Beiträge

TT BT Disco weiß

IFA 2017: TERRATEC rockt die Messe mit neuem Bluetooth-Speaker inklusive Laser-Unit und Karaoke-Multifunktionstool

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Das tut TERRATEC auf der diesjährigen IFA in Halle 17, Stand 110. Der Unterhaltungselektronik-Spezialist hat dazu den brandneuen „TERRATEC BT Disco“ dabei. Mit seinem Bluetooth-Speaker und der integrierten Laser-Unit verwandelt er jeden Raum im Handumdrehen in einen angesagten Club mit Light-Show. Der Sound des 5-Watt-Lautsprechers ist auf die Laser abgestimmt. So fliegen die Projektionen zum Beat der Musik durch den Raum und strahlen Wände sowie Decke an. Dabei kann der User zwischen verschiedenen Laser-Modi wählen. Der Winkel lässt sich zwischen 45° und 90° individuell einstellen. Dank seines Akkus mit 2600 mAh, ist die mobile Party erst nach 15-stündiger Musikwiedergabe zu Ende. Die unverbindliche Preisempfehlung für den „TERRATEC BT Disco“ beträgt 79,99 Euro.

Ein weiterer Stimmungsgarant ist der „TERRATEC Karaoke“, das kabellose Mikrofon mit integriertem Speaker. Via Bluetooth verbindet es sich mit dem Smartphone, eine entsprechende Karaoke-App liefert Sound und Lyrics. Die Songs werden dann, zusammen mit dem Gesang, über die Box wiedergegeben und auf Wunsch gleich aufgezeichnet. Ohne aufwendigen Aufbau ist es direkt einsatzbereit. Da das Gehäuse des Speakers gleichzeitig als Griff für das Mikrofon dient, wurde es so konzipiert, dass die Musik auch beim Festhalten optimal entweichen kann. Das Mikrofon, das sich oben auf der Box befindet, lässt sich mit einem Klick abnehmen – dadurch verwandelt sich das Karaoke-Mikro in einen vollwertigen 6-Watt-Bluetooth-Speaker. Die UVP beträgt 59,99 Euro.

Gern stellen wir Ihnen die Neuheiten von TERRATEC in Halle 17, Stand 110, persönlich vor und freuen uns dazu über Ihren Terminvorschlag an terratec@konstant.de.

 

Technische Daten TERRATEC BT Disco

  • Roter Laser: 100 mW/650nm
  • Grüner Laser: 30 mW/532nm
  • Einstellbarer Winkel: 45 – 90 °
  • Akku: 2600 mAh Kapazität / Bis zu 15 h Musikwiedergabe
  • Größe: Ca. 8,3 x 8,3 x 13,7 cm
  • Gewicht: Ca. 393 g
  • Speaker Power: 5 Watt

 

Technische Daten TERRATEC Karaoke

  • Integrierter 2000mAh Akku für bis zu 3 Stunden Musikwiedergabe
  • Echo Modus
  • Leistungsstarker 6 Watt Stereo-Lautsprecher
  • SD-Kartenslot zur Musikwiedergabe
  • Größe: 256 x 53 x 53 mm
  • Gewicht: 342 g

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

Hochauflösendes Bildmaterial zum Download finden Sie unter der Meldung.

TERRATEC behält mit neuer Virtual Reality Brille den Rundum-Blick / „VR-1“ ab sofort im Handel erhältlich

Die „TERRATEC VR-1“ eröffnet dem Nutzer eine völlig neue Möglichkeit, digitale Inhalte zu erleben und nimmt ihn mit in die virtuelle Realität. Diese bringt ihn mittels Split-Screen-Video vom heimischen Wohnzimmer im Handumdrehen wieder an den Strand des letzten Karibik-Urlaubs, lässt ihn dreidimensionale Spiele oder Filme erleben.

 

Dank der verbauten Kameraklappe ist die Nutzung der Smartphone-Cam auch dann möglich, wenn das Android- oder iOS-Phone in die „VR-1“ eingespannt ist. Damit ist sie auch für die Nutzung von Augmented Reality geeignet, bei der beispielsweise Informationen zu entsprechenden Objekten, die die Kameralinse aufnimmt zur Verfügung gestellt oder per automatischer Texterkennung wahrgenommene Inhalte direkt übersetzt werden.

 

Die VR-Glasses von TERRATEC sind zu Smartphones mit Maßen von bis zu 16 x 8 cm kompatibel. Das Phone wird dazu einfach in die Vorrichtung der Brille geklemmt und hinter die 42 mm Linse aus hochwertigem Harz geschoben. Die Pupillendistanz beträgt 58 bis 72 mm, der Fokus ist bis zu 10 mm einstellbar. Zudem ist eine Aussparung zum Anschluss eines Ladekabels sowie eines Headsets am Smartphone vorhanden. So wird auch die entsprechende Akustik in das Erlebnis integriert.

 

Für Tragekomfort sorgen das einstellbare Kopfband und das gepolsterte Gestell der Brille. Ab sofort ist die „TERRATEC VR-1“ zu einer UVP von 19,99 Euro im Handel erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

T2F_frei

IFA 2016: Next Generation – „CINERGY T2 Stick micro“ von TERRATEC bringt DVB-T2 auf Laptop, PC und Android-Geräte / Inkl. H.265-Support, EPG und TV-Software

Schärfer, vielfältiger und stabiler fernsehen über DVB-T2: Das ermöglicht der „TERRATEC CINERGY T2 Stick micro“ dank H.265 Kodex-Unterstützung nicht nur für den PC oder das Notebook, sondern auch für Tablets und Smartphones mit Android-Betriebssystem. Der kompakte Receiver der nächsten TV-Generation wird entweder via USB oder Micro-USB angeschlossen und überträgt das digitale, unverschlüsselte TV-Programm mit bis zu 1080p. Auch die Sendervielfalt erweitert sich beim Empfang von DVB-T2 im Vergleich zum vorherigen terrestrischem TV-Angebot. Der „TERRATEC CINERGY T2 Stick micro“ sorgt außerdem dank seiner H.265 Kodex-Unterstützung für eine stabilere Übertragung.

