Beiträge

Bio-Ente-mit-Fenchel-und-Buchweizen_800g

Hundefutter der Herrmann’s Manufaktur für ernährungssensible Tiere mit Allergie oder Unverträglichkeit

Hergestellt mit natürlichen Zutaten in Bio-Qualität, ohne Getreide, Gluten oder Laktose sowie Einsatz unerwünschter Zusätze und unter Berücksichtigung hoher ethischer Standards

Die Herrmann’s Manufaktur, Hersteller von natürlicher Hunde- und Katzennahrung in Bio-Qualität, bietet auch für Vierbeiner mit einem sensiblen Magen oder Unverträglichkeiten das richtige Menü. Häufiges Kratzen, exzessives Lecken, Magen-Darm-Probleme, Ohrentzündungen oder Hautödeme können Symptome einer Allergie oder Futtermittelunverträglichkeit sein und den Vierbeiner enorm beeinträchtigen.

Fleisch, Milchprodukte oder Hühnereier können ungewünschte Reaktionen hervorrufen. Aber auch Getreide, insbesondere Weizen und Soja, gilt oftmals als Auslöser für Allergien oder Unverträglichkeiten. Häufig werden Rindfleisch oder Wild ebenfalls nicht vertragen. Bei einer Ausschlussdiät sollten entsprechend nur Fleischsorten verwendet werden, die zuvor noch nicht gefüttert wurden. Auf im Verdacht stehende Zutaten gilt es dabei zu verzichten.

Generell empfiehlt sich für diese Tiere ein Futter, das nur eine tierische Proteinquelle – also nur eine Fleischsorte – enthält. Auch der Verzicht auf Getreide und Gluten oder Laktose kann helfen. Denn manche Hunde reagieren auf diese Inhaltsstoffe empfindlich. Hier bieten sich glutenfreie Sorten wie Reis oder Hirse an. Wer komplett auf Getreide verzichten möchte, hat mit Pseudogetreidesorten wie Quinoa oder Buchweizen weitere Alternativen. Pseudogetreide sind Körnerfrüchte von Pflanzenarten, die nicht zur Familie der Süßgräser (alle echten Getreidearten) gehören. Sie liefern Energie sowie zusätzliche wertvolle Makro- und Mikronährstoffe wie Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Die Herrmann’s Manufaktur bietet mit ihrem umfangreichen Portfolio und speziell der „Selection“-Linie, darunter die „Sensible“-Nassfuttersorten für ernährungssensible Hunde, die aufgrund ihres gesundheitlichen Zustandes eine gezielte Auswahl an Zutaten benötigen. Im Zuge der BIO-Zertifizierung hat sich das Unternehmen strengen Kontrollen unterzogen und zusätzlich dem Erzeugerverband „Biokreis“ angeschlossen. Dieser Verband verbietet darüber hinaus auch den Einsatz von synthetischen oder naturidentischen Vitaminen. Diese stehen ebenfalls im Verdacht Allergien oder Unverträglichkeiten auszulösen.

Die Sorte „Herrmann’s Bio Ente mit Fenchel und Buchweizen“ verzichtet komplett auf Getreide, Gluten und Laktose und setzt bei der tierischen Proteinquelle allein auf Bio-Entenfleisch. Fenchel und Apfel sind nicht nur voller Vitalstoffe, sondern werden üblicherweise auch gut vertragen. Verfeinert wird dieses Menü mit Leinöl, das zusätzliche wertvolle Fettsäuren liefert. Alle Zutaten in diesem Menü stammen aus kontrolliert biologischer Erzeugung.

Auch die Sorte „Herrmann’s Schaf mit Zucchini und Kartoffeln“, die mit Petersilienwurzel, Brennnessel, Nachtkerzenöl und Eierschalenpulver abgerundet wird, sowie „Herrmann’s Pferd mit Süßkartoffel und Zucchini“ mit Flohsamen, Leinöl und Eierschalenpulver, sind beliebte Menüs für Hunde mit Allergien oder Unverträglichkeiten. Auch diese kommen ohne Getreide, Gluten und Laktose aus und gelten ebenfalls als sehr bekömmlich. Der Fleischanteil der Menüs wird ausschließlich aus artgerechter und regionaler Tierhaltung bezogen. Sie punkten nicht nur mit hochwertigen Zutaten, die unter Berücksichtigung hoher ethischer Standards und fast ausschließlich bio-zertifiziert gewonnen werden, sondern auch mit einem ansprechenden Geschmack und wertvollen Vitaminen sowie Spurenelementen.

Die Dosen sind im Handel sowie im Onlineshop der Herrmann’s Manufaktur erhältlich. Die 400 g Dose gibt es für 3,30 EUR, das Sparpaket mit 12 x 400 g liegt bei 37,80 EUR.

Wer bei der Fütterung ganz individuell bleiben möchte, hat mit dem Kreativ-Mix der Herrmann’s Manufaktur ebenfalls entsprechend Auswahl. Die einzelnen Zutaten lassen sich gezielt nach Verträglichkeit kombinieren. Die PUR-Fleischsorten eignen sich dabei besonders auch für eine Ausschlussdiät.

