Blaupunkt BP 4.0 FHD

Zwei Kameras – doppelter Überblick: Neue Blaupunkt Dual-Dashcam mit abnehmbarem Innenobjektiv, G- und Bewegungssensor sowie Parkmonitor

Mit der Dual-Dashcam „BP 4.0 FHD“ erweitert Blaupunkt sein Sortiment an kleinen Autokameras, die das Geschehen während der Fahrt aufzeichnen und so durch Videoaufnahmen bei der Aufklärung von Unfällen helfen. Das Besondere am neuen Modell von Blaupunkt: Die „BP 4.0 FHD“ bietet ein Doppelobjektiv im Plug-and-Play-Design. Neben der Full HD 1080P Frontkamera kann die mitgelieferte zweite HD 720P Kamera angesteckt werden und so gleichzeitig den Innenraum des Fahrzeugs überwachen. Mit 140 Grad Weitwinkel-Objektiv – beziehungsweise 100 Grad Weitwinkel bei der Innenkamera – entgeht dem kleinen Begleiter während der Fahrt nichts.

Videos und Fotos von wahlweise der Front- oder der Innenraumkamera werden auf dem 2 Zoll IPS LCD-Display angezeigt, das sich durch eine besonders gute Betrachtungswinkelstabilität auszeichnet. Dabei kann das eigene Kennzeichen optional in jedem Video eingeblendet werden. Loop-Aufnahmen speichern das Videomaterial in Schleife. Nach Ablauf einer programmierbaren Zeit oder bei Erreichen des Speicherlimits überschreibt die Dashcam ältere Aufnahmen automatisch. Der G-Sensor, der durch heftiges Bremsen oder einen Schlag ausgelöst wird, sorgt währenddessen dafür, dass wichtige Momente gespeichert und vor dem automatischen Überschreiben geschützt sind. Die Aufnahme startet, sobald der Fahrer den Motor zündet. Noch effektiver zeichnet die Kamera bei aktiviertem Bewegungssensor auf: Nimmt sie eine Bewegung wahr, beginnt sie mit der Aufnahme. Findet jedoch 20 Sekunden lang keine Bewegung vor dem Frontobjektiv statt, stoppt die Aufzeichnung und die Dashcam wechselt in den Standby-Modus. Dasselbe gilt auch, wenn das Fahrzeug geparkt ist. So fungiert das Gerät zeitgleich als Parkmonitor und speichert Beweise, auch wenn sich der Fahrer nicht im Wagen befindet. Sechs Infrarot-LEDs um das Objektiv der Innenkamera und eine LED neben dem Frontobjektiv verbessern die Videoqualität im Dunkeln und sorgen für eine gute Nachtsicht.

Das Metallgehäuse mit Zinklegierung macht die Dashcam nicht nur besonders stabil, sondern fügt sich auch elegant in das Gesamtbild des Autos ein. Durch ihr kleines und kompaktes Design mit 58 x 65 x 33 mm (B x H x T) ist sie gleichzeitig unauffällig und behindert den Fahrer nicht in seiner Sicht. Ein 300 mAh Lithium-Ionen-Akku ist in die Kamera eingebaut, genauso wie ein Mikrofon und ein Lautsprecher. Mit einer Tastenkombination kann der Fahrer die Sprachaufnahme schnell ein- und ausschalten. Für eine einfachere Bedienung stattet die Marke mit dem blauen Punkt die „BP 4.0 FHD“ mit drei Funktionstasten aus – somit gehören eine komplizierte Handhabung und die Suche nach den richtigen Knöpfen der Vergangenheit an.

Der Lieferumfang der 92 g leichten „BP 4.0 FHD“ beinhaltet die Dashcam selbst, das abnehmbare Innenraumobjektiv, einen Saugnapfhalter, ein Ladekabel sowie eine Bedienungsanleitung. Zu einer UVP von 79 Euro ist der kleine Beobachter von Blaupunkt im Handel verfügbar.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Konstanty • nadine(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von Blaupunkt.

Folgende Pressebilder von Blaupunkt werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung bestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden.

This post is also available in: Englisch


Downloads

Blaupunkt BP 4.0 FHD - Lieferumfang

Download