Beiträge

IFA 2018: TREKSTOR präsentiert Smart Home Geräte mit Alexa-Sprachsteuerung, ein Convertible für Schüler, neue Primebooks, Tablets sowie einen SSD-basierten USB-Stick und weiteres Zubehör

Für Berlin hat TREKSTOR reichlich Neuheiten im Gepäck und erweitert sein Portfolio um neue Produktsegmente. So feiert „GENIE“ auf der IFA Premiere: eine Serie von Smart Home Geräten mit Support für Amazon Alexa und Google Home Sprachsteuerung. Dank Adapter für die Steckdose und LED-Birnen, die auf Sprachbefehle reagieren, wird das Zuhause kinderleicht noch smarter. Erstmalig dabei ist ebenfalls I.NOTE, ein elektronischer Notizblock für digitale Memos in der Küche, dem Office oder für die Zeichenkünste im Kinderzimmer. Der LCD-Screen der digitalen Schreibtafeln lässt sich dabei beliebig oft löschen und wahlweise per beiliegendem Stylus oder der Fingerspitze beschreiben.

 

Auf dem TREKSTOR-Stand in Halle 12, 102, zeigt das Unternehmen zudem neue Primebooks wie das Yourbook C11B – ein schickes 11,6 Zoll Convertible speziell für Schüler mit großem Softwarepaket von Intel und Klett, 1-Jahres-Premium-Lizenz für sofatutor.com und Office 365 Personal. Dank 360° drehbarem Full-HD-IPS-Bildschirm mit 1920 x 1080 Pixeln und Touch-Funktion lässt sich das Yourbook wahlweise als Laptop oder Tablet nutzen. Zudem eignet es sich in der Zeltposition bestens zum Video schauen mit Freunden. Für genügend Speicherplatz sorgt dabei, neben dem verbauten 64-GB-eMMC-Speicher, der Port für microSD-Karten sowie der M.2 SSD-Erweiterungsslot, über den sich einfach und mit wenigen Handgriffen ein 42 mm SSD-Modul einsetzen lässt. Das schlanke Convertible wird es wahlweise in Schwarz oder Roségold geben und ist dank mitgeliefertem Sticker-Set individualisierbar.

 

Mit dabei sind auch neue Android-Tablets, darunter die Surftabs Theatre L15 und K13 mit 15,6 Zoll bzw. 13,3 Zoll großen IPS-Bildschirmen mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), die für ein mobiles Kinofeeling sorgen. Der integrierte Klappständer des Aluminium-verblendeten Theatre L15 und der beiliegende Tablet-Halter des Theatre K13 machen das gemeinsame Schauen von Urlaubsbildern oder -videos mit Freunden noch bequemer. Den passenden Sound liefern die frontseitig integrierten Stereoboxen. Sollte den Tablets dabei die Power ausgehen und das Ladegerät gerade nicht zur Hand sein, leistet der neue i.Gear Powerplus 20000 Hilfe. Die Powerbank bietet 20.000 mAh und lädt dank 45 Watt USB-C Power Delivery (PD) selbst Notebooks im laufenden Betrieb.

 

Auch in Sachen Speichermedien hat TREKSTOR Neuigkeiten. So wird der SSD-basierte i.Gear USB Stick Prime gezeigt. Das Gerät kombiniert die Geschwindigkeit einer SSD mit dem einfach zu handhabenden Formfaktor eines schlanken USB-Sticks für den schnellen Zugriff auf große Datenmengen ohne Leistungseinbußen oder Verzögerungen.

 

TREKSTOR zeigt alle Neuheiten vom 31. August bis zum 5. September 2018 auf der IFA in Halle 12, Nr. 102.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Heinen • nadine(at)konstant.de

 

ARCHOS & Qobuz: ARCHOS schenkt seinen Kunden 3 Monate Premium-Zugriff auf das Musik-Streaming von Qobuz

ARCHOS und Qobuz geben ihre Zusammenarbeit bekannt: Besitzer wie auch neue Käufer eines ARCHOS Tablets oder Smartphones mit dem Betriebssystem Google Android 6, 7 oder 8, haben bis zum 31. Dezember 2018 die Möglichkeit, den Musik-Streaming-Dienst Qobuz Premium für drei Monate kostenlos zu nutzen.

