Slim4 Bestandsmanagement - Reifenlager

Großhändler in der Automobilbranche: Digitales Bestandsmanagement optimiert Sortimentsbildung und Lagerbestand für alle Kanäle

Schäden, Defekte und die natürliche Abnutzung prägen den Lebenszyklus eines Autos – eine schnelle Ersatzteillieferung ist daher elementar. Für Großhändler in der Automobilbranche ist es entscheidend, eine hohe Verfügbarkeit im gesamten Sortiment zu gewährleisten, um Ersatzteile schnellstmöglich auszuliefern, wenn sie benötigt werden. Gleichzeitig müssen die Kosten für Lager und Co. im Rahmen bleiben. Die effektive Bestandsverwaltung tausender Artikel mit unregelmäßiger Nachfrage ist eine Herausforderung, vor allem wenn eine global verstreute Lieferantenbasis und zahlreiche Standorte hinzukommen. Es gilt, genügend Artikel mit hoher Nachfrage vorrätig zu haben, einem Überschuss veralteter oder wenig nachgefragter Artikel entgegenzuwirken und eine stabile Lieferkette über eine wachsende Anzahl an Ebenen und Kanälen mit geringen Kosten zu etablieren.

Mehr als nur Hilfe bieten hier fortschrittliche Lösungen zur Bestandsoptimierung wie das auf den Großhandel ausgelegt Prognose- und Bestandsmanagementsystem „Slim4” von Slimstock. Als Best-of-breed-System lässt es sich nahtlos in jedes vorhandene ERP-System integrieren und zeichnet sich durch Bedienerfreundlichkeit aus – jederzeit, von überall, per App oder über einen Webclient. Das Servicelevel-getriebene Tool bietet nicht nur maximal präzise Analysen und Prognosen rund um Bestände und Bestellungen. Die Lösung offeriert alle Analyse-, Planungs- und Verwaltungselemente, die Einfluss auf die Bestandsoptimierung haben können: darunter Bestands-, Aktions-, Produktlebenszyklus- und Multi-Location-Management genauso wie Sortimentsorganisation, Absatzplanung und Bestelloptimierung.

Dadurch optimiert „Slim4” die für den Handel im Automobilsegment so wichtige Sortimentsbildung und den Lagerbestand für alle Kanäle – inklusive eines hohen Automatisierungsgrades bei gleichzeitig schneller Reaktionsmöglichkeit auf neue Ereignisse und Verfügbarkeitsinformationen, die stationäre Filialen, Webshops und Co. miteinbeziehen. Basierend auf statistisch gesicherten Prognosen und reellen Zahlen wird die Nachfrage vorausgesagt. Dies setzt die Lösung mithilfe verschiedener statistischer Methoden unter Verwendung von maschinellem Lernen sowie Berücksichtigung von Saison, Trends und individuell festlegbaren Gegebenheiten – bspw. lokale Besonderheiten und Lieferantenkenntnisse – um. Dabei sorgen diverse Alarm- und To-do-Funktionen für einen umfassenden Überblick und ermöglichen tagesaktuelle Anpassungsmöglichkeiten innerhalb des automatisierten Prozesses – alles basierend auf dem zuvor festgelegten Servicelevel des jeweiligen Großhändlers.

Dank Slim4 können Großhändler die Verfügbarkeit an Artikeln mit hoher Nachfrage sicherstellen und einen Überschuss veralteter und solcher mit geringer Nachfrage vermeiden. Unregelmäßige Artikel werden, dank vorausschauender Prognosen, frühzeitig einkalkuliert und nach Bedarf in den Bestand aufgenommen. So lassen sich Lagerbestände um bis zu 30 % reduzieren, ohne Verfügbarkeitsengpässe befürchten zu müssen.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Konstanty • nadine(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die Presseagentur von Slimstock.

Folgende Pressebilder von Slimstock werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung bestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden.

This post is also available in: German


Downloads

iStock-stockvisual

Download