Lückenlose Aufklärung: Aipteks „Car Camcorder X-mini“ sichert das Straßengeschehen während der Autofahrt automatisch in HD / Mit G-Sensor und LED-Licht zeichnet sie Unfälle auf / Der eingebaute Akku und die Bewegungserkennung schützen auch das parkende Fahrzeug

Nach der Einführung des erfolgreichen „Car Camcorder X3“ bringt Aiptek jetzt eine neue Crash-Cam für den Straßenverkehr auf den Markt. Die kompakte Kamera sorgt dank integrierter LED-Leuchte, 128° Weitwinkel-Linse und einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln (30 fps) für eine lückenlose Aufzeichnung des Straßenverkehrs. Das zuschaltbare Mikrofon sichert auf Wunsch auch die Geräuschkulisse. Insbesondere bei einem Unfall macht sich das unbestechliche Auge des „Car Camcorder X-mini“ bezahlt. Die Aufnahme des 5 Megapixel starken Sensors startet automatisch, wenn das Auto eingeschaltet wird. Den Aufprall eines Unfalls erkennt die Kamera – dank Beschleunigungssensor – und sichert die entsprechende Aufnahme dauerhaft. Alternativ gibt es dafür auch einen Notfall-Button. So können beispielsweise Falschaussagen widerlegt und Unfälle genau rekonstruiert werden. Für einen stabilen Sitz sorgt dabei eine Gewindebohrung, die jede handelsübliche Stativschraube aufnehmen kann.

Der „Car Camcorder X-mini“ sichert das Geschehen auf einer SDHC-Speicherkarte, die zwischen 4 und 32 GB fassen kann. Sind die Kapazitäten für die Sicherung aufgebraucht, werden alte Aufnahmen überspielt – ganz ohne Verlust zwischen den Videoclips. Die ADPCM H.264 Video-Kompression sorgt zudem für qualitativ hochwertige Videoaufnahmen, bei minimalem Speicherplatzbedarf. Mit Strom versorgt wird die Auto-Kamera entweder über das mitgelieferte Netzteil für den Zigarettenanzünder oder den integrierten Akku. Dieser macht sich insbesondere in Kombination mit der integrierten Bewegungserkennung bezahlt, die den Aufnahme-Modus startet, wenn das Auto abgestellt ist und sich im Aufnahmebereich der Kamera etwas tut.

Die erstellten Aufnahmen können auf dem rückwärtigen, 2,4 Zoll großen Display oder in voller Größe auf dem Fernsehbildschirm betrachtet werden. Die Kamera ist mit einem Mini-HDMI-Ausgang ausgestattet. Ein Mini-USB-Anschluss ist ebenfalls vorhanden.

Im Lieferumfang sind, neben dem Gerät selbst, ein Netzteil für den Zigarettenanzünder, ein Saugnapf für die Fensterscheibe, eine Installations-CD und eine Anleitung enthalten. Ab sofort geht der „Car Camcorder X-mini“ von Aiptek für 119 Euro über die Ladentheke.