Beiträge

CeBIT 2016: Neue Selfies braucht das Land / ultron zeigt Selfie-Sticks mit eingebauten Lichtstrahlern, integrierten Spiegeln, goldenen Legierungen, kompakten Designs und Handgriffen in Lederoptik

Auf der CeBIT präsentiert ultron eine ganze Reihe neuer Selfie-Sticks, mit denen kein Selbstportrait mehr misslingt. Allen voran der ultron „selfie BT deluxe“ und der „selfie deluxe flash“. Beide Sticks kommen mit einer edlen Aluminium-Legierung in Gold und sorgen so für Stil beim Fotografieren. Jedem Selfie-Freund ist längst klar: Eine gute Beleuchtung ist das A und O für das perfekte Bild. Daher hat ultron seinen „selfie deluxe flash“ mit einer zusätzlichen Lichteinheit ausgestattet, die sich auf der Oberseite der Smartphone-Halterung befindet. Mit drei verschiedenen Helligkeitsstufen rückt sie das Motiv auch bei ungünstigen Verhältnissen ins perfekte Licht. Ein weiteres Laster passionierter Selbst-Fotografen sind gering auflösende Front-Kameras. Auch hierfür hält der ultron „selfie deluxe flash“ die passende Lösung bereit, denn er verfügt über einen kompakten Spiegel an der Smartphone-Halterung. Das Smartphone wird einfach anders herum in den Stick gespannt, die rückwärtige Hauptkamera für das Selfie genutzt und im Spiegel die optimale Pose gecheckt. Verbunden wird der bis zu 88 cm lange Stick über den Klinkenanschluss des Smartphones.

Der ultron „selfie BT deluxe“ bringt gleich ein ganzes Foto-Set mit. Neben einer praktischen Trageschlaufe, die wie der Handgriff in brauner Lederoptik daher kommt, bringt er einen Bluetooth-Auslöser sowie ein Dreibein-Stativ mit, die ebenfalls in Gold gehalten sind. Zum Aufstecken auf das Smartphone liegt eine Kameralinse bei, die Objektive mit Fisheye-, Weitwinkel- oder Makro-Effekten bereithält.

Wer es lieber dezent und unauffällig mag, wählt die Sticks der ultron „selfie compact“ Serie. Die ausziehbaren Teleskoparme für Smartphones sind wahlweise mit Bluetooth oder 3,5 mm Klinken-Verbindung erhältlich. Der ultron „selfie cable compact“ lässt sich von handlichen 19 cm auf 78 cm ausziehen, die Bluetooth-Variante verlängert den Arm sogar um 90 cm.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen für den ultron „selfie deluxe flash“ beträgt 39,99 Euro, der Preis für den „selfie BT deluxe“ liegt bei 49,99 Euro. Den ultron „selfie cable compact“ gibt es in vier verschiedenen Farben für 9,99 Euro und den „selfie BT compact“ für 12,99 Euro.

Besuchen Sie ultron auf der CeBIT in Halle 15, Stand D20, und überzeugen Sie sich von den Neuheiten. Gern stellen wir Ihnen die Geräte persönlich vor. Dazu freuen wir uns über Terminvorschläge per Mail (ultron@konstant.de) oder telefonisch (02153 / 91085-0).

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

IFA 2015: ultron hat den Kürzesten und den Längsten / Neue Produkte aus der Selfie-Range

Zubehör-Spezialist ultron präsentiert auf der IFA 2015 sein neues Produktportfolio rund um das beliebte Selbstportrait. Auf dem Stand in Halle 17, Nr. 110, werden insgesamt 19 verschiedene Selfie-Sticks vorgestellt – darunter auch der „selfie hot shot“ der mit lediglich 15,5 cm einer der kürzesten Selfie-Sticks ist. Der handliche Stab ist kaum größer, als ein Kugelschreiber und lässt sich bis zu einer Länge von 45 cm ausziehen. Dabei wiegt er nur 72 Gramm. Dank Anschluss via 3,5 mm Klinkenkabel und Universalhalterung, ist der Teleskoparm zu beinahe jedem Smartphone kompatibel. Die Designs variieren wahlweise von zurückhaltendem Matt-Schwarz, Silber oder Kupfer bis hin zu knalligem Pink bzw. Weiß mit Herzprint. Im September kommt der kompakte Verlängerungsarm für 14,99 Euro UVP in den Handel.

