Posts

IFA 2016: Doppelt hält besser / TERRATEC „CINERGY TC2 Stick“ für PCs empfängt DVB-C und DVB-T2

Auf der IFA 2016 stellt Unterhaltungselektronik-Profi TERRATEC erstmals seinen neuen „CINERGY TC2 Stick“ vor. Der kleine Empfänger nimmt es sowohl mit DVB-C, DVB-T als auch unverschlüsselten DVB-T2 Signalen auf und bringt diese ohne Umwege auf den PC oder Laptop. So wird der Computer oder das Notebook im Handumdrehen zum HD-Fernseher, der auch den H.265 Codec unterstützt. Infos zum TV-Programm liefert der clevere TERRATEC Stick via EPG.

Damit es gleich nach dem Kauf losgehen kann, ist eine Stabantenne genau so im Lieferumfang enthalten, wie eine entsprechende TV-Software. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 49,99 Euro. Mitte September kommt der Stick auf den Markt.

In Halle 17, Stand 110, stellt TERRATEC seinen „CINERGY TC2 Stick“ erstmals dem Publikum vor. Vor Ort wird ebenfalls der DVB-T2-Empfänger „CINERGY T2 Stick micro“ ausgestellt, der das terrestrische TV-Programm der nächsten Generation dank H.265-Unterstützung nicht nur über den PC oder das Notebook wiedergibt, sondern auch für Tablets und Smartphones mit Android-Betriebssystem geeignet ist.

Wir laden Sie ein, sich die IFA-Neuheiten von TERRATEC, die wir Ihnen gern im persönlichen Gespräch vorstellen, auf dem Gemeinschaftsstand mit ultron in Halle 17, Stand 110, anzusehen. Wir freuen uns dazu über Ihren Terminvorschlag an terratec@konstant.de oder 0211 730633-60.

IFA 2016: Rundum aufnahmefähig mit der „TERRATEC 360° Cam“ für Aufnahmen in 4k / 16 Megapixel, 220° Linse, WiFi und acht Aufnahmemodi

Umsichtig geht es bei TERRATEC auf der IFA in Halle 17, Stand 110, mit der neuen „360° Cam“ zu. Die kompakte Rundum-Kamera macht hochauflösende Aufnahmen, auf denen wirklich niemand mehr fehlt. Die Zeiten in denen sich alle Hochzeitsgäste in Viererreihen hintereinander aufstellen müssen, sind vorbei. Mühelos werden horizontal im 360° Winkel und vertikal mit 220° alle Gäste auf einem Bild oder Video eingefangen. Auch bei der Aussicht von der Bergalm oder der Rundumansicht des neuen Büros in UHD muss auf kein Detail verzichtet werden. Dank praktischer Fernbedienung ist der Kameramann selbst auf Wunsch natürlich auch Teil des Geschehens.

Die „TERRATEC 360° Cam“ macht 4k-Aufnahmen mit bis zu 30 fps, verfügt über eine Auflösung von 16 Megapixeln sowie eine F2.0 Blende. Die effektive Brennweite liegt bei f=1,1 mm. Auch Mikrofon und Speaker sind mit an Bord. Über die integrierte WiFi-Verbindung kann die Kamera über das Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Die Live-Ansicht der Aufnahme sorgt dabei dafür, dass der kleine Filmemacher stets optimal positioniert bzw. ausgerichtet ist. Auch ein 0,96 Zoll Display ist zur intuitiven Bedienung verbaut. Gespeichert werden die Aufnahmen auf der eingelegten SD-Karte. Acht verschiedene Aufnahmemodi, darunter Panorama oder Fisheye, sorgen für vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten der Fotos und Videos.

Neben einem Micro-USB-Port steht auch ein Micro-HDMI-Ausgang zur Verfügung, über den die Aufnahmen direkt auf dem Fernseher betrachtet werden können. Die unverbindliche Preisempfehlung der „TERRATEC 360° Cam“ liegt bei 199 Euro.

Mit der „360° Cam“ und der Virtual Reality Brille „TERRATEC VR-1“, die ebenfalls auf der IFA in Berlin Premiere feiert, rundet TERRATEC sein 360°-Videoportfolio ab. Gern laden wir Sie ein, sich auf dem IFA-Messestand selbst in ein 360° Videoerlebnis zu stürzen und stellen Ihnen die Neuheiten gern im persönlichen Gespräch vor. Wir freuen uns dazu über Ihren Terminvorschlag an terratec@konstant.de oder 0211 730633-60.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

Digitales Zocker-Gedächtnis: „TERRATEC Grabster GC 100” Capture-Card sichert Gameplay-Aufnahmen und streamt Inhalte live von Playstation, Xbox oder PC in Full HD

Der kompakte „Grabster GC 100“ von TERRATEC macht einmalige Spielzüge unvergessen und gibt dem Zocker die Möglichkeit, sein Gameplay live mit seinen Followern zu teilen.

Im Vergleich zu seinem großen Bruder, dem „Grabster Extreme HD“ verzichtet der „GC 100“ auf analoge Eingänge und kommt somit in einem kompakteren Design mit coolem LED-Ring auf der Oberseite daher. Die Übertragung der Sequenzen erfolgt verzögerungsfrei via HDMI vom PC, der Playstation oder Xbox. Ohne Umwege sichert er ganze Spiele oder einzelne Ausschnitte auf einer externen Festplatte oder einem USB-Stick – dank H.264 AVCHD HD Video-Encoder sogar mit bis zu 1080p. Die Aufnahmedatenrate liegt bei bis zu 13,5 Mbit/s im MP4-Format. Zur Bearbeitung legt TERRATEC dem Lieferumfang eine MAGIX Software bei.

