Beiträge

Wiko View3 Pro: Erstes Smartphone mit Triple-Kamera und künstlicher Intelligenz für unter 300 EUR erhältlich

  • Erstes Smartphone mit Triple-Kamera und hardwareseitiger künstlicher Intelligenz für 299 Euro UVP ab sofort im Handel erhältlich
  • 120° Weitwinkel Aufnahmen, ausdauernder Akku und innovatives Design
  • Augmented Reality fähig und Google Lens integriert
  • 4000 mAh Akku mit Schnellladefunktion, 6 GB RAM und 128 GB ROM

Düsseldorf, 21. Mai 2019 – Wiko, die im Einsteigersegment führende Smartphone-Marke aus Frankreich, präsentiert mit dem Wiko View3 Pro das erste Smartphone unter 300 Euro UVP mit einer Triple-Kamera und hardwareseitiger künstlicher Intelligenz. Zusätzlich bietet es ein 6,3 Zoll Full-Screen-Display, einen 4000 mAh großen Akku für zwei Tage zertifizierte Nutzung, USB Typ-C Anschluss und einen starken Octa-Core-Prozessor mit 6 GB RAM und 128 GB ROM.

Dreimal mehr sehen: Triple-Kamera, Weitwinkel und AI
Die 13-MP-Linse der Triple-Kamera sorgt mit 120° Weitwinkel für kompromisslose Aufnahmen, auf denen mehr Motive Platz haben. Der Sony IMX486 Kamera-Sensor mit 12 MP sowie 1.25μm Pixelgröße fängt Eindrücke auch bei schwächerem Licht ein. Zusätzlich steht dem Wiko View3 Pro eine Linse mit 5 MP zur Verfügung, die Bilder mit präzisen Unschärfen und Bokeh-Effekt versieht. Dank neuester AI-Kamera-Technologie werden Foto-Motive mit dem Wiko View3 Pro in Echtzeit erkannt und die Kameraeinstellungen optimiert. So gelingen kreative Fotografien ebenso wie emotionale Schnappschüsse. Für perfekte Selfies und Video-Chats sorgt eine 16-MP-Frontkamera. Ein 6,3 Zoll großes FHD+ Full-Screen-Display liefert 16 Millionen lebendige Farben, während das Design der dort integrierten Kamera-Notch besonders klein ausfällt – so entsteht noch mehr nutzbare Displayoberfläche. Mit der in der Kamera vorinstallierten Google Lens werden Motive erkannt und das Smartphone liefert interessante sowie praktische Infos dazu. So bietet die Triple-Kamera im Wiko View3 Pro ein Vielfaches mehr als herkömmliche Smartphone-Kameras. Speziell im Einsteigerpreissegment ist diese Kombination führend.

Mitgedacht: Künstliche Intelligenz und leistungsstarke Hardware
Das Wiko View3 Pro ist mit einem 4000 mAh Akku und smartem AI-Batteriemanagement ausgestattet. Sorglos mobil leben – mit SmartViser Zertifizierung und zwei vollen Tagen Smartphone-Nutzung ohne Nachladen. Dank performantem Ladegerät und Fast-Charging Pump Express ist auch das vollständige Aufladen in rund zwei Stunden erledigt. Noch smarter wird das Wiko View3 Pro durch den Einsatz hardwareseitiger künstlicher Intelligenz. Die NeuroPilot AI-Technologie rüstet das Smartphone für alle AI- sowie AR-Aufgaben (Augmented Reality) und öffnet dem Nutzer die Türen zur virtuellen Welt. Dafür sorgt der 12nm MediaTek Helio P60 Octa-Core-Prozessor mit Artificial Processing Unit. Unterstützt wird er von einem 6 GB großen Arbeitsspeicher, der für AI- und AR-Arbeiten bestens ausgestattet ist sowie satten 128 GB interner Speicherkapazität, die sich via microSD-Karte noch um 256 GB erweitern lässt. Als Betriebssystem arbeitet im Wiko View3 Pro das neueste Android Pie.

Strahlend schön: Neues Design und „Glow in the Dark“-Finish
Einen weiteren Wow-Effekt liefert das Design des Wiko View3 Pro. Nicht nur am Tag zieht es dank hochwertiger Glas-Rückseite alle Blicke auf sich, sondern auch bei Nacht. Denn die Farbvariante Deep Bleen ist mit einem „Glow in the Dark“-Finish versehen, das einen coolen Neon-Leuchteffekt mitbringt. Alternativ gibt es das Wiko View3 Pro auch in Anthracite Blue/Gold, dann ohne „Glow in the Dark“-Finish. Der Fingerprintsensor fügt sich nahtlos in die Rückseite des Gehäuses. Zudem lässt sich das Smartphone via Face-Unlock entsperren. Das Wiko View3 Pro ist ab sofort in der Farbe Anthracite Blue/Gold zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 299 EUR im Handel erhältlich. Die Farbe Deep Bleen ist aktuell vorbestellbar, der Verkaufsstart erfolgt in Kürze.