Qobuz ist ein europäischer Streaming- und Download-Dienst für Musik in hoher Klangqualität. Qobuz hat sich aufgrund seines umfangreichen Katalogs und der Qualität seines Audioangebots zu einer beliebten Plattform für Musikfans entwickelt. Neben den Klassik- und Jazz-Sammlungen, gibt es umfangreiche Musik-Bibliotheken der Genres Pop/Rock, Electro, Soul/Funk/R&B, Rap, Blues/Country/Folk, Soundtracks, World Music und Chill-Out sowie eine Rubrik für Kinder. Qobuz bietet Zugriff auf 40 Millionen Titel in CD-Qualität (FLAC 16 bits – 44.1 kHz), darunter eine Million in Hi-Res (24 bits bis 192 kHz). Diese stehen sowohl zum Anhören, als auch zum Download on-Demand zur Verfügung. Darüber hinaus produziert Qobuz eigenen redaktionellen Content. So findet der Nutzer Hunderttausende Albumreviews, Artikel zu Diskografien verschiedener Künstler, Biografien, Porträts und exklusive Fotografien, Kunst sowie Videos. Dieses unabhängige und außergewöhnliche Konzept richtet sich an interessierte Nutzer, die sich mehr Hintergrundinfos wünschen und ermöglicht auf diese Weise ein Empfehlungs- bzw. Bewertungssystem, das sich von anderen Anbietern unterscheidet. Qobuz ist in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, Spanien, der Schweiz und bald auch in den USA verfügbar.

Als einer der ersten Player in der Unterhaltungselektronik hat ARCHOS weltweit Millionen von Tablets und Smartphones auf den Markt gebracht. Mit der frisch aus der Taufe gehobenen Kollaboration bietet der französische Unterhaltungselektroniker seinen Kunden einen kostenfreien, dreimonatigen Zugriff auf Qobuz.

Die beiden ersten Produkte mit der vorinstallierten Qobuz-App an Bord sind das ARCHOS Junior Tab und das ARCHOS Junior Phone für Kinder. Alle anderen ARCHOS-Nutzer, deren Tablets oder Smartphones auf Android 6, 7 oder 8 basieren, erstellen unter www.qobuz.com/archos durch Eingabe ihrer Seriennummer ein Benutzerkonto und erhalten für die Dauer von drei Monaten kostenlosen Zugriff auf den Qobuz-Content. Dieses exklusive Angebot gilt vom 31. Mai bis zum 31. Dezember 2018.

Über Qobuz
Qobuz wurde 2007 in Frankreich gegründet und ist ein gewerblicher Service zum Streamen und Downloaden von Musik, der sich an interessierte Musikenthusiasten richtet. Aktuell ist der Dienst in elf europäischen Ländern verfügbar. Qobuz bietet eine umfangreiche Sammlung verschiedenster Musik-Genres und exklusivem redaktionellen Content, der von einem unabhängigen Experten-Team betreut wird. Qobuz bietet mit seinem Abonnement einen Streaming-Service mit einem Katalog von 40 Millionen Titeln unterschiedlichster Musikrichtungen in CD-Qualität. Der Anbieter hat außerdem das umfangreichste Portfolio von downloadbaren Alben in Hi-Res mit 24-bit. Mit Sublime+ hat es nun das erste Musikstreaming-Abonnement, das das Streaming in Hi-Res ermöglicht. Qobuz ist kompatibel mit McIntosh, Sonos, Faber, Paradigm, Phorus, Rotel, Thiel, Anthem, Arcam, Definitive Technology, Klipsch, Martin Logan, Dish, Yamaha, Bluesound, Linn, Devialet, Cyrus, Samsung und anderen DTS Play-Fi unterstützenden Brands. Hinzu kommen Marken mit integriertem Chromecast wie Sony, Naim, LG, B&O, Pioneer, Onkyo und viele andere. Die Wiedergabe kann via Bluetooth, Airplay und Applikationen von Drittanbietern wie BubbleUPnP (Android), USB Audio Player Pro (Android), mConnect (iOS & Android), Audirvana (Mac), Kodi und Hercules Djuced erfolgen.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

Drei neue Top-Tablets von ARCHOS

Auf dem Mobile World Congress 2016 zeigt ARCHOS neue Geräte der Oxygen-Range

Die Oxygen-Produktfamilie von ARCHOS bekommt Zuwachs: drei neue Oxygen Tablets werden erstmals auf dem Mobile World Congress 2016 gezeigt.