Weiterhin bietet TERRATECs kleiner Zocker-Freund direkten Zugang zu Twitch© und YouTube©. Dort kann das entscheidende Manöver oder die Verbesserung der Skills live geteilt werden. Kommentare können über den Mikrofon-Eingang ebenfalls gesichert und auf Wunsch gestreamt werden.

Der „TERRATEC Grabster GC 100“ misst 99 x 58 x 19 mm und verfügt über zwei USB-Ports sowie eine HDMI-Schnittstelle auf der Rückseite. Die Capture-Card wird im August 2016 zu einer UVP von 129 Euro im Handel erhältlich sein.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

TERRATECs „Grabster Extreme HD“ streamt Gameplay inkl. Kommentaren ab sofort live via YouTube© und Twitch© / Spiele können zudem in HD-Qualität direkt auf externen Speichermedien gesichert werden

Mit der „TERRATEC Grabster Extreme HD“ Capture-Box nimmt der Zocker ab sofort live am Social Gaming teil. Neben der Möglichkeit, einzigartige Spielszenen aufzunehmen, zu bearbeiten und anschließend im Internet zu teilen, bietet die TERRATEC-Box nun auch den Live-Stream des Gameplays inklusive Kommentaren direkt über YouTube© und Twitch©. Wer bereits Besitzer eines „Grabster Extreme HD“ ist, benötigt dazu lediglich das kostenlose Firmware-Update Version 1.7.

Die komfortable Nutzung des „Grabsters“ bleibt währenddessen erhalten. Die Capture-Box wird einfach zwischen PC, bzw. Konsole und Fernseher geschaltet und schon können Videosignale auf einer externen Festplatte bzw. einem USB-Stick gesichert oder direkt gestreamt werden. Die Übertragungsqualität wird dabei nicht beeinflusst. Für Xbox und PC funktioniert die Bildaufnahme über einen integrierten HDMI-Passthrough, bei der Playstation mittels mitgeliefertem Komponenten-Video-Kabel. Die Verknüpfung zur Festplatte oder dem Stick erfolgt via USB. Die aufgenommenen Sequenzen landen in bester HD-Qualität mit bis zu 1080p auf dem Speichermedium oder der Online-Videoplattform.

Der Gamer kann dabei entweder ganze Spielesessions oder nur einzelne Höhepunkte sichern und teilen. Die Video-Editing-Software MAGIX bietet dazu eine Vielzahl an Bearbeitungsmöglichkeiten und ist im Lieferumfang enthalten. Wer seine Taktik beim Zocken kommentieren möchte, kann dies über ein angeschlossenes Headset oder Mikrofon machen. Dank neuer Firmware werden die Kommentare ab sofort ebenfalls live übertragen.

Im Lieferumfang der externen Capture-Card sind ein Netzteil, ein USB-Kabel, ein HDMI-Kabel, ein Komponenten-Video-Kabel für die Playstation 3, ein 3,5 mm Klinkenkabel zum Anschluss eines Mikrofons oder Headsets, sowie die Video-Software MAGIX enthalten.

Der „TERRATEC Grabster Extreme HD“ verarbeitet Inhalte der Sony Playstation 3®, der Microsoft Xbox® oder dem PC und ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro im Handel erhältlich.

Den Link zum Firmware-Update finden Sie hier.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

EM-Versicherung: Kabelloser DVB-T-Empfänger streamt nicht nur Fußball-Spiele unterwegs auf das Smartphone oder Tablet

Die EM kann kommen – und zwar überall: TERRATECs Cinergy Mobile WiFi empfängt das TV-Programm unterwegs und streamt es kabellos auf das Smartphone oder Tablet. Mühselige Verkabelungen fallen komplett weg. Einzig die kostenlose App ist nötig, um beim Picknick im Park oder Grillen im Garten kein EM-Spiel zu verpassen.

Die winzige TV-Box von TERRATEC misst lediglich 4 x 6,4 x 2 cm und verfügt über eine integrierte DVB-T Antenne. Damit ist der TV-Empfang auch unterwegs gegeben. Das Programm wird via WiFi auf das Android- oder iOS-Gerät gestreamt. Zudem verfügt der Cinergy Mobile WiFi über eine praktische Aufnahmefunktion, so bleibt das Siegtor auch nach der EM unvergessen. Um keine Minute zu verpassen, erfolgt der Sendersuchlauf vollautomatisch und schnell.

Der portable Receiver unterstützt den WLAN-Standard 802.11 b/g und ist zu allen Smartphones und Tablets ab Android 4.0.3 bzw. iOS Version 5 kompatibel. Der integrierte Akku hält mit einer Laufzeit von vier Stunden locker eine Verlängerung mit Elfmeterschießen durch. Im Lieferumfang ist eine DVB-T Teleskopantenne, eine DVB-T Magnetfußantenne und ein MCX-Antennenadapter zum Anschließen größerer aktiver Antennen enthalten.

Der TERRATEC Cinergy Mobile WiFi ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,99 Euro im Handel erhältlich.