Das Wiko View3 Pro ist erhältlich bei:
Media Markt:
• https://www.mediamarkt.de/de/product/_wiko-view-3-pro-128-gb-anthracite-blue-gold-dual-sim-2543317.html
https://www.mediamarkt.de/de/product/_wiko-view-3-pro-128-gb-deep-bleen-dual-sim-2543316.html
Saturn:
https://www.saturn.de/de/product/_wiko-view-3-pro-2543317.html https://www.saturn.de/de/product/_wiko-view-3-pro-2543316.html
Amazon:
https://www.amazon.de/gp/product/B07QJ59TFJ?pf_rd_p=671e72bc-8864-4ab6-8ef7-60da5d6ead8c&pf_rd_r=YRJ9ZRX9YEN91T96DG1A
https://www.amazon.de/WIKO-View-3-Pro-Ocean/dp/B07QLN23NH/ref=pd_sbs_107_1/258-8635801-6109148?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B07QLN23NH&pd_rd_r=bd5a5950-7183-11e9-bdb0-97a1e83b9d87&pd_rd_w=M8Alf&pd_rd_wg=Wi2cf&pf_rd_p=74d946ea-18de-4443-bed6-d8837f922070&pf_rd_r=6KDZ7W6XH7SCDMMGE2JX&psc=1&refRID=6KDZ7W6XH7SCDMMGE2JX
Otto:
https://www.otto.de/p/wiko-view3-pro-smartphone-16-cm-6-3-zoll-128-gb-speicherplatz-12-mp-kamera-876361960/?variationId=876361961#variationId=876361961
Expert:
https://www.expert.de/shop/unsere-produkte/telekom-navigation/handys-smartphones/smartphones/15075741184-view-3-pro-dual-sim-blau-smartphone.html
https://www.expert.de/shop/unsere-produkte/telekom-navigation/handys-smartphones/smartphones/15075742184-view-3-pro-dual-sim-tuerkis-smartphone.html
Conrad:
https://www.conrad.de/de/p/wiko-view-3-pro-smartphone-hybrid-slot-128-gb-16-cm-6-3-zoll-12-mio-pixel-android-9-0-anthrazit-2104488.html
https://www.conrad.de/de/p/wiko-wiko-view-3-pro-smartphone-hybrid-slot-128-gb-16-cm-6-3-zoll-12-mio-pixel-android-9-0-mint-2104489.html
Notebooksbilliger:
https://www.notebooksbilliger.de/products_id/474643/eqsqid/7cde15ea-f837-43b9-b5f3-fca890336ff0
https://www.notebooksbilliger.de/products_id/474630/eqsqid/df996c4a-bc35-4e2b-924c-ff55927fff4e

Über Wiko: Let´s live it
Wiko ist die führende Marke im Smartphone-Einsteigersegment unter
200 Euro und zählt zu den Top 5 Smartphone-Marken in Europa. Die Community-Marke ist vor allem für stylische Smartphones bekannt, die durch innovative Technik zu einem sehr guten Preis- Leistungsverhältnis herausstechen. Zu der Community zählen aktuell 35 Mio. Fans und Nutzer in 37 Ländern. Unter dem Slogan „Let´s live it“ ruft Wiko seine Community auf – gemeinsam mit der Smartphone-Marke – das Leben stets in vollen Zügen zu genießen und zu erleben. Als Beitrag liefert das Brand nicht nur Produkte, die dank langer Akkuausdauer, Full-Screen-Displays, Triple-Kameras und künstlicher Intelligenz die wichtigsten Bereiche des Lebens unterstützen. Über die Wiko Social-Media-Kanäle können Fans und Follower direkt mit der Marke interagieren, sich mit Gleichgesinnten austauschen und besondere Smartphone-Momente erleben.

www.instagram.com/wikogermany
www.twitter.com/wiko_germany
www.facebook.com/WikoDeutschland
www.youtube.com/channel/UCwLBLHH0f-DdSPuC-DxQ1zA

Martin Lanig

Fußball-Profi Martin Lanig wird Testimonial der Smartphone-Marke Wiko

• Der ehemalige Profi von Eintracht Frankfurt, 1. FC Köln und VfB Stuttgart wird Wiko Testimonial 2019
• Fußballer und Smartphone-Marke verbinden mobiler Lifestyle und gleiche Grundsätze
• Fan- und Community-Aktivitäten online sowie offline geplant

 

Düsseldorf, 14. Mai 2019 – Der ehemalige Fußball-Profi von Eintracht Frankfurt, dem 1. FC Köln und des VfB Stuttgart, Martin Lanig (34), wird das neue Gesicht von Wiko, der französischen Smartphone-Marke, die das Einsteigersegment in Deutschland anführt. Der Launch der neuen Wiko View3 Serie markiert den Start der Kampagne, für die der Profi-Sportler als Markenbotschafter fungiert.