„Die neuen Tablets unserer Oxygen-Serie sind bei einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis mit beachtlichen technischen Features ausgestattet”, so Loic Poirier, CEO von ARCHOS. „ARCHOS blickt mittlerweile auf eine langjährige Expertise als Hersteller portabler Technologie und auch in Zukunft werden wir innovative und hervorragend ausgestattete Produkte, wie unsere Oxygen Tablets auf den Markt bringen.”

Drei Display-Größen, Aluminium-Gehäuse und Full HD  Die neuen ARCHOS Oxygen Tablets sind in drei unterschiedlichen Displaygrößen verfügbar: 7”, 8” und 10,1”. Alle drei Tablets kommen mit einem schicken und robusten Aluminium-Gehäuse. Dank Full HD Display-Auflösung sind Videos lebendiger, Fotos schärfer und Text noch konturierter. Diese State-of-the-Art Tablets bieten extra breite Betrachtungswinkel und eine hervorragende Darstellungsqualität.

2 GB RAM und leistungsstarke Quad-Core Prozessoren für optimale Performance
MTK8163 Quad-Core Prozessoren der Generation A53 mit 1,3 GHz Taktung bringen Leistung auf die ARCHOS Oxygen Tablets. Mit 2 GB Arbeitsspeicher sind sie mit optimaler Performance für jeden Einsatz ausgestattet. Die starken Akkus, insbesondere des 8 Zoll Tablets mit 4500 mAh und der 10,1 Zoll Variante mit 6000 mAh, ermöglichen lange Betriebszeiten – selbst bei anspruchsvollen Anwendungen, Games und Full-HD Videos.

Android 6.0 Marshmallow Betriebssystem
Die neuen Oxygen Tablets basieren auf Android 6.0 Marshmallow. Die neueste Android-Version bringt nützliche Features und verbessert die System-Performance. Die Tablets sind durch Google zertifiziert und ermöglichen den uneingeschränkten Zugriff auf Google Apps, wie beispielsweise Google Maps, Gmail, Drive, Google Now ebenso wie Zugang zu über 1,4 Millionen Apps, Games, Songs, Büchern etc. im Google Play Store.

Verfügbar ab Mai 2016
Das ARCHOS 70 Oxygen sowie das ARCHOS 80 Oxygen und das ARCHOS 101b Oxygen werden erstmals während des Mobile World Congress in Barcelona, vom 22. bis zum 25. Februar 2016, auf dem ARCHOS Messestand in Halle 1 Stand G29 präsentiert. Ab Mai kommen die drei neuen Oxygen Tablets in den Handel. Die ARCHOS Oxygen-Produkte stehen für eine sehr gute technische Ausstattung zu fairen Preisen.

Technische Details und UVPs

ARCHOS 70 Oxygen ARCHOS 80 Oxygen ARCHOS 101b Oxygen
BetriebssystemAndroid 6.0 Marshmallow
ProzessorMTK 8163A, Quad-Core mit 1,3 GHz, Cortex A53
Grafik-ProzessorMali 720 MP2
Display7 Zoll8 Zoll10,1 Zoll
1920 x 1200 (FHD) / IPS
Arbeitsspeicher2 GB
Speicher16 GB
Kamera5 MP AF + LED-Blitz
Front Cam 2 MP
KonnektivitätBluetooth 4.0 Smart Ready
Wi-Fi: 802.11 b/g/n
GPS
Micro USB 2.0
POP/IMAP/Exchange Active Sync/SMTP/PushMail
AkkuLi-ion 3 000 mAhLi-ion 4 500 mAhLi-ion 6 000 mAh
Abmessungen186 x 106 x 8mm208 x 120 x 8mm260 x 160 x 8mm
UVPs99,99 Euro149,99 Euro179,99 Euro

 

Premiere auf der IFA: ARCHOS enthüllt sein erstes Windows-Smartphone, zeigt brandneue Android-Smartphones und -Tablets sowie ein 8 Zoll Tablet mit Windows 8.1

Eine umfassende Auswahl an neuen Tablets, Smartphones und Connected Objects von ARCHOS werden vom 5. bis zum 10. September in Halle 12, Stand 103 vorgestellt.