Auch für schwindelerregende Höhen präsentiert ultron den passenden Teleskoparm für Smartphone, Digitalkamera und Action-Cam. Mit einer Länge von zwei Metern kommt der ultron „selfie Alu 200“ als einer der derzeit längsten Selfie-Stäbe auf den Markt und bringt so gleich eine ganze Gesellschaft auf einem Selbstportrait unter. Dank seines Aluminium-Gehäuses wiegt der ultron „selfie Alu 200“ dennoch lediglich 260 Gramm und lässt sich von stolzen 200 cm auf bis zu 47 cm stutzen. Um Wackler beim Auslösen zu verhindern, wird ultrons XXL-Stick mit einer Bluetooth-Fernbedienung ausgeliefert. Diese kann mittels Clip auch direkt am Stick befestigt werden. Wahlweise in Schwarz, Orange oder Pink kommt der Stick inkl. Universal- sowie GoPro®-Halterung ab September 2015 für 29,99 Euro UVP.

Wer in Sachen Selfie wirklich alle Register ziehen möchte, tut das mit dem „selfie Kit“ von ultron, das neben einem Teleskoparm mit bis zu 105 cm Länge, eine Smartphone- und eine GoPro®-Halterung, eine Bluetooth-Fernbedienung sowie ein flexibles Dreibein-Stativ beinhaltet. Das mitgelieferte Stativ ultron „Tripod“ verfügt über ein 3D-Kugelgelenk sowie rutschfeste Gummifüße, die entweder aufgestellt oder um Stangen bzw. Äste gewickelt für scharfe und unverwackelte Bilder aus jeder Position sorgen. Das Rundum-Sorglos Selfie-Kit gibt es zu einer UVP von 19,99 Euro – selbstverständlich sind alle enthaltenen Produkte auch separat erhältlich.

Gern stellen wir Ihnen die Neuheiten von ultron auf der IFA persönlich vor und freuen uns dazu über einen Terminvorschlag an ultron@konstant.de oder 02153 91085-0.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

TERRATEC enthüllt seine Selfie-Roboter und zeigt eine smarte Türklingel sowie mobile Audio-Verstärker

TERRATEC präsentiert seine persönlichen Paparazzi. Die beiden Selfie-Roboter TERRATEC „Roobi“ und TERRATEC „Roobinho“ verfolgen den Anwender automatisch mit der Smartphone-Kamera und ermöglichen so eine völlig neue Art des Selfies. Das Smartphone wird dazu einfach in den cleveren Standfuß des Roboters gesetzt und via Bluetooth verbunden. Vollautomatisch wird das Smartphone dann so gedreht und ausgerichtet, dass die Kamera stets die perfekte Sicht auf das ausgewählte Motiv hat. Dazu verfügen die beiden Roboter über eine automatische Gesichtserkennung, die die Smartphone-Kamera auslöst, sobald diese scharf gestellt hat und sich das Motiv nicht mehr bewegt. Hier kann der User zwischen dem Single-, Paar- oder Gruppen-Modus wählen und so entscheiden, auf wie viele Gesichter „Roobi“ und „Roobinho“ achten sollen. Im Lieferumfang befindet sich eine Bluetooth-Fernbedienung, die zum freihändigen Auslösen, Zoomen oder Drehen genutzt werden kann.

Im Gegensatz zu seinem kleinen Selfie-Bruder „Roobinho“ bietet die Fernbedienung des „Roobi“ außerdem die Möglichkeit zum Sensor-Tracking bei Videoaufnahmen. So kann sie am Halsband befestigt einen Hund vollautomatisch mit der Kamera verfolgen. Zudem bietet „Roobi“ eine 360°-Panorama-Aufnahme und richtet das Smartphone nicht nur horizontal nach rechts und links aus, sondern kippt es zusätzlich auch vertikal nach oben und unten. Die entsprechenden Apps für Android und iOS stehen im jeweiligen App-Store bereit. Die unverbindliche Preisempfehlung für den TERRATEC „Roobi“ wird bei 199 Euro liegen, den „Roobinho“ wird es ab 99,99 Euro geben.

