Beiträge

Bosswerk EM-Bundle

Zwei Bosswerk EM-Bundles inklusive Powerstation und Solartasche ab sofort zum Schnäppchenpreis verfügbar

Anlässlich der Europameisterschaft bietet Bosswerk ab sofort zwei EM-Bundles für das persönliche EM-Erlebnis im Garten, Park oder beim Camping. Teil der beiden leistungsstarken Pakete ist jeweils eine Powerstation und Solartasche. Das große EM-Bundle für einen Preis von 1.358* Euro beinhaltet die Bosswerk Powerstation mit 2400 Watt und die „Cowboy“-Solartasche mit 200 Watt. Im kleinen EM-Paket für 875* Euro sind die Bosswerk Powerstation mit 1200 Watt und die blaue Solartasche mit 200 Watt enthalten. Für nur 195 Euro extra bekommen Käuferinnen und Käufer optional eine Kühlbox mit integriertem Lithium-Akku und eingebauten Lautsprechern dazu.

Die Bosswerk Powerstations verfügen zwar über unterschiedliche Nennleistungen, sind aber beide platzsparend und mit Lithiumeisenphosphat (LFP)-Akku von CATL sowie USB-C Schnittstelle von bis zu 100 Watt ausgestattet. Mithilfe der Powerstations lassen sich sowohl mobile Fernseher und Beamer als auch Smartphones und Tablets aufladen. Bei Bedarf können zwei Powerstations parallelgeschaltet werden, um die doppelte Leistung zu erzielen. Für das große EM-Bundle ergibt sich damit eine maximale Ausgangsleistung von 4800 Watt. Die Solartasche mit 200 Watt in Blau sowie die Solartasche „Cowboy“ können bei Ausrichtung zum Sonnenlicht Strom liefern, auch wenn die EM-Party oder das persönliche Public Viewing im Schatten stattfindet. Im Lieferumfang enthalten sind zudem verschiedene Kabel, um den Anschluss an die Powerstation zu ermöglichen.

Bei Kauf eines EM-Bundles kann die MoCool-Kühlbox von GreenAkku für einen Preis von nur 195 Euro zusätzlich erworben werden. Die Kühlbox ist mit einem integrierten Lithium-Akku, Bluetooth Speakern und vier USB-Ports ausgestattet. Durch ihre Klappfunktion kann die Box zudem in einen kleinen Tisch umgewandelt werden.

Das große EM-Bundle ist ab sofort unter https://greenakku.de/mobil-pv/pakete/pv-sets/bosswerk-em-paket-gross für 1.358 Euro * inkl. 0 % MwSt. verfügbar, während das kleine EM-Bundle für 875 Euro * inkl. 0 % MwSt. unter https://greenakku.de/mobil-pv/pakete/pv-sets/bosswerk-em-paket-klein zu haben ist.

*(Die Mehrwertsteuer entfällt für Endkunden; für Händler, Shops und Distributoren gelten weiterhin 19 % MwSt.)

 

Ansprechpartner für Journalisten: Till Konstanty • till(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von Bosswerk.

Folgende Pressebilder von Bosswerk werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung gestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden. Weitere Informationen finden sich im Bosswerk-Pressefach und unter https://www.bosswerk.de/.

Der Nikolaus gibt 15 % Rabatt auf über 1.200 Produkte bei GreenAkku

Powerstation mit 1200 Watt Ausgangs- und 2400 Watt Spitzenleistung für nur 806,65* Euro

Am 6. Dezember 2023 schenkt der Nikolaus allen Kunden von GreenAkku 15 % Rabatt. Mit über 1.200 Produkten rund um Solaranlagen, Heimspeicher und autarke Campingfahrzeuge ist GreenAkku.de in diesem Segment der führende Onlineshop für Endverbraucher.

Ein Highlight im Nikolaus-Angebot ist beispielsweise die neue Range an Solargeneratoren von Bosswerk. Sie verfügen über die deutlich sicherere Lithium-Eisenphosphat-Technologie, die zudem nachhaltiger und servicefreundlicher ist. Dazu gesellen sich eine Reihe neuer Funktionen, die die Geräte vielseitiger und anwendungsfreundlicher machen. Ein Beispiel ist die Schnellladefunktion: Das integrierte 230 Volt Netzteil lädt die Bosswerk Powerstation mit 2400 Watt Nennleistung mit bis zu 1500 Watt. Über Solarmodule können bis zu 800 Watt über einen schnellen MPPT-Solarregler eingespeist werden, um den Solargenerator mit 2060 Wattstunden wieder aufzufüllen. Für noch mehr Energie lassen sich zwei Powerstations parallel schalten, die dann eine Ausgangsleistung von 4500 Watt bei einer Kapazität von 4160 Wattstunden liefern. Auf der Oberseite des Geräts befindet sich ein Induktionsfeld als Stromtanke für Smartphones oder Tablets. Dazu können die neuen Kraftpakete als unterbrechungsfreie Stromversorgung dienen. Die Umschaltzeit beträgt 10 Millisekunden.