 

ARCHOS, einer der führenden Hersteller von Android™-basierten Geräten, präsentiert seine neuen Produktlinien auf der IFA 2014. Die neuen ARCHOS Produkte stehen für Performance und Design zu günstigen Preisen. ARCHOS zeigt, neben neuer Android-basierter Smartphones und Tablets, erstmals Geräte mit Microsoft-Betriebssystem.

 

„Unser neues Portfolio ermöglicht unseren Kunden, Top-Leistung gepaart mit hervorragendem Design zu günstigen Preisen zu nutzen”, so Loïc Poirier, CEO von ARCHOS. „Wir wollen neueste Technologie für jedermann verfügbar machen und sind stolz darauf, so den Markt mitzugestalten.“

 

Neue Android-Smartphones mit Top-Ausstattung

Das neue ARCHOS 50b Platinum Smartphone ist mit einem schnellen Vierkern-Prozessor und einem 5-Zoll großen IPS-Display ausgestattet. Dank Dual-SIM Unterstützung sorgt es für Flexibilität bei der Provider-Wahl. Das ARCHOS 50b Platinum bietet volle HD Video-Codierung, eine 8 Megapixel Back-Kamera mit Autofokus und eine 2 MP Front-Kamera mit integriertem LED-Blitz. Das ARCHOS 50b Platinum basiert auf dem neuen Betriebssystem Android KitKat.

 

Im Lieferumfang sind drei verschieden-farbige Wechsel-Cover und eine Schutzhülle, sowie eine microSD-Karte mit 8 GB Speicher enthalten.

 

Das ARCHOS 50b Platinum kommt Anfang September zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 129,99 Euro in den Handel.

 

Auch das ARCHOS 45c Platinum, die kleinere Version des ARCHOS 50b, mit 4,5 Zoll-Display wird ab Oktober zum Preis von 109,99 Euro in den Handel kommen.

 

Neue, günstige Android-Tablets

Das ARCHOS 101 Oxygen kombiniert Leistung mit guter Ausstattung und ansprechendem Design. Ein ARM Cortex–A17 Vierkern-Prozessor und 1,5 GB RAM sorgen für schnelle Performance. Das Tablet bietet 16 GB internen Speicher. Sein 10,1 Zoll großes HD 1080p-Display eignet sich perfekt für Multimedia-Anwendungen. Schlanke Abmessungen und das leichte Gewicht des ARCHOS 101 Oxygen ermöglichen dem Nutzer perfekte Mobilität.

 

Das ARCHOS 101 Oxygen wird im vierten Quartal zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 219,99 Euro verfügbar sein.

 

Smartphones und Tablets mit Microsoft-Betriebssystem

2009 präsentierte ARCHOS sein erstes Windows 7 Tablet – das ARCHOS 9 PC Tablet. Heute stellt ARCHOS zwei neue Geräte mit dem mobilen Windows-Betriebssystem vor: ein Smartphone – das ARCHOS 40 Cesium und ein Tablet – das ARCHOS 80 Cesium.

 

Das Smartphone ARCHOS 40 Cesium

Dieses leistungsstarke, handliche Smartphone ist mit dem Betriebssystem Windows Phone 8.1 ausgerüstet. Es verfügt über einen schnellen Qualcomm Snapdragon 200 Prozessor mit vier Kernen und ein brillantes 4 Zoll Display. Im Lieferumfang des ARCHOS 40 Cesium sind drei farbige Wechsel-Cover enthalten. Dieses Windows-Phone von ARCHOS kommt im September für nur 79,99 Euro auf den Markt.

 

Das Tablet ARCHOS 80 Cesium – ein Windows-Tablet mit 8 Zoll großem IPS-Display und einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, angetrieben von einem starken Intel Quad-core Prozessor. Das ARCHOS 80 Cesium macht die bekannte Benutzeroberfläche vom heimischen Rechner mobil– in perfekter Qualität zu einem günstigen Preis von 149,99 Euro. Dieses Tablet wird im 4. Quartal verfügbar sein.

 

Weitere Connected Objects

ARCHOS erweitert seine Produktlinie der Connected Objects: Ab September kommt die vernetzte Weather Station für 99 Euro in den Handel. Diese Wetterstation arbeitet ohne Verkabelung und ist einfach zu installieren. Sie funktioniert mit iOS- und Android-Geräten, misst Temperatur, Feuchtigkeit und Qualität der Luft, Geräuschpegel sowie den Luftdruck. Indoor- und Outdoor-Sensoren, sowie ein spezieller Sensor für Pflanzen liefern die Messdaten.