Außerdem ist TERRATECs smarte Türklingel, „Doori“ auf der IFA in Halle 17, Stand Nr. 110, zu sehen. Mit dem hauseigenen WiFi-Router verbunden, bringt sie den Besucher vor der Tür direkt auf das Smartphone des Hausherrn. So kann dieser beispielsweise dem Postboten via Videoanruf sagen, dass er zwar gleich vom Einkaufen zurück ist, er das Paket aber lieber einem Nachbarn geben soll. Dank geringer Bitrate, verursacht die Applikation auf dem Smartphone nur wenig Traffic und schont das Datenvolumen. Die Full-Duplex-Unterstützung mit Echo-Unterdrückung ermöglicht eine reibungslose Kommunikation. Da „Doori“ stets online ist, kann der Bewohner via App für Android oder iOS immer und von überall einen Blick in seinen Hauseingang werfen. Zudem können Aufnahmen auf der SD-Karte gesichert werden. Auch für verschiedenste äußere Einflüsse ist „Doori“ mit eingebauter LED für Video-Gespräche nach Sonnenuntergang und IP53 Regenschutz gewappnet. Die unverbindliche Preisempfehlung wird 149 Euro betragen.

Auch für den akustischen Smartphone-Genuss hat TERRATEC IFA-Neuheiten in Petto. Die beiden mobilen Kopfhörer-Verstärker „HA-5 TUBE“ und „HA-1 CHARGE“ verleihen Musikstücken vom Mobiltelefon eine Extra-Portion Power. Letzterer erfüllt dies gleich in doppelter Hinsicht, denn neben seiner Funktion als Röhrenverstärker mit 4 db Bass-Boost Modus, verfügt der „HA-1 CHARGE“ außerdem über eine integrierte, 3000 mAh starke, Powerbank. Beim „HA-5 Tube“ sorgt eine Rytheon Vakuumröhre für eine kristallklare Akustik. Beide Geräte kleidet ein edles Aluminium-Gehäuse. Sie wiegen im Falle des „HA-5“ lediglich 122 g, der „HA-1“ bringt schlanke 150 g auf die Waage. Die UVPs liegen bei 199 bzw. 129 Euro.

Zudem stellt TERRATEC seine neue Serie von Powerbanks aus. Die TERRATEC „P1“ mit 2600 mAh, „P2“ mit 5200 mAh, „P3“ mit 7800 mAh und die „P4“ mit einer Akku-Kapazität von 13000 mAh punkten mit einem schicken Design in verschiedenen Farben, LED-Statusleuchten sowie Schutz vor übermäßiger End- und Beladung. Die „P3“ und „P4“ sind in der Lage, gleich zwei Geräte gleichzeitig via USB aufzuladen.

Gern stellen wir Ihnen die Neuheiten von TERRATEC am Stand in Halle 17, Nr. 110, persönlich vor und freuen uns dazu über einen Terminvorschlag an terratec@konstant.de oder 02153 91085-0.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

ultron Urlaubs-Gadgets: Vom Trekking-Stock mit integriertem Selfie-Stick bis zum USB-Ladeport für den Zigarettenanzünder oder dem ultimativen Travel-Adapter für ausländische Steckdosen

Die Alsdorfer ultron AG ist auf Sommer eingestellt und bietet nützliche Gadgets für die Ferien. Darunter der „ultron selfie BT Trekking“, der Wanderstock besteht aus Aluminium, ist von 65 bis 135 cm ausziehbar und lässt sich im Handumdrehen vom Trekkingstab mit Stoßdämpfer zum Selfie-Stick mit Bluetooth umrüsten. Dazu wird lediglich der Wanderaufsatz gegen das Universalgewinde getauscht und schon können Digitalkameras, Action Cams oder die Smartphone-Halterung befestigt werden. So steht dem Urlaubs-Selfie im perfekten Wander-Panorama nichts mehr im Weg. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 39,99 Euro.

Für Fernreisende entpuppt sich der „RealPower TA-3000“ als unverzichtbarer Begleiter. Denn der portable 3000 mAh Akku fungiert nicht nur als Powerbank, die sich direkt an der Steckdose aufladen lässt. Gleichzeitig ist der „RealPower TA-3000“ als praktischer Adapter für verschiedene Steckdosen-Typen (USA / UK / EU) einsetzbar. So können Geräte via USB auch direkt vor Ort mit dem Stromnetz verbunden und aufgeladen werden. Mit einer Größe von 72 x 57 x 33,5 mm nimmt er im Koffer kaum Platz weg. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 29,99 Euro.