Im Rahmen der Nikolaus-Aktion fallen für das Powerstation-Modell mit 2400 Watt lediglich 1.104,15 Euro* inkl. 0 % MwSt. an. Darüber hinaus gibt es auch eine Alternative mit 1200 Watt Ausgangsleistung, die stark genug ist, um eine Espressomaschine zu versorgen. Die Kosten dafür liegen bei GreenAkku.de an Nikolaus bei nur 806,65 Euro inkl. 0 % MwSt.

Das niederrheinische Unternehmen hat seit 2010 rund eine halbe Million PV-Anlagen an private oder gewerbliche Kunden ausgeliefert und bietet bereits seit 11 Jahren Balkonkraftwerke und Produkte für autarke Reisemobile an. Zum Portfolio gehören auch LIONTRON, als führender Hersteller von Lithium-Batterien für Reisemobile, Wohnwagen und Boote, sowie Bosswerk, der Marktführer bei Mikrowechselrichtern für Balkonsolaranlagen, der just seine neuen Powerstations vorgestellt hat. Dazu sind auf greenakku.de viele weitere bekannte Markenhersteller wie Victron, EcoFlow, Dekasyl oder Maxview vertreten.

*Die Mehrwertsteuer entfällt für Endkunden, die eine Anlage bei sich installieren; für Händler, Shops und Distributoren gelten weiterhin 19 % MwSt.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Till Konstanty • till(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von GreenAkku.

Folgende Pressebilder werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung gestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden. Weitere Informationen finden sich im GreenAkku-Pressefach und unter https://greenakku.de/.

 

bosswerk-powerstations

Bosswerk stellt 2. Generation an tragbaren Solargeneratoren vor

Das Flaggschiff überzeugt mit 2400 Watt Nennleistung, Schnelllade- und USV-Funktion, Wireless Charging für Smartphones und Parallelschaltung von zwei Powerstations. Passende Solartaschen stehen ebenfalls bereit.

Auch bei der neuen Range an Solargeneratoren nutzt Bosswerk für seine Powerstations die deutlich sicherere Lithium-Eisenphosphat-Technologie, die zudem nachhaltiger und servicefreundlicher ist. Dazu gesellen sich eine Reihe neuer Funktionen, die das Gerät vielseitiger und anwendungsfreundlicher machen. Ein Beispiel ist die Schnellladefunktion: Das integrierte 230 Volt Netzteil lädt die Powerstation mit bis zu 1500 Watt. Über Solarmodule können bis zu 800 Watt über einen schnellen MPPT-Solarregler eingespeist werden, um den Solargenerator mit 2060 Wattstunden wieder aufzufüllen. Für noch mehr Energie lassen sich zwei Powerstations parallel schalten, die dann eine Ausgangsleistung von 4500 Watt bei einer Kapazität von 4160 Wattstunden liefern. Auf der Oberseite des Gerätes befindet sich ein Induktionsfeld als Stromtanke für Smartphones oder Tablets. Dazu können die neuen Kraftpakete als unterbrechungsfreie Stromversorgung dienen. Die Umschaltzeit beträgt 10 Millisekunden. Neben dem Modell mit 2400 Watt gibt es auch eine Alternative mit 1200 Watt Ausgangsleistung, die stark genug ist, um eine Espressomaschine zu versorgen.

Die Spitzenlastentnahme der Bosswerk Powerstation mit 2400 Watt beträgt 4800 Watt. Der Strom steht über zahlreiche Ausgänge zur Verfügung: Darunter vier 230 Volt Schuko-Steckdosen, um Elektrogeräte, wie die Bohrmaschine, den Föhn oder Ventilator autark zu betreiben. Zusätzlich gibt es einen Zigarettenanzünder für 12-Volt-Geräte und eine Reihe von USB-A- sowie USB-C-Anschlüssen, die Smartphones, Tablets und Notebooks mit Strom versorgen. Eine starke Lichtleiste ist ebenso nützlich wie das große Display, das in Echtzeit über alle wichtigen Parameter wie den Lade- und Entladestrom oder über die Kapazität informiert. Sicherheitsfeatures wie Overloadfunktion und Erdungskabel schützen das Gerät und den Anwender. Für die neuen Powerstations bietet Bosswerk praktische Solarfaltmodule an, die leicht aufzustellen sind oder befestigt werden können.