Martin Lanig stellte sein fußballerisches Können in mehr als 350 Spielen unter anderem bei Eintracht Frankfurt, dem VfB Stuttgart, dem 1. FC Köln und beim zypriotischen Meister APOEL Nikosia unter Beweis. Neben der Fußball-Bundesliga sammelte er mit Eintracht Frankfurt auch in der Europa-League Erfahrung. Er blieb trotz seiner Erfolge stets bodenständig und leistungsorientiert. Lanig, der bereits als Fußballer auf dem Platz keinen Vergleich scheute, ist neben seiner konstanten Leistung auch für sein selbstbestimmtes Management bekannt und dafür, sein Potenzial voll auszuschöpfen. So studierte er bereits während seiner Karriere Sportmanagement und arbeitete als Berater im Sport- und Jugendbereich.

„Wiko richtet sich als Community-Marke an alle, die ihr Leben mobil, frei und nach eigenen Wünschen erleben wollen. Das passt zu mir. Durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis ermöglichen sie es gerade jungen Menschen, die Vorteile neuester Technologie für sich zu nutzen, ihr Potenzial auszuschöpfen und ihre Zukunft selbst zu gestalten“, sagt Martin Lanig.

Sowohl online als auch offline am POS wird der Profi-Sportler im Rahmen von Fan- und Community-Aktivitäten zu sehen sein. Auch Franko Fischer, Direktor Marketing von Wiko in Deutschland, sieht starkes Kommunikationspotenzial in der Zusammenarbeit: „Martin lebt die gleichen Grundsätze wie wir bei Wiko. Authentisch, selbstbestimmt und jung. Das passt perfekt.“

 

Über Martin Lanig:

Karriere:
• 2001-2006 TSG 1899 Hoffenheim (Profi-Kader)
• 2006-2008 SpVgg Greuther Fürth
• 2008-2010 VfB Stuttgart
• 2010-2012 1. FC Köln
• 2012-2015 Eintracht Frankfurt
• 2015-2015 APOEL Nikosia

Weitere Tätigkeiten:
• Berater für Vertragsverhandlungen und -gestaltung, Transferbestimmungen und Rechte im In- und Ausland (seit 2012)
• Jugendarbeit (u. a. Nachwuchsleistungszentrum TSG Hoffenheim): Potenzialanalyse, Entwicklungsmöglichkeiten, Diagnostik, medizinische Betreuung, Trainingsgestaltung junger Fußballer
• Unternehmensberatung (u.a. „teamwerk“, Stuttgart): Strategie, Organisationsentwicklung, Change-Management, Kommunikation, Personalentwicklung (u. a. Bosch, Siemens etc.)
• DFL Deutsche Fußball Liga GmbH (Hospitanz): Spieler- und Transferwesen, Leistungszentren, Spieldaten, Finanzen, Stadion & Infrastruktur, Lizenzierung, Public Relations, Audiovisuelle Rechte, DFL Digital Sports GmbH, SPORTSCAST GmbH, Video – Assist – Center, DFL Stiftung.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

Fatih Karapinar

Neuer Sales Director: Wiko baut Vertrieb in Deutschland aus

• Neuer Sales Director für Wiko in Deutschland
• Fatih Karapinar bringt Branchenkenntnis, Know-how und Erfahrung
• Digitalere Ausrichtung, zusätzliche Vertriebskanäle

 

Düsseldorf, 06. Mai 2019 – Wiko, die französische Smartphone-Marke, begrüßt ihren neuen Sales Director. Fatih Karapinar verantwortet ab sofort den deutschlandweiten Vertrieb der Community-Marke von Düsseldorf aus. Zuvor war der 43-Jährige knapp zwei Jahre als Head of Sales von Honor Business Germany bei Huawei Technologies tätig, nachdem er im Vertrieb für namhafte Smartphone-Marken wie HTC oder LG Electronics gearbeitet hat.

