Beiträge

Neues Wiko View3 ab sofort verfügbar: Erstes Smartphone mit Dreifach-Kamera für unter 200 EUR

  • Wiko View3 ab sofort für 179 EUR UVP im Handel
  • Erstes Smartphone in Deutschland mit Dreifach-Kamera unter 200 EUR
  • Mit 6,26 Zoll großem Display, 120° Weitwinkel-Linse, Octa-Core Prozessor und sattem 4000 mAh Akku ist das Wiko View3 ein starkes Smartphone-Paket

 

Düsseldorf, 3. Juni 2019 – Wiko, die französische Smartphone-Marke, die das Einsteigersegment anführt, bringt mit dem Wiko View3 sein zweites Smartphone in diesem Jahr auf den Markt, das mit neuester Smartphone-Technologie im Einsteigerbereich punktet. So ist das neue Smartphone das erste mit einer Dreifach-Kamera für unter 200 EUR in Deutschland. Zusammen mit einem 6,26 Zoll (15,9 cm) großen Display, 120° Weitwinkel-Linse, Octa-Core Prozessor und sattem 4000 mAh Akku für zwei Tage Power ein unschlagbares Smartphone-Erlebnis zu dem Preispunkt.

 

Das Wiko View3 bringt mit einer Bildschirmdiagonale von 6,26 Zoll ein großzügiges HD+ Display im 19:9 Format mit 16 Millionen Farben und IPS-Technologie mit. Im Inneren des neuen Smartphones arbeitet ein MediaTek Helio P22 Octa-Core-Prozessor zusammen mit 3 GB RAM und einem internen Speicher von 64 GB. Letzterer lässt sich zusätzlich um bis zu 256 GB erweitern. Die drei Linsen des Wiko View3 liefern – mit Auflösungen von 12 MP + 13 MP + 2 MP – lebendige Bilder mit 120° Weitwinkel sowie definierte Unschärfen. Damit bringt Wiko die Dreifach-Kamera, die sonst teureren Smartphones vorbehalten ist, in die Einsteigerklasse unter 200 EUR. Auch die Kamera-Optionen sind vielfältig. So kann der Nutzer seine Aufnahmen mittels Superweitwinkel, AI-Artistic Bokeh, AI-Portrait Bokeh, AI-HDR, AI-Face Beauty, Panorama, Live Filter, Pro-Modus, Videostabilisierung, Nachtmodus, Zeitraffer, Zeitlupe, Google Lens, Motion Photo oder Google Assistant Actions optimieren. Fotos, die den User direkt in seine schönsten Erinnerungen zurückversetzen, sind so nun auch für ein kleines Budget realisierbar. Für Selfies und Video-Chats hat Wiko eine 8-MP-Frontkamera verbaut.

 

Zwei volle Tage zertifizierte Smartphone-Nutzung sind dank des 4000 mAh großen Akkus und entsprechendem Energiemanagement kein Problem für das Wiko View3. Android Pie, ohne störende Bloatware, bildet die softwareseitige Basis des Smartphones. Zum Entsperren kann der rückseitige Fingerprintsensor oder Face-Unlock genutzt werden. Die UVP des Wiko View3 liegt bei 179 EUR und bietet so ein unschlagbares Smartphone-Erlebnis zu dem Preispunkt. Ab sofort ist es in der Farbe Anthracite Blue im Handel erhältlich. Die Modelle in Gold und Bleen folgen in Kürze.

Wiko optimiert Update-Policy: bis zu 2 Jahre Sicherheits-Updates auf Portfolio 2019

Düsseldorf, 22. März 2019Wiko, die französische Smartphone-Marke, die das Einsteigersegment anführt, optimiert seine Update-Strategie. Mit dem neuen Portfolio rund um das View3 Pro und das View3 erhalten Fans und Nutzer künftig alle Updates. Auch das bestehende Portfolio ist und wird ausreichend mit Sicherheitsupdates ausgestattet. Als Google-Partner ist Wiko seit dem Launch seiner Android Oreo Smartphones, die im Jahr 2018 Einzug in das Portfolio von Wiko gehalten haben, verpflichtet, regelmäßige Updates der Sicherheitspatches durchzuführen. Auch ältere Modelle, die bereits 2017 auf den Markt kamen, aktualisiert Wiko weiterhin. So investiert die französische Marke auch hier und sorgt dafür, dass Kunden langfristig auf ihr Wiko-Smartphone vertrauen können. Für die neueren Modelle mit Marktstart ab 2018 hat sich die Smartphone-Marke gemäß Google-Rahmenbedingungen verpflichtet, Sicherheitsupdates für beliebte Geräte für mindestens zwei Jahre bereit zu stellen.

 

Im Jahr 2019 wird Wiko sein Portfolio unter anderem um das View3 und das View3 Pro erweitern. Regelmäßige Updates der Sicherheitspatches werden nicht nur für diese beiden Smartphones, sondern auch für alle populären Smartphones des Portfolio 2019 für mindestens zwei Jahre auf den Geräten angeboten. Die neue Produkt-Range enthält zudem die aktuellste Version des Android Betriebssystems Android Pie. So können sowohl neue als auch bestehende Kunden beim Kauf eines Wiko- Smartphones darauf vertrauen, dass ihr Gerät langfristig ein zuverlässiger Begleiter ist. Hier die Übersicht der Wiko Produkte die demnächst ein weiteres Update erhalten:

 

ProduktnameNächstes SPL
Sunny2Geplant für Q2
Sunny2 PlusGeplant für Q2
Jerry2Geplant für Q2
Lenny4Geplant für Q2
Lenny4 PlusGeplant für Q2
Tommy2Geplant für Q2
HarryGeplant für Q2
UPulse LiteGeplant für Q2
ViewGeplant für Q2
Wim LiteGeplant für Q2
Sunny3Geplant für Q2
Jerry3Geplant für Q2
Lenny5Geplant für Q2
View GoGeplant für Q2
View MaxGeplant für Q2
View2 GoGeplant für Q2
View2Geplant für Q2
View2 ProGeplant für Q2
View2 PlusGeplant für Q2
View3 Pro2 Jahre gemäß festgelegter Google-Updates
View3

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de