In allen mobilen Kraftwerken von Bosswerk sind Lithium-Eisenphosphat-Akkus (LiFePO4) verbaut. Diese haben insbesondere in Bezug auf die Sicherheit einen großen Vorteil: kein Gasen, keine Explosions- oder Brandgefahr. Zudem sind die Akkus absolut wartungsfrei und sicherer als die Li-NMC- oder Li-NCA-Akkus, die bei vielen Produkten der Mitanbieter zum Einsatz kommen. Des Weiteren enthalten sie keine Schwermetalle, die die Umwelt belasten.

Die Anwendungsbeispiele der Bosswerk Powerstations sind vielseitig: Ob unterwegs auf Reisen im Auto oder bei Urlauben mit Dachzelt oder im Campingfahrzeug, das über keinen aufwendigen elektrischen Umbau mit hochwertiger Ladeinfrastruktur verfügt, liefern die Powerstations Energie, wo und wann immer sie gebraucht wird. Das Laden von Smartphones auf dem Boot wird dabei ebenso zum Kinderspiel, wie der Betrieb einer Kompressor-Kühlbox bei einem Segeltörn. Hinzu kommt der gewerbliche Einsatz. Handwerker benötigen Strom unterwegs, um ihre Akkus zu laden, oder auf der Baustelle für Baumaschinen oder Elektrowerkzeuge.

Die neuen Powerstations von Bosswerk sind ab sofort auf greenakku.de erhältlich. Das Gerät mit 2400 Watt gibt es zu einer UVP von 1.299 Euro* inkl. 0 % MwSt., das mit einer Ausgangsleistung von 1200 Watt für 949 Euro* inkl. 0 % MwSt. Die passende Solartasche mit 180 Watt peak kostet 262 Euro* inkl. 0 % MwSt.

*(Die Mehrwertsteuer entfällt für Endkunden, die eine Anlage bei sich installieren; für Händler, Shops und Distributoren gelten weiterhin 19 % MwSt.)

 

 

Ansprechpartner für Journalisten: Till Konstanty • till(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von Bosswerk.

Folgende Pressebilder von Bosswerk werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung gestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden. Weitere Informationen finden sich im Bosswerk-Pressefach und unter https://www.bosswerk.de/.

bosswerk-nachruestkit-wechselrichter

Bosswerk stellt ab sofort zertifiziertes Nachrüstkit für Mikrowechselrichter mit fehlendem Relais zur Verfügung

Im Juli 2023 war bekannt geworden, dass unter anderem in den Wechselrichtern für Balkonkraftwerke von Deye und Bosswerk ein doppelter Schutz fehlte, der in Deutschland für die Betriebserlaubnis nach VDE-AR-N 4105 gefordert wird. Nun haben Bosswerk und Deye die Zertifizierung der Bundesnetzagentur für ihre nachrüstbare Relais-Box erhalten. Das Relais ist eine zusätzliche mechanische Absicherung zur Abschaltung, die durch Software in Wechselrichtern erreicht wird.

Die Konformität der Wechselrichter wird durch das nachträglich zu ergänzende Relais hergestellt. Bereits Anfang August hatten sowohl der TÜV Rheinland als auch Intertek bescheinigt, dass die Kombination aus Wechselrichter und externer Relais-Box einen wirksamen NA-Schutz gemäß VDE-AR-N 4105 bietet.

Die Zertifizierung gilt unter anderem für die Wechselrichter Bosswerk BW-MI300 und Bosswerk BW-MI600. Die externe Box mit integriertem NA-Schutz kann unter dem Link http://na-device.deye.solar/ bestellt werden. Dabei ist im Bestellformular für die beiden Bosswerk-Mikrowechselrichter das Modell „SUN300/500/600/800/1000G3-EU-230“ zu wählen. Mit der direkten Bestellung des externen Relais bei Deye wird die Garantie automatisch von 10 auf 15 Jahre erweitert. Inzwischen haben erste Kundinnen und Kunden das Relais erhalten.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Till Konstanty • till(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von Bosswerk.

Folgende Pressebilder von Bosswerk werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung gestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden. Weitere Informationen finden sich im Bosswerk-Pressefach und unter https://www.bosswerk.de/.

