Beiträge

IFA 2017: ARCHOS bringt zwei neue Smartphone-Serien zu Einsteigerpreisen ab 69 Euro: Access & Core heißen die Günstig-Linien

Grevenbroich, 29. August 2017 – ARCHOS, der französische Key-Player im Bereich der Unterhaltungselektronik, demonstriert auf der IFA 2017 (Halle 25, Stand 209) Einsteiger-Smartphones aus gleich zwei neuen Serien. Die Access und Core benannten Modelle werden in unterschiedlichen Display-Größen von 4 bis 5,5 Zoll, in verschiedenen Farben und mit 3G- oder 4G-Konnektivität verfügbar sein. Im September kommen die neuen Phones in die Regale. Das günstigste Access Modell kostet 69 Euro, während das preiswerteste Core Smartphone bereits für 99 Euro über die Ladentheke geht.

 

Mit seinen Core und Access Modellen adressiert ARCHOS den preissensiblen Nutzer, der bewusst auf die wesentlichen Funktionen eines Smartphones Wert legt. Sowohl Core als auch Access basieren auf dem aktuellen Betriebssystem Android 7.0 und sind mit jeder Menge Funktionen ausgestattet.

 

ARCHOS Access

Zur Wahl stehen Displays in den Größen 4, 4,5, 5 oder 5,5 Zoll. Der Lieferumfang des Access 50 Color 3G und seiner 4G-Version beinhaltet farbige Wechsel-Cover in Schwarz, Gelb und Blau. Alle Modelle der Serie sind mit Vierkern-Prozessoren und 1 GB Arbeitsspeicher ausgestattet, verfügen über erweiterbare 8 GB Speicherkapazität, Hauptkameras mit 5 oder 8 MP Auflösung und Frontkameras mit 2 MP. Die Akkuleistung variiert zwischen 1.200 mAh und 2.300 mAh. Unter Preis-Leistungs-Aspekten sind die ARCHOS Access Smartphones mit UVPs zwischen 69 und 99 Euro ein extrem attraktives Angebot.

 

ARCHOS Core

In zwei unterschiedlichen Display-Größen sind die ARCHOS Core Smartphones verfügbar, ihre vollständig laminierten, 5 oder 5,5 Zoll großen IPS-Displays lösen in HD auf. Wahlweise mit schwarzem, grauem oder rotem Metallgehäuse punktet das ARCHOS 50 Core. Alle Core Modelle sind mit Quad-Core Prozessoren ausgerüstet, die entweder mit 1 GB oder 2 GB RAM arbeiten. Der erweiterbare Speicher-Chip ist mit 16 GB bemessen, die Kamera-Auflösungen liegen bei 13 MP oder 8 MP sowie bei 5 MP oder 2 MP für die Frontkamera. Für Autonomie sorgen Akkus von 2.000 mAh bis 4.000 mAh. Preislich sind die günstigen Universal-Talente der neuen Einsteiger-Serie ARCHOS Core zwischen 99 Euro und 149 Euro angesiedelt.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

IFA 2016 – ARCHOS 55 Diamond Selfie: 8 MP Front-Cam, Fingerprint-Sensor und Premium-Design ab 199,99 Euro

Grevenbroich – 30. August 2016 – Auf der IFA 2016 feiert das ARCHOS 55 Diamond Selfie Premiere. Der Name dieses Smartphones ist Programm, denn ARCHOS hat es mit einer hochauflösenden Selfie-Kamera ausgestattet. Front- und Rückseite werden von einem mattschwarzen Metallring eingerahmt. Sein Dragontrail-Body zeichnet sich durch hohe Kratz- und Bruchfestigkeit aus. Das Full-HD Display bietet bei einer Größe von 5,5 Zoll den komfortablen Formfaktor eines 5 Zoll Smartphones. ARCHOS kombiniert hier einen leistungsstarken Achtkern-Prozessor von Qualcomm mit satten 4 GB RAM und geräumigen 64 GB Speicher.

Das 5,5 Zoll große Full HD-Display (1920 x 1080 Pixel) basiert auf IPS-Technologie und dank seiner vollständig schwarzen Laminierung genießt der Nutzer Multimedia-Inhalte gestochen scharf und mit hoher Farbtiefe.

Für Foto-Spaß sorgen die beiden Kameras des ARCHOS 55 Diamond Selfie. Rückseitig löst eine 16 Megapixel-Cam mit Autofokus und LED-Blitz aus, Selfies schießt die 8 Megapixel-Frontkamera unterstützt von einem Display-Blitz, der selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen die Schokoladenseite zu Tage fördert.