Einen elektronischen Programm Guide hat der „CINERGY T2 Stick micro“ ebenfalls in Petto. Neben einer Teleskop- und einer Stab-Antenne, sind eine TV-Software sowie ein USB- zu Micro-USB-Adapter im Lieferumfang enthalten. Für Android-betriebene Smartphones und Tablets steht eine kostenlose App im Play Store bereit.

Die Maße des fortschrittlichen Entertainers betragen sportliche 39,7 x 21,4 x 8,5 mm, das Gewicht liegt bei unaufdringlichen 6 Gramm.

Mitte September 2016 wird der „TERRATEC CINERGY T2 Stick micro“ zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro im Handel erhältlich sein.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

TERRATEC Cinergy TC2 Stick

IFA 2016: Doppelt hält besser / TERRATEC „CINERGY TC2 Stick“ für PCs empfängt DVB-C und DVB-T2

Auf der IFA 2016 stellt Unterhaltungselektronik-Profi TERRATEC erstmals seinen neuen „CINERGY TC2 Stick“ vor. Der kleine Empfänger nimmt es sowohl mit DVB-C, DVB-T als auch unverschlüsselten DVB-T2 Signalen auf und bringt diese ohne Umwege auf den PC oder Laptop. So wird der Computer oder das Notebook im Handumdrehen zum HD-Fernseher, der auch den H.265 Codec unterstützt. Infos zum TV-Programm liefert der clevere TERRATEC Stick via EPG.

Damit es gleich nach dem Kauf losgehen kann, ist eine Stabantenne genau so im Lieferumfang enthalten, wie eine entsprechende TV-Software. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 49,99 Euro. Mitte September kommt der Stick auf den Markt.

In Halle 17, Stand 110, stellt TERRATEC seinen „CINERGY TC2 Stick“ erstmals dem Publikum vor. Vor Ort wird ebenfalls der DVB-T2-Empfänger „CINERGY T2 Stick micro“ ausgestellt, der das terrestrische TV-Programm der nächsten Generation dank H.265-Unterstützung nicht nur über den PC oder das Notebook wiedergibt, sondern auch für Tablets und Smartphones mit Android-Betriebssystem geeignet ist.

Wir laden Sie ein, sich die IFA-Neuheiten von TERRATEC, die wir Ihnen gern im persönlichen Gespräch vorstellen, auf dem Gemeinschaftsstand mit ultron in Halle 17, Stand 110, anzusehen. Wir freuen uns dazu über Ihren Terminvorschlag an terratec@konstant.de oder 0211 730633-60.

TERRATEC_360_Cam-2

IFA 2016: Rundum aufnahmefähig mit der „TERRATEC 360° Cam“ für Aufnahmen in 4k / 16 Megapixel, 220° Linse, WiFi und acht Aufnahmemodi

Umsichtig geht es bei TERRATEC auf der IFA in Halle 17, Stand 110, mit der neuen „360° Cam“ zu. Die kompakte Rundum-Kamera macht hochauflösende Aufnahmen, auf denen wirklich niemand mehr fehlt. Die Zeiten in denen sich alle Hochzeitsgäste in Viererreihen hintereinander aufstellen müssen, sind vorbei. Mühelos werden horizontal im 360° Winkel und vertikal mit 220° alle Gäste auf einem Bild oder Video eingefangen. Auch bei der Aussicht von der Bergalm oder der Rundumansicht des neuen Büros in UHD muss auf kein Detail verzichtet werden. Dank praktischer Fernbedienung ist der Kameramann selbst auf Wunsch natürlich auch Teil des Geschehens.

Die „TERRATEC 360° Cam“ macht 4k-Aufnahmen mit bis zu 30 fps, verfügt über eine Auflösung von 16 Megapixeln sowie eine F2.0 Blende. Die effektive Brennweite liegt bei f=1,1 mm. Auch Mikrofon und Speaker sind mit an Bord. Über die integrierte WiFi-Verbindung kann die Kamera über das Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Die Live-Ansicht der Aufnahme sorgt dabei dafür, dass der kleine Filmemacher stets optimal positioniert bzw. ausgerichtet ist. Auch ein 0,96 Zoll Display ist zur intuitiven Bedienung verbaut. Gespeichert werden die Aufnahmen auf der eingelegten SD-Karte. Acht verschiedene Aufnahmemodi, darunter Panorama oder Fisheye, sorgen für vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten der Fotos und Videos.

Neben einem Micro-USB-Port steht auch ein Micro-HDMI-Ausgang zur Verfügung, über den die Aufnahmen direkt auf dem Fernseher betrachtet werden können. Die unverbindliche Preisempfehlung der „TERRATEC 360° Cam“ liegt bei 199 Euro.

Mit der „360° Cam“ und der Virtual Reality Brille „TERRATEC VR-1“, die ebenfalls auf der IFA in Berlin Premiere feiert, rundet TERRATEC sein 360°-Videoportfolio ab. Gern laden wir Sie ein, sich auf dem IFA-Messestand selbst in ein 360° Videoerlebnis zu stürzen und stellen Ihnen die Neuheiten gern im persönlichen Gespräch vor. Wir freuen uns dazu über Ihren Terminvorschlag an terratec@konstant.de oder 0211 730633-60.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de