes 1-DIN-Modell gegen das Blaupunkt „Dortmund 230 DAB“ oder ein 2-DIN-Gerät gegen das Blaupunkt „Hannover 570 DAB“ mit Navigationskarten für 44 Länder zu tauschen. So können die Vorteile von DAB+ gleich für die nächste Urlaubsreise genutzt werden, denn nicht nur die deutschen Autobahnen sind flächendeckend mit digitalem Rundfunk versorgt, auch in vielen Urlaubsregionen lässt sich die Klangqualität ohne Störgeräusche sowie lästige Sendersuche genießen. Die Schweiz, die Niederlande, Norwegen, Dänemark, Frankreich, Großbritannien und Italien bieten vielseitige regionale DAB+ Programmangebote, teils auch auf Deutsch.

 

Der ursprüngliche Aktionszeitraum der „Autoradio-Abwrackprämie“ von Januar bis einschließlich März 2018 wird ausgeweitet. So haben Interessenten nun bis Ende Juli 2018 die Möglichkeit, vergünstigt ein DAB+-Autoradio zu erhalten und ihr altes, analoges Gerät recyceln zu lassen. Wer Interesse hat, sendet eine E-Mail mit dem Hinweis auf die Umtauschaktion und den Namen sowie Typ des alten Autoradios an das Blaupunkt Competence Center Car Multimedia unter support@bpautomotive.de. Anschließend erhält er ein Angebot über ein vergünstigtes refurbished DAB-Gerät. So gibt es das „Dortmund 230 DAB“ mit DAB+-Tuner, CD, USB- und SDHC-Slot sowie Smartphonesteuerung im Austausch für nur 149 EUR inklusive Versandkosten. Das „Hannover 570 DAB“ mit 6,2 Zoll großem Touchscreen, Bluetooth, USB, CD- sowie DVD-Laufwerk inklusive Fernbedienung und Navi-Karten geht für nur 429 Euro, inklusive Versandkosten, über die Tauschtheke. Der Kunde wählt sein Wunschmodell und sendet sein altes Radio ein. Sobald dieses im Blaupunkt Competence Center Car Multimedia eingetroffen ist, erhält er postwendend das gewählte DAB+-Gerät, während das alte Modell fachgerecht recycelt wird.

 

Einsendeadresse für das Abwrack-Radio:

Evo-Sales GmbH
Blaupunkt Competence Center Car Multimedia
Hastenbecker Weg 33
31785 Hameln

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Heinen • blaupunkt(at)konstant.de

Blaupunkt präsentiert Car Multimedia Produkte auf der IFA 2017

Auf der Internationalen Funkausstellung zeigt das Blaupunkt Competence Center Car Multimedia in Halle 2.2, Stand 108, seine neuen und innovativen Car-Entertainment-Lösungen. Highlights sind unter anderem die Modelle „Hannover 570 DAB“, „Oslo 370 DAB“, „Las Vegas 570“ und „Santa Cruz 370“.

Das Blaupunkt 2-DIN-Autoradio „Hannover 570 DAB“ verfügt über einen integrierten DAB/DAB+-Empfänger, ein CD/DVD-Laufwerk, Navi-Vorbereitung und Bluetooth. Für Interessenten, die sich die gleichen Features wünschen, jedoch kein CD/DVD-Laufwerk benötigen, hält das Unternehmen das „Oslo 370 DAB“ bereit. Dessen Bauweise mit der seines großen Bruders, bis auf den CD-Einschub, identisch ist.

Weiterhin zeigt das Blaupunkt Competence Center von Evo-Sales das „Las Vegas 570”. Das 2-DIN-Autoradio ist DAB+-ready, verfügt über Bluetooth und bietet Car-Multimedia-Features auf einem 6,2 Zoll Touchscreen. Der 2-DIN-Car Entertainer „Santa Cruz 370“ von Blaupunkt ist Navigation- sowie DAB+-ready und mit einem 6,2 Zoll großen TFT-Touchscreen ausgestattet.

Das „DAB´N´PLAY 370“-Modul, das das bestehende Autoradio ohne Installationsaufwand mit DAB+ und Bluetooth aufrüstet, wird dem Publikum ebenfalls vorgeführt. Sein 3 Zoll großes Farbdisplay ermöglicht eine komfortable Navigation durch die Menüpunkte, die Bluetooth-Verbindung, kann zusammen mit dem integrierten Mikrofon, auch für die Freisprechfunktion genutzt werden.

Die Besucher der Funkausstellung können sich von den Car-Multimedia-Spezialisten der Evo-Sales GmbH auf dem Blaupunkt Gemeinschaftsstand in Halle 2.2, Stand 108, beraten lassen.