 

ARCHOS Music Light – eine Lampe, die per Bluetooth Musik von Smartphone oder Tablet abspielt. Das ARCHOS Music Light ist mit iOS-, Android- und Windows-Geräten kompatibel und ab sofort für 49,99 Euro im Handel.

 

ARCHOS Music Beany – eine Gadget-Mütze mit integrierten Kopfhörern. Das trendige Music Beany verbindet sich per Bluetooth und holt die Lieblingsmusik vom Smartphone oder Tablet direkt aufs Ohr. Das ARCHOS Music Beany ist kompatibel mit allen iOS-, Android- und Windows-Geräten und im vierten Quartal für 29,99 Euro erhältlich.

 

Für Terminvereinbarungen auf der IFA steht Ihnen Corinna Ingenhaag gern unter corinna@konstant.de oder telefonisch unter 02153 910850 zur Verfügung.

Brandneue Smartphones und Tablets sowie Connected Objects von ARCHOS

In Halle 15, Stand D72 präsentiert ARCHOS auf der CeBIT erstmals in Deutschland seine neuen Smartphones und Tablets. Darunter das ARCHOS 80 Helium 4G als erstes 4G-8 Zoll Tablet von ARCHOS für unter 260 Euro sowie das Smartphone ARCHOS 50c Oxygen mit Acht-Kern Prozessor.

 

ARCHOS 80 Helium 4G

Das ARCHOS 80 Helium 4G kommt mit 4G-Mobilfunkstandard für unter 260 Euro. Das auf Android 4.3 Jelly Bean basierende Tablet ist mit einem schnellen Quad-Core A7 Prozessor ausgerüstet. 4G/LTE Cat 4 ermöglicht schnelleres Surfen, Streamen und schnelle Downloads. Darüber hinaus bietet das ARCHOS 80 Helium ein kristallklares, hochauflösendes Display, Bluetooth Smart Technologie und uneingeschränkten Zugriff auf den Google Play Store.

 

ARCHOS 50c Oxygen

Das ARCHOS 50c Oxygen beeindruckt mit HD IPS-Display (1280 x 720), Bluetooth Smart Technologie und einem Octa-Core Prozessor von MediaTek sowie mit seinem extrem schlanken (7,64 mm) tiefschwarzen Gehäuse. Das Flaggschiff der ARCHOS Smartphone Range basiert auf Android 4.3 Jelly Bean und ist ein Dual-SIM Gerät, d.h. es verfügt über zwei SIM-Karten Steckplätze. Das ARCHOS 50c Oxygen kommt für unter 230 Euro auf den Markt.

 

ARCHOS 64 Xenon

Das 6,4 Zoll große HD IPS-Display (1280 x 720) des ARCHOS 64 Xenon bietet dem Nutzer auch unterwegs jede Menge Raum für Apps, Videos und Spiele – zusammen mit den ARCHOS Multimedia Apps ideal für Multimedia-Anwender. Dieses SIM-lock freie Phablet verfügt über einen leistungsstarken, schnellen Quad-Core Prozessor und wird für unter 200 Euro erhältlich sein.

 

ARCHOS 40b Titanium

Musikfans werden das ARCHOS 40b Titanium dank seines integrierten Audiosystems lieben. Dazu liefern zwei Lautsprecher an der Gehäusefront kristallklaren, puren Stereosound. Das ARCHOS 40b Titanium Smartphone ist mit einem Dual-Core Prozessor ausgerüstet, verfügt über ein 4,0 Zoll großes IPS-Display, zwei Kameras und bietet uneingeschränkten Zugriff auf Google Play mit über 1 Mio. Apps. Das ARCHOS 40b Titanium kommt zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von unter 130 Euro auf den Markt.

 

Das gesamte Produktportfolio an 3G- und 4G-Smartphones, 3G- und HD-Tablets, sowie die neuen Connected Objects werden auf dem ARCHOS-Stand zu sehen sein.

Für Terminvereinbarungen steht Corinna Ingenhaag gern unter corinna@konstant.de oder telefonisch unter 02153 910850 zur Verfügung.