Die Fütterung von Hunden mit Allergien oder Unverträglichkeiten sollte immer mit einem Tierarzt bzw. einem Tierheilpraktiker abgesprochen werden, der das Tier und dessen Werte kennt.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Till Konstanty • till(at)konstant.de

Bio-Rind-Reinfleisch

Individuelle Oster-Mahlzeiten für Hund und Katze zum Selbermischen: Kreativ-Mix der Herrmann’s Manufaktur mit besten Zutaten und Verantwortung für alle Tiere

Wer seinem Hund oder seiner Katze zu Ostern ein besonderes Menü servieren möchte, kann das dank der Kreativ-Mix-Produkte der Herrmann’s Manufaktur mit bestem Gewissen tun. Als Basis der ausgewogenen und artgerechten Mahlzeiten in Bio-Qualität bietet der Hersteller aus Oberbayern verschiedene Reinfleisch-Sorten an. Diese können von Frauchen oder Herrchen mit separat erhältlichen Zutaten wie Bio-Gemüseflocken, Bio-Smoothies oder frischem Gemüse und Obst verfeinert werden. Abwechslung ist Hund und Katze somit dank des umfangreichen Kreativ-Mix-Portfolios von 21 Produkten sicher. Daraus lassen sich über 500 verschiedene Rezepte zubereiten. Um sicherzugehen, dass es dem Vierbeiner an nichts fehlt, steht auch ein Nahrungsergänzungs-Sortiment zur Verfügung.

Alle Zutaten liefert der Hersteller über seinen Online-Shop ganz bequem direkt nach Hause. Dank des nachhaltigen Konzepts der Herrmann’s Manufaktur, das auf ein regionales Lieferanten-Netzwerk setzt, ist die Verfügbarkeit der Tiernahrung auch in der aktuellen Krise gewährleistet. Gleichzeitig sind eine artgerechte Haltung der Nutztiere und ein ökologischer Anbau Grundsätze der Manufaktur. So bietet der Hersteller hochwertige Tiernahrung unter Berücksichtigung hoher etischer Standards.

 

Die Reinfleisch-Dosen, die die Grundlage der Kreativ-Mix-Mahlzeiten bilden, bestehen zu 100 Prozent aus reinstem Fleisch – genauer aus Muskelfleisch, Herz und Lunge beziehungsweise Brustfleisch, Hälsen und Kleinteilen bei Geflügel. In Kombination mit Obst und Gemüse, Flocken oder Nahrungsergänzungen für die optimale Vitaminlieferung, können Tierhalter den Fleischkonsum ihres Vierbeiners jeden Tag selbst dosieren und auf seine Bedürfnisse anpassen. Das Obst und Gemüse liefert die Herrmann’s Manufaktur komfortabel im Beutel oder in der Dose. Es versorgt Hund und Katze mit ausreichend Nährstoffen und Energie. Als Baustein einer gesunden Ernährung kann es dem Reinfleisch zugefügt werden oder als Beilage diätetischer Nahrung dienen. Aufgeschlossene, leicht verdauliche Kohlenhydrate landen durch die zusätzlichen Flocken aus hochwertigen Zutaten im Napf, die in einem besonders schonenden Trocknungsverfahren verarbeitet wurden: ob Naturreis-, Hirse-, Kartoffel- oder Gemüseflocken in hoher Bio-Qualität. Mit Ergänzungen, wie Bio-Kräutermischungen oder Bio-Eierschalenpulver, kann das Menü je nach Bedarf mit Vitaminen, Kräutern und Mineralstoffen abgerundet werden – fast wie selbstgekocht.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Till Konstanty • till(at)konstant.de

Yarrah schaut über den Napf-Rand hinaus und stellt erste Teile des Sortiments auf 100 % recycelbare Verpackung um

Der Tierfutter-Hersteller Yarrah steht seit mehr als 25 Jahren für Tierfutter von höchster Qualität, produziert, ohne die Natur unnötig zu belasten und stets mit dem Bewusstsein, das Wohlergehen von Mensch, Tier und Umwelt zu schützen. Dieses Vorhaben hat Yarrah bis heute in zahlreichen Maßnahmen umgesetzt und wurde dafür unter anderem mit dem B Corp-Zertifikat ausgezeichnet. Yarrah erfüllt strengste Anforderungen in Bezug auf biologische Zutaten, das Tierwohl, die Sozial- und Umweltverträglichkeit sowie die Lebensmittelsicherheit. Mit der Umstellung seiner Verpackung auf wiederverwertbare Materialien, zeigt das niederländische Unternehmen, dass das Streben nach Nachhaltigkeit und einer Wirtschaft ohne Plastikabfälle dauerhaft eine hohe Priorität darstellt.