Die KFZ-Ladestation „RealPower 2-Port USB car charger“ löst Strom-Engpässe von Autoreisenden, Wohnmobil- oder LKW-Fahrern. Dank der beiden verbauten USB-Ports, lassen sich Smartphone, Kamera oder Navigationsgerät mit USB-Anschluss während der Fahrt laden. Der Adapter ist für den 12-24V Betrieb konzipiert und kann somit auch in LKWs eingesetzt werden. Er versorgt zwei Geräte gleichzeitig mit Strom und nimmt dazu lediglich die Energie aus dem Zigarettenanzünder in Anspruch. Der Preis für den praktischen Mitfahrer beträgt 12,99 Euro.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

PR Agentur für IT.

ARCHOS 45 Neon: Smartphone mit Selfie-Button, ausdauernden drei Tagen Akkulaufzeit und drei farbigen Wechselcovern für 89 Euro

Das ARCHOS 45 Neon liegt mit Selfie-Button voll im Trend: Handy in Position bringen, mit der rückseitigen Selfie-Taste ein Foto schießen und direkt in soziale Netze hochladen. Zum Lieferumfang des ARCHOS 45 Neon gehören drei Wechsel-Cover – in der Standardfarbe Schwarz sowie zwei Neon-Eyecatcher in Gelb und Orange. Bei normaler Benutzung hält sein Akku bis zu drei Tage durch. Mit 89,99 Euro bietet ARCHOS für das 45 Neon ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.
Direkt unter der 5 MP Back-Kamera und dem LED-Blitz hat ARCHOS seinem 45 Neon einen praktischen Selfie-Button verpasst. So lässt sich die 2 MP Front-Kamera einfach mit dem Zeigefinger ohne Umstände oder Wackler auf der Rückseite auslösen.
Das ARCHOS 45 Neon ist mit einem 4,5 Zoll großen, farbtiefen IPS-Display ausgestattet. Es verfügt über einen 1,3 GHz schnellen Quad-Core Prozessor von MediaTek. Der interne 4 GB große Speicher lässt sich einfach per microSD-Karte erweitern und profitiert von der ARCHOS-eigenen, innovativen Speicherlösung „Fusion Storage“.
Mit dieser Software optimiert ARCHOS das Speichern von Daten durch das Verschmelzen des internen Speichers mit dem Speicher externer microSD-Karten. ARCHOS ist der einzige Tablet- und Smartphone-Hersteller, bei dem diese Technologie zum Einsatz kommt. Aktiviert der Nutzer „Fusion Storage“, wird der Speicher der microSD-Karte unbemerkt im Hintergrund mit dem internen Speicher des Gerätes kombiniert. „ARCHOS Fusion Storage“ arbeitet schnell, migriert Daten automatisch und optimiert die Speichernutzung. Daraus resultiert ein wesentliches Plus an Platz für die Installation von Apps und Games, für große Dateien und für Multimedia.
Das ARCHOS 45 Neon wird im Mai per OTA-Update automatisch mit dieser neuartigen Speicherlösung ausgestattet.

 

 

Dank Dual-SIM Unterstützung ist mit dem ARCHOS 45 Neon der parallele Einsatz zweier SIM-Karten möglich. Der 3000 mAh starke Akku macht aus dem ARCHOS 45 Neon bei normaler Benutzung einen Dauerläufer mit bis zu drei Tagen Betriebszeit.

 

 

Im Lieferumfang sind drei Wechselcover beinhaltet: in der Standardfarbe Schwarz, sowie in trendigem Neongelb und Neonorange. Dazu legt ARCHOS einen Ladeadapter, ein In-Ear Freisprech-Kit sowie ein USB-Kabel bei. Das ARCHOS 45 Neon ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 89,99 Euro im Handel.

 

Technische Details

 ARCHOS 45 Neon
BetriebssystemAndroid 4.4.2 KitKat
ProzessorMediaTek MT6582 / 1,3 GHz Quad-Core Cortex A7
GrafikprozessorMali 400
Display4,5 Zoll (11,43 cm), IPS-Technologie,854 x 480 Pixel FWVGA
RAM512 MB
Interner Speicher4 GB
SpeichererweiterungmicroSD-Karten bis 64 GB
Front-Kamera2 MP
Rück-Kamera5 MP AF mit LED-Blitz
Dual-SIMja
Akku3000 mAh
Abmessungen Gewicht134,5 x 665 x 10.55 mm
164g
UVP89,99 €
 

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de