GreenAkku Bosswerk CMT

GreenAkku und Bosswerk reisen mit Solarlösungen und Powerstations zur CMT 23

GreenAkku und Bosswerk stellen gemeinsam vom 14. bis zum 22. Januar 2023 auf der CMT in Halle 7, Stand 7E43, aus. GreenAkku zeigt in Stuttgart seine neuen Solarmodule und Solartaschen inklusive unterschiedlicher Montage-Produkte, Wechselrichter und Ladegeräte. Bosswerk präsentiert seine Powerstations mit 500, 1000 oder 2000 Watt für die mobile Stromversorgung von 230-Volt- sowie 12-Volt-Verbrauchern und USB-Endgeräten. Dabei kommt die deutlich sicherere Lithium-Eisenphosphat-Technologie zum Einsatz, die zudem nachhaltiger und servicefreundlicher ist als die Li-NMC- oder Li-NCA-Akkus, die bei vielen Produkten der Mitanbieter zum Einsatz kommen.

Vielseitige Einsatzbereiche der 3 Bosswerk Solargeneratoren
Die Anwendungsbeispiele der Bosswerk Powerstations sind vielseitig. Ob unterwegs auf Reisen im Auto, bei Urlauben mit Dachzelten oder im Campingfahrzeug, das über keinen aufwendigen elektrischen Umbau mit hochwertiger Ladeinfrastruktur verfügt: Die Powerstations liefern Energie, wo und wann immer sie gebraucht wird. Für den Betrieb elektrischer Geräte bietet Bosswerk drei verschiedene Modelle mit einer Dauerleistung von 500, 1000 oder 2000 Watt bei 230 Volt an. Neben einer Vielzahl an Anschlüssen verfügen alle Modelle über einen integrierten LiFePO4-Akku, einen MPPT-Solarregler, einen Wechselrichter für 230 Volt Wechselstrom und ein Display, das wichtige Lade- und Entladeparameter anzeigt. Dazu stellen die neuen Solargeneratoren, je nach Leistungsklasse, diverse Stecker für Schuko, USB, USB-C, Anderson oder 12-Volt-Kabel zur Verfügung. So können Nutzer beispielsweise bis zu vier USB-Mobilgeräte gleichzeitig aufladen: mit Power Delivery mit bis zu 60 Watt und Quick Charge 3.0 sogar bis zu 4-mal schneller als mit einem herkömmlichen Ladegerät.

Nachhaltige Technologie für zuverlässige Höchstleistung
In allen drei mobilen Kraftwerken von Bosswerk sind Lithium-Eisenphosphat-Akkus (LiFePO4) verbaut. Diese haben insbesondere in Bezug auf die Sicherheit einen großen Vorteil: kein Gasen, keine Explosions- oder Brandgefahr. Zudem sind die Akkus absolut wartungsfrei. Sie sind einerseits sicherer als die oftmals verwendeten Li-NMC- oder Li-NCA-Akkus, andererseits enthalten sie keine Schwermetalle, die die Umwelt belasten. Darüber hinaus bieten die verbauten LiFePO4-Akkus mehr Ladezyklen – selbst, wenn die Batterien immer zu 100 Prozent geladen werden. Andere Akku-Technologien verlieren in diesem Fall an Leistung. Zudem lassen sich bei Bedarf alle elektronischen Baugruppen in wenigen Minuten tauschen. Dadurch kann Bosswerk 5 Jahre Herstellergarantie geben. Nach Ablauf der Garantiezeit bietet Bosswerk dem Kunden 10 Jahre einen Nachkauf der Baugruppen an. Damit wandern defekte Aggregate nicht auf den Elektronikschrott, sondern können mindestens 15 Jahre genutzt werden.

Mobile Solaranlagen und Komponenten von GreenAkku zum Anfassen
Die Produkte von GreenAkku, Europas führendem Onlineshop für mobile Solaranlagen und Komponenten, stehen für Autarkie, Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit. Das Unternehmen vom Niederrhein zeigt unter anderem eine Vielzahl innovativer Solarmodule inklusive unterschiedlicher Montage-Produkte, Wechselrichter, Batterien und Ladegeräte für Reisemobile, Campingbusse und Wohnwagen. Darunter extrem flexible Solarpanels, die sich um bis zu 50 Grad biegen lassen, nur 2 Millimeter dünn und extrem leicht sind. So passen sie sich auch an die veränderte Formgebung im Fahrzeug- und Bootsbau an, die über die Zeit zunehmend runder und gewölbter geworden ist. Neben leichten, flexiblen und hocheffizienten Solarmodulen in den unterschiedlichsten Leistungsklassen und Abmessungen können Messebesucher eine breite Range an Solartaschen ausprobieren.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Till Konstanty • till(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von GreenAkku.

Folgende Pressebilder von GreenAkku werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung gestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden.