RAU GmbH setzt auf die Digitalisierung in der Fertigung / Neue Unternehmenssoftware verbessert betriebliche Abläufe / ERP-System stützt schnelles Wachstum

Balingen – Anfang 2017 wurde das neue ERP-System bei der RAU GmbH im baden-württembergischen Balingen gestartet. Seit Beginn des Jahres konnte das mittelständische Unternehmen mit 100 Mitarbeitern ein Wachstum von 14 % verzeichnen – die neue Unternehmenssoftware unterstützt den Betrieb bei der schnellen Progression. Das alte ERP-System wurde durch ein flexibleres mit breiterer Abdeckung ersetzt. Zudem soll die neue Unternehmenssoftware in der Lage sein, mit dem kontinuierlichen Wachstum des Familienunternehmens mitzuhalten. Die IT-Experten von ComputerKomplett übernahmen die Einführung des neuen Systems.

Mit der neuen Unternehmenssoftware verfügt RAU nun über eine nahezu papierlose Fertigung und Vernetzung aller Prozesse – vom Auftrag über die Produktion bis zum Versand. Ob die automatische Verpackungsstraße und Deckenförderanlage oder die Lagerverwaltung: Alle Einheiten sind über Schnittstellen mit dem neuen ERP-System verbunden. Durch die Betriebsdatenerfassung (BDE) von Avero stehen den Führungskräften und Entscheidern bei RAU alle wichtigen Unternehmensdaten aus dem Verkauf, der Produktion und Logistik, wobei die Informationen über die Lagerplätze und -bestände aus dem Lagerverwaltungssystem kommen, in Echtzeit zur Verfügung. Zusätzlich nutzt RAU, ebenfalls von Avero, eine automatische Personalzeiterfassung. Das neue Dokumentenmanagementsystem von Habel übernimmt die Ablage aller Unternehmensdaten. Die für den Versand verpackten Produkte werden automatisch fotografiert und gescannt. Eine automatisierte Zoll- und Versandlösung ist ebenfalls in die Unternehmenssoftware von abas durch ComputerKomplett eingebunden worden.

„Das neue ERP-System steigert die Stabilität der Unternehmensprozesse und die Performance der Fertigung von RAU. Außerdem können wir so unser steigendes Wachstum handeln. Das hätten wir mit der alten Software nicht geschafft“, so Bernd Rau, kaufmännischer Geschäftsführer der RAU GmbH.

Über die RAU GmbH
Die RAU GmbH mit Sitz im baden-württembergischen Balingen hat sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von professionellen Arbeitsplatzeinrichtungen für den Industrie- und Handwerksbereich spezialisiert. Das Portfolio enthält über 10.000 Produkte, die individualisiert werden können. Von der Werkbank über Werktische, Arbeitstische, Arbeitsplatzsysteme, System-Aufbauten bis zu Schubladenschränken, Computer-Arbeitsplätzen, Tisch- und Werkzeugwagen, setzt das Unternehmen auf Qualität „Made in Germany“. Heute wird der Betrieb mit 100 Mitarbeitern von den Brüdern Bernd und Joachim Rau in dritter Generation geführt.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Till Konstanty, till@konstant.de

 


Downloads

Bernd Rau, kaufmännischer Geschäftsführer der RAU GmbH

Download