Gemeinsam mit dem Wiko-Sales-Team verfolgt Fatih Karapinar klare Ziele im Vertrieb der Smartphone-Marke. Neben dem Vorantreiben der digitaleren Sales-Ausrichtung, soll Karapinar neue Vertriebskanäle mit seinem Team öffnen und so weitere Marktanteile gewinnen. „Mit Fatih Karapinar haben wir eine hochkarätige Verstärkung für unser Sales-Team. Durch seine langjährige Branchenerfahrung und seinen nachweislichen Erfolg ist er die ideale Besetzung, um die Marke Wiko im deutschen Markt weiter voran zu bringen“, sagt Stephane Pont, Area Director North Of Europe.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

Wiko Osterkracherzum Knaller-Preis: Wiko View Prime und Wiko View2 ab 139 Euro

  • Osterkracher vom 10.04.2019 bis zum 30.04.2019
  • Wiko View Prime und Wiko View2 ab 139 Euro
  • Exklusiv bei mediamarkt.de und saturn.de

 

Düsseldorf, 10. April 2019 –Wiko, die französische Smartphone-Marke, die das Einsteigersegment anführt, macht seiner Community zu Ostern ein besonderes Geschenk. Denn Wiko bringt sein Wiko View Prime mit 20 MP plus 8 MP Dual-Frontkamera zu einem Preis von 149 EUR. Auf den Oster-Selfies findet so dank 120° Weitwinkel-Linse problemlos die ganze Familie Platz. Weiterhin bringt das Android-Smartphone ein großzügiges 5,7 Zoll HD+ IPS-Display im 18:9-Format mit. Unter der Haube sorgen ein 4 GB großer Arbeitsspeicher und ein Snapdragon Octa-Core Prozessor für flottes Multitasking. Die Hauptkamera schießt Fotos mit 16 MP und hat zahlreiche Funktionen sowie Modi für detailreiche und brillante Aufnahmen im Gepäck. Fans von Full-Screen-Smartphones kommen mit dem Wiko View2 auf ihre Kosten. Das 6 Zoll große Display im 19:9-Format bietet mehr nutzbare Displayoberfläche. Mit der verbauten 13 MP Kamera mit „Big Pixel“-Technologie lässt sich das Osterfeuer in der Dämmerung in lebendigen Aufnahmen einfangen. Wackelfreie Clips gibt es dank des Video-Stabilisierers sowohl mit der Hauptkamera als auch mit der Frontkamera. Das Wiko View2 mit Android Oreo findet bereits ab 139 EUR den Weg zu Fans und Followern. Beide Angebote gibt es vom 10.04.2019 bis zum 30.04.2019 exklusiv bei mediamarkt.de und saturn.de.

Wiko optimiert Update-Policy: bis zu 2 Jahre Sicherheits-Updates auf Portfolio 2019

Düsseldorf, 22. März 2019Wiko, die französische Smartphone-Marke, die das Einsteigersegment anführt, optimiert seine Update-Strategie. Mit dem neuen Portfolio rund um das View3 Pro und das View3 erhalten Fans und Nutzer künftig alle Updates. Auch das bestehende Portfolio ist und wird ausreichend mit Sicherheitsupdates ausgestattet. Als Google-Partner ist Wiko seit dem Launch seiner Android Oreo Smartphones, die im Jahr 2018 Einzug in das Portfolio von Wiko gehalten haben, verpflichtet, regelmäßige Updates der Sicherheitspatches durchzuführen. Auch ältere Modelle, die bereits 2017 auf den Markt kamen, aktualisiert Wiko weiterhin. So investiert die französische Marke auch hier und sorgt dafür, dass Kunden langfristig auf ihr Wiko-Smartphone vertrauen können. Für die neueren Modelle mit Marktstart ab 2018 hat sich die Smartphone-Marke gemäß Google-Rahmenbedingungen verpflichtet, Sicherheitsupdates für beliebte Geräte für mindestens zwei Jahre bereit zu stellen.

 

Im Jahr 2019 wird Wiko sein Portfolio unter anderem um das View3 und das View3 Pro erweitern. Regelmäßige Updates der Sicherheitspatches werden nicht nur für diese beiden Smartphones, sondern auch für alle populären Smartphones des Portfolio 2019 für mindestens zwei Jahre auf den Geräten angeboten. Die neue Produkt-Range enthält zudem die aktuellste Version des Android Betriebssystems Android Pie. So können sowohl neue als auch bestehende Kunden beim Kauf eines Wiko- Smartphones darauf vertrauen, dass ihr Gerät langfristig ein zuverlässiger Begleiter ist. Hier die Übersicht der Wiko Produkte die demnächst ein weiteres Update erhalten:

 

ProduktnameNächstes SPL
Sunny2Geplant für Q2
Sunny2 PlusGeplant für Q2
Jerry2Geplant für Q2
Lenny4Geplant für Q2
Lenny4 PlusGeplant für Q2
Tommy2Geplant für Q2
HarryGeplant für Q2
UPulse LiteGeplant für Q2
ViewGeplant für Q2
Wim LiteGeplant für Q2
Sunny3Geplant für Q2
Jerry3Geplant für Q2
Lenny5Geplant für Q2
View GoGeplant für Q2
View MaxGeplant für Q2
View2 GoGeplant für Q2
View2Geplant für Q2
View2 ProGeplant für Q2
View2 PlusGeplant für Q2
View3 Pro2 Jahre gemäß festgelegter Google-Updates
View3

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de