In Sachen Foto profitiert das ARCHOS 55 Diamond Selfie zusätzlich von seiner Qualcomm Prozessor-Technologie:

  • Chroma Flash: Mit Chroma Flash werden automatisch und nahezu zeitgleich zwei Bilder gemacht – eines mit Blitz und eines ohne. Eine Kombination aus beiden Aufnahmen und ihren Vorzügen liefert so stets das beste Foto.
  • OptiZoom: Hier hängt sich der Zoom an das im Bild markierte Objekt und folgt automatisch seinen Bewegungen. Das sorgt für höhere Stabilität und Bildschärfe sobald das fokussierte Objekt in Bewegung  ist.
  • UbiFocus: Bei deaktiviertem Autofokus werden automatisch und zeitgleich fünf Bilder mit unterschiedlichem Fokus erstellt. Diese werden zu einem finalen Bild kombiniert.

Leistung liefern der schnelle Qualcomm MSM8937 Octa-Core-Prozessor und 4 GB RAM. Großzügige 64 GB interner Speicher lassen sich mittels microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern. Anspruchsvolle Apps oder Games aus dem App-Store sind für das schicke Diamond-Phone dank dieser Ausstattung kein Problem. Eine flotte Internetverbindung und kurze Downloadzeiten macht die 4G/LTE-Verbindung des ARCHOS 55 Diamond Selfie möglich.

Unkomplizierten Schutz bietet der rückseitige Fingerprint-Sensor: Mit nur einer Berührung ist das Phone entsperrt und blitzschnell einsatzbereit.

Das ARCHOS 55 Diamond Selfie kommt mit seinem 3000 mAh Akku problemlos ohne Nachladen durch den Tag. Zusätzlich unterstützt es die Qualcomm Quick Charge Technologie, die für besonders kurze Ladezeiten sorgt.

Pures, überlagerungsfreies Google Android 6.0 (Marshmallow) läuft als Betriebssystem und bietet uneingeschränkten Zugriff auf die Millionen Apps des Google Play Stores.

Dank des eingebauten Gyroskops kann das ARCHOS 55 Diamond Selfie mit VR-Glasses, für den Drohnenflug oder zur Pokémon-Jagd eingesetzt werden.

Das neue LTE-Smartphone wird auf dem ARCHOS Stand der IFA 2016 (Halle 25, Nr. 206) erstmals vorgestellt und Anfang Oktober zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249,99 Euro erhältlich sein.

Eine Lite-Version des ARCHOS Diamond Selfie mit 3 GB RAM und einem internen Speicher von 16 GB kommt im November zu günstigen 199,99 Euro UVP auf den Markt.

 

Technische Spezifikationen – ARCHOS 55 Diamond Selfie:

 

Hardware

CPUQualcomm MSM8937, Octa-Core Cortex-A53 mit 1,4 GHz
GPUAdreno 505
RAM4 GB
Interner Speicher64 GB
SpeichererweiterungmicroSD Karten bis 128 GB
Größe & Gewicht155 x 76,6 x 7,7 mm / 184 g
Bildschirm 

 

Diagonale5,5 Zoll
Auflösung1920 x 1080
TypIPS, vollständig laminiert
Software
OSAndroid 6.0 Marshmallow
App StoreGoogle Play
Internet BrowserChrome
SprachassistentGoogle Now
Vorinstallierte Google AppsGmail, Calendar, Hangouts, Maps, Play Music, Play Movies
Vorinstallierte
ARCHOS Apps
ARCHOS Video & ARCHOS Files
E-Mail KompatibilitätPOP/IMAP/Exchange Active Synch/SMTP/Push Mail
Funktechnologie
SIM Karten1x Nano SIM + 1x Micro SIM
LTE Frqz800 / 1800 / 2100 / 2600 MHz
GSM / GPRS / EDGE Frqz850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
3G / WCDMA Frqz900 / 2100 MHz
Datenübertragungsraten50 Mbps, DC-HSPA+ 42 Mbps / 11Mbps
SMS/MMSJa
WiFiJa, 802.11 b/g/n
WiFi DirectJa
BluetoothJa, Bluetooth 4.0 Smart Ready
GPSJa
UKW RadioJa
 

Kamera

 

 

Front

 

 