Der Bio-Mini-Snack für Hunde und der Bio-Mini-Snack für Katzen kommt ab sofort in einer 100 % recycelbaren Verpackung. Dies bezieht sich nicht nur auf den Beutel, sondern auch auf den Zip-Verschluss. Durch eine innovative Monomaterial-Lösung wird dies möglich. Gleiches gilt auch für die 700 g und 800 g Beutel des Bio-Katzenfutters Adult Fisch, Adult Huhn, Grain-Free und Grain-Free für sterilisierte Katzen von Yarrah. Zusätzlich wird bei diesen Sorten mehr als 46 % des Verpackungsmaterials aus nachwachsenden, pflanzlichen Rohstoffen gewonnen. Nach und nach möchte Yarrah die neue wiederverwendbare Verpackung auf sein gesamtes Sortiment ausweiten und arbeitet derzeit an entsprechenden Lösungen. Um die bestehenden Verpackungen nicht ungenutzt zu lassen, wird der vorhandene Bestand aufgebraucht und die neuen Behältnisse kommen nach und nach in den Markt.

Selbstverständlich bezieht sich die Verantwortung für Umwelt, Menschen und Tiere auch auf die Rezeptur des Nass- und Trockenfutters sowie der Snacks und Leckerlies von Yarrah. Die im Hunde- und Katzenfutter verwendeten Zutaten stammen von Bio-Bauern und -Viehhaltern, die die gleichen Werte teilen wie Yarrah und die Welt für alle Bewohner besser machen wollen. Die verarbeiteten Rohstoffe werden dazu genau analysiert und Lieferanten von Yarrah persönlich besucht. Auch die Ernährung der verarbeiteten Hühner, Rinder und Puten spielt für den Hersteller dabei eine Rolle. So wird sichergestellt, dass die Produkte biologisch und somit frei von chemischen Farb-, Duft- und Geschmacksstoffen, Pestiziden und gentechnisch veränderten Organismen (GVO) sind. Ebenso verzichtet Yarrah auf Tierversuche, Konservierungsmittel, raffinierten Zucker oder andere Stoffe, die in Tierfutter nichts verloren haben. Für unterschiedlichste Anforderungen bietet das Sortiment somit ein Futter, das mit Qualität und abgestimmten Zutaten überzeugt.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

Tiernahrungsexperte Yarrah erhält „B Corp“-Zertifizierung und beweist einmal mehr die hohe Qualität sowie die Wahrnehmung seiner gesellschaftlichen Verantwortung

Seit seiner Gründung vor über 25 Jahren liegt Yarrah der Schutz der Umwelt, der Umgang mit Mitarbeitern und die verantwortungsvolle Auswahl der verwendeten Zutaten des produzierten Hunde- und Katzenfutters am Herzen. Dieses Engagement wurde nun auch von „B Corp“, einer globalen Bewegung von über 2600 Unternehmen, die sich das Ziel gesetzt haben, die Welt zum Positiven zu verändern, ausgezeichnet. Um sich diesen Titel zu verdienen, müssen die Unternehmen strenge soziale sowie ökologische Kriterien erfüllen und hinsichtlich Umweltverträglichkeit, Transparenz und Unternehmensführung vorbildlich agieren. Es wird geprüft, wie die Unternehmensaktivitäten und das Geschäftsmodell die Mitarbeiter, Gesellschaft, Umwelt und Kunden beeinflussen. Hier konnte das niederländische Unternehmen überzeugen – damit ist Yarrah einer der ersten Tierfutterhersteller in Europa, der dieses Zertifikat erhält. Die „B Corp“-zertifizierten Unternehmen sind weltweit in über 60 Ländern und in mehr als 150 verschiedenen Branchen zu finden.

 

Yarrah verwendet seit seiner Gründung keine Masthühner oder anderes Fleisch aus großen Mastbetrieben für seine Hunde- und Katzennahrung. Die Produkte sind frei von chemischen Antioxidantien, künstlichen Duft-, Farb- und Geschmacksstoffen, raffiniertem Zucker und genetisch veränderten Inhaltsstoffen. Auch die Ernährung der verarbeiteten Hühner, Rinder und Puten spielt für den niederländischen Hersteller eine wichtige Rolle. Die Gegebenheiten vor Ort überprüft der Qualitätsmanager persönlich und wählt die Lieferanten sorgfältig und nach neuesten Erkenntnissen aus. Auf Tierversuche verzichtet Yarrah ebenfalls. Da diese Vorgehensweise noch über die Standards der niederländischen Ökolandbau-Organisation „Skal“ hinausgeht, trägt Yarrah verschiedene biologische Zertifikate sowie Gütesiegel für Tierschutz. Darunter das Europäische Bio- und das EKO-Gütesiegel, das AB-Logo sowie das Bio-Siegel, das Beter Leven-Gütesiegel – ein Label für Tiernahrung ohne Tierversuche – und das MSC-Gütesiegel. Für seine veganen Produkte wurde Yarrah mit dem Zertifikat der Vegetarian Society und der Vegan Society & EVU ausgezeichnet.

 

All diese Zertifikate, Siegel und Auszeichnungen verdeutlichen, dass Yarrah die Belange aller involvierten Parteien berücksichtigt und weiter daran arbeiten wird, dass das Wohlergehen von Umwelt, Mensch und Tier über die gesetzlichen Vorgaben hinaus geschützt wird.

 

Weitere Infos zu „B Corp“ finden Sie hier.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de