Kern & Stelly_DTEN GO & Mate

DTEN GO & Mate bei Kern & Stelly verfügbar: Plug-and-Play-Konferenzsystem bringt hybride Zoom-Meetings ohne Aufwand in jeden Meetingraum

Der rapide Anstieg an Videokonferenzen lässt sich laut einer aktuellen Bitkom-Umfrage auf durchschnittlich acht Calls pro Person pro Tag* beziffern. Mit der Teilrückkehr ins Büro müssen Unternehmen nun auch im Hinblick auf die Raumausstattung diesem Trend folgen, um ortsübergreifende Konferenzen bestmöglich, ohne technische Störung, zu unterstützen. Mit DTEN GO & Mate, einem Bundle aus den beiden Produkten DTEN GO und DTEN Mate, bietet der Hamburger AV-Distributor Kern & Stelly ab sofort eine neue Zoom-zertifizierte Plug-and-Play-Lösung, mit der jeder Meetingraum unabhängig der Größe im Handumdrehen für interaktive Zoom Room-Konferenzen gerüstet ist.

Die Audio-Videobar DTEN GO mit vorinstallierter Zoom-Software verwandelt jedes beliebige Display in ein zoomfähiges Konferenzsystem, ohne dass es eines zusätzlichen Notebooks oder PCs bedarf. Dank insgesamt vier Kameras, darunter drei HD-Cams für einen 160° Erfassungswinkel sowie eine zusätzliche 4K-Kamera, ist eine hochwertige Videoübertragung garantiert. Währenddessen sorgt das 12-elementige Mikrofonarray mit bis zu 15 Metern Reichweite, akustischer Echokompensation, automatischer Verstärkungsregelung sowie Rauschunterdrückung für eine ausgezeichnete Soundqualität – sowohl in kleinen Huddle Rooms als auch in großen Meetingräumen. Für den Anschluss an das Display verfügt die DTEN GO Videobar über eine HDMI-Schnittstelle und bietet darüber hinaus einen Ethernet-Port sowie einen 3,5 mm Audio Jack, über den sich optional eine zusätzliche Lautsprecheranlage verbinden lässt. Einen Mehrwert schafft ebenso der integrierte USB-Port, der BYOD-Applikationen (Bring Your Own Device) und damit die Anbindung beliebiger Endgeräte unterstützt. Die Steuerung während des Zoom-Meetings erfolgt über das zugehörige 10 Zoll Touch Control DTEN Mate. Dieses unterstützt die Whiteboard-Funktion von Zoom, um beispielsweise per Freihand-Notizen oder -Zeichnungen trotz räumlicher Entfernung ein kollaboratives und vor allem interaktives Brainstormen zu unterstützen. Denn die anderen Konferenzteilnehmer können die Inhalte nicht nur in Echtzeit sehen, sondern darüber hinaus kommentieren sowie ergänzen. Somit verbinden sich DTEN GO und DTEN Mate zu einem vollwertigen Zoom-Konferenzsystem, das dank Plug-and-Play-Funktionalität räumlich flexibel und innerhalb kürzester Zeit einsatzfähig ist.

Neben dem DTEN GO & Mate Bundle bietet Kern & Stelly weitere Lösungen des Anbieters, die Zoom Meetings in nahezu jedem Raum ermöglichen, darunter All-in-One-Systeme inklusive interaktiver Whiteboards oder das Personal Collaboration Device DTEN ME für den Einsatz im Homeoffice. „Wir freuen uns, über unseren Distributor Kern & Stelly mit dem DTEN GO & Mate, neben unseren All-in-One-Systemen für jeden Konferenzraum und das Homeoffice, nun auch eine flexible Lösung für bestehende Displays anbieten zu können“, sagt Martin Bauer, Country Manager DACH, EE und Russland bei DTEN. „So lassen sich vorhandene Displays zu interaktiven Whiteboarding- und Videolösungen upgraden, während mit Smart Connect jetzt auch der Mehrwert Bring Your Own Device (BYOD) bei DTEN Einzug hält!“

* https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/8-Videoanrufe-pro-Tag-sind-der-Schnitt

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Konstanty • nadine(at)konstant.de

 

PR KONSTANT ist die PR-Agentur von Kern & Stelly.

Folgende Pressebilder von Kern & Stelly werden ausschließlich für eine nichtkommerzielle Nutzung im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung bestellt. Nur für diesen Zweck dürfen die Bilder ohne weitere Absprache Verwendung finden.

This post is also available in: Englisch


Downloads