8 MP + Display-Blitz

Back16 MP, Autofokus + LED-Blitz
Video-Codierung1080p
Akku
Fest verbaut
Kapazität3000 mAh
TypLi-Ion
Ladeadapter5V/2A, Micro USB
Multimedia
Video WiedergabeH.264 bis 1080p Auflösung – 35 fps/ AVI/MP4/3GP
Audio WiedergabeMP3, WAV (PCM/ADPCM), AAC, AAC+ 5.1, OGG Vorbis
AlarmfunktionVibration, MP3-, MAV-Klingeltöne
Bild WiedergabeJPEG, BMP, PNG, GIF
uPnP /DNLAJa, via Apps für Video – und Media Server
Schnittstellen und Sensoren
LautsprecherJa
Audio Out3,5 mm
MikrofonJa
Licht-/NäherungssensorJa
USBMicro USB
USB OTGJa
G SensorJa
Lieferumfang
ARCHOS 55 Diamond Selfie
USB Netzteil
USB Kabel
Hands-free Freisprech-Kit
Dokumentation

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

ARCHOS präsentiert neue 4G/LTE Smartphones: ARCHOS 45 Helium 4G und ARCHOS 50 Helium 4G

ARCHOS 4G Smartphones: schnell, ohne SIM-Lock, HD IPS-Displays, 1.4 GHz Quad-Core Prozessoren, uneingeschränkter Zugriff auf den Google Play™ Store / Auf der CES präsentiert ARCHOS seine neuen Smartphones, Tablets und “Connected Objects” in der Central Hall, Stand Nr. 9844

Grevenbroich – 2. Januar 2014 – ARCHOS, einer der führenden Hersteller Android™-basierter Geräte, stellt seine erste 4G Smartphone Serie vor: Die neuen ARCHOS Helium 4G Smartphones basieren auf Android™ 4.3 “Jelly Bean” und bieten vollen Zugriff auf den Google Play™ Store. Seiner Unternehmensmaxime, sehr gut ausgestattete und benutzerfreundliche Technologie zu günstigen Preisen auf den Markt zu bringen, bleibt ARCHOS auch bei den 4G Helium Smartphones mit einem Einstiegspreis von unter 200 Euro für das 4.5 Zoll große ARCHOS 45 Helium 4G treu.

Den Einstieg in das 4G Smartphone-Segment markiert das ARCHOS 45 Helium 4G. Es ist mit einem brillanten, 4.5 Zoll großen IPS-Display ausgestattet und beeindruckt mit seinem schnellen Quad-Core 1.4 GHz Prozessor und Übertragungsraten von bis zu 150 Mbps im 4G/LTE Mobilfunknetz. Auch das ARCHOS 50 Helium 4G ist mit der neuesten Technologie ausgerüstet, verfügt über ein 5 Zoll HD-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln sowie 8 GB Speicher und eine 8 MP Frontkamera.

ARCHOS begegnet mit den beiden 4G Smartphones ARCHOS 45 Helium 4G und ARCHOS 50 Helium 4G der weltweit zunehmenden Verbreitung des 4G Netzes und dem damit einhergehenden, steigenden Bedarf an günstiger mobiler Technologie. Die neuen ARCHOS Smartphones bauen auf dem überragenden Erfolg des Unternehmens im europäischen Markt für mobile Geräte auf und profitieren von der Partnerschaft mit Qualcomm, dem führenden Hersteller mobiler Chipsets und Prozessoren. Diese Kooperation hat zum Ziel, gemeinsam und weltweit bezahlbare 4G Lösungen zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

“Das Smartphone hat die Verfügbarkeit von Informationen grundlegend verändert. Nutzer können jederzeit und überall auf Informationen zugreifen, sich vernetzen und Informationen austauschen,“ so Loïc Poirier, CEO von ARCHOS. “Die ARCHOS Helium 4G Smartphones machen darüber hinaus die bestmögliche Technologie für jeden leistbar.”

Die neuen ARCHOS 4G Smartphones sind SIM-Lock-frei, unterstützen Micro SD Karten für eine einfache Erweiterung des Speichers, verfügen über zwei Kameras mit Autofokus und LED-Blitz, nutzen Micro USB 2.0 Anschlüsse für das Synchronisieren und Laden und beherrschen eine große Bandbreite an Multimedia-Formaten wie MP3, WAV, JPEG, GIF, PNG, u.v.m. Die ARCHOS Helium 4G Smartphones ermöglichen zudem den uneingeschränkten Zugriff auf die Google Services, z.B. den App Store Google Play, den Google Chrome Webbrowser, die Sprachunterstützung Google Now, Google Apps wie Youtube, Gmail, Hangouts, Calendar, etc.

Die unverbindliche Preisempfehlungen für die ARCHOS 4G Smartphones:
ARCHOS 45 Helium 4G – 199,99 Euro in Deutschland/Österreich bzw. 249 CHF in der Schweiz
ARCHOS 50 Helium 4G – 249,99 Euro in Deutschland/Österreich bzw. 299 CHF in der Schweiz

Ein Vergleich der technischen Daten finden Sie [hier].