Beiträge

Ein Zocker für alle Fälle: „ACME GA09“ Gaming-Controller mit ergonomischem Design steuert PlayStation 3, Android- und Windows-Geräte

Der neue „GA09“ aus dem Hause ACME ist das universelle Gaming-Accessoire für Zocker, die es abwechslungsreich mögen. Der Controller bietet D-Input- und X-Input-Unterstützung, lässt sich unkompliziert anschließen und ist kompatibel zur PS3 sowie PCs oder Tablets mit Android- und Windows-Betriebssystem. So kann der Nutzer bei der Spielwahl auf ein breites Portfolio zugreifen und über den Controller zudem bequem im Internet surfen.

Das ergonomische Design des „GA09“ sorgt dafür, dass auch nach einer intensiven Gamingsession die Finger nicht müde werden. Schnelle Reaktionszeiten liefern vier vordere Tasten, zwei Joysticks und acht Richtungstasten. Durch die Dual-Vibrationsfunktion erhalten Spielzüge eine haptische Unterstützung.

Angeschlossen wird der „ACME GA09“ via USB 2.0 bzw. Micro-USB. Um einen uneingeschränkten Spielkomfort zu gewährleisten, ist das Gamepad mit einem 180 cm langen Kabel ausgestattet.

Ab sofort ist der „ACME GA09 Easy-to-match gamepad“ Controller zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 19,99 Euro im Handel erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

Digitales Zocker-Gedächtnis: „TERRATEC Grabster GC 100” Capture-Card sichert Gameplay-Aufnahmen und streamt Inhalte live von Playstation, Xbox oder PC in Full HD

Der kompakte „Grabster GC 100“ von TERRATEC macht einmalige Spielzüge unvergessen und gibt dem Zocker die Möglichkeit, sein Gameplay live mit seinen Followern zu teilen.

Im Vergleich zu seinem großen Bruder, dem „Grabster Extreme HD“ verzichtet der „GC 100“ auf analoge Eingänge und kommt somit in einem kompakteren Design mit coolem LED-Ring auf der Oberseite daher. Die Übertragung der Sequenzen erfolgt verzögerungsfrei via HDMI vom PC, der Playstation oder Xbox. Ohne Umwege sichert er ganze Spiele oder einzelne Ausschnitte auf einer externen Festplatte oder einem USB-Stick – dank H.264 AVCHD HD Video-Encoder sogar mit bis zu 1080p. Die Aufnahmedatenrate liegt bei bis zu 13,5 Mbit/s im MP4-Format. Zur Bearbeitung legt TERRATEC dem Lieferumfang eine MAGIX Software bei.

Weiterhin bietet TERRATECs kleiner Zocker-Freund direkten Zugang zu Twitch© und YouTube©. Dort kann das entscheidende Manöver oder die Verbesserung der Skills live geteilt werden. Kommentare können über den Mikrofon-Eingang ebenfalls gesichert und auf Wunsch gestreamt werden.

Der „TERRATEC Grabster GC 100“ misst 99 x 58 x 19 mm und verfügt über zwei USB-Ports sowie eine HDMI-Schnittstelle auf der Rückseite. Die Capture-Card wird im August 2016 zu einer UVP von 129 Euro im Handel erhältlich sein.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

TERRATECs „Grabster Extreme HD“ streamt Gameplay inkl. Kommentaren ab sofort live via YouTube© und Twitch© / Spiele können zudem in HD-Qualität direkt auf externen Speichermedien gesichert werden

Mit der „TERRATEC Grabster Extreme HD“ Capture-Box nimmt der Zocker ab sofort live am Social Gaming teil. Neben der Möglichkeit, einzigartige Spielszenen aufzunehmen, zu bearbeiten und anschließend im Internet zu teilen, bietet die TERRATEC-Box nun auch den Live-Stream des Gameplays inklusive Kommentaren direkt über YouTube© und Twitch©. Wer bereits Besitzer eines „Grabster Extreme HD“ ist, benötigt dazu lediglich das kostenlose Firmware-Update Version 1.7.

Die komfortable Nutzung des „Grabsters“ bleibt währenddessen erhalten. Die Capture-Box wird einfach zwischen PC, bzw. Konsole und Fernseher geschaltet und schon können Videosignale auf einer externen Festplatte bzw. einem USB-Stick gesichert oder direkt gestreamt werden. Die Übertragungsqualität wird dabei nicht beeinflusst. Für Xbox und PC funktioniert die Bildaufnahme über einen integrierten HDMI-Passthrough, bei der Playstation mittels mitgeliefertem Komponenten-Video-Kabel. Die Verknüpfung zur Festplatte oder dem Stick erfolgt via USB. Die aufgenommenen Sequenzen landen in bester HD-Qualität mit bis zu 1080p auf dem Speichermedium oder der Online-Videoplattform.

Der Gamer kann dabei entweder ganze Spielesessions oder nur einzelne Höhepunkte sichern und teilen. Die Video-Editing-Software MAGIX bietet dazu eine Vielzahl an Bearbeitungsmöglichkeiten und ist im Lieferumfang enthalten. Wer seine Taktik beim Zocken kommentieren möchte, kann dies über ein angeschlossenes Headset oder Mikrofon machen. Dank neuer Firmware werden die Kommentare ab sofort ebenfalls live übertragen.

Im Lieferumfang der externen Capture-Card sind ein Netzteil, ein USB-Kabel, ein HDMI-Kabel, ein Komponenten-Video-Kabel für die Playstation 3, ein 3,5 mm Klinkenkabel zum Anschluss eines Mikrofons oder Headsets, sowie die Video-Software MAGIX enthalten.

Der „TERRATEC Grabster Extreme HD“ verarbeitet Inhalte der Sony Playstation 3®, der Microsoft Xbox® oder dem PC und ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro im Handel erhältlich.

Den Link zum Firmware-Update finden Sie hier.

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

Hitbox ab sofort auf AVerMedia’s „Live Gamer EXTREME“ Capture Card vorinstalliert: Kooperation ermöglicht den einfachen Zugang zu Hitbox auch für Xbox One, PS4 und WiiU

AVerMedia bietet einen besonders einfachen Zugang zu Hitbox, dem Zuhause von Millionen von Videospiel Live Streamern und eSport Begeisterten auf der ganzen Welt. So ist Hitbox ab sofort auf der externen Capture Box „Live Gamer EXTREME“ vorinstalliert und ermöglicht den Gamern einen Livestream von ihrer Xbox One, Playstation 4 oder Wii U auf Hitbox.tv und das mit einer Rate von bis zu 1080p und 60fps. Die direkte Integration und optimale Platzierung auf Hitbox ermöglicht Broadcastern einen einfachen Zugang zur Videoplattform mit der höchsten Livestream-Qualität, dem fortschrittlichsten Chat sowie vielen anderen aufregenden Features.

Die „Live Gamer EXTREME“ von AVerMedia ist die Komplettlösung für alle Let’s Player und Streamer für Gameplay-Aufnahmen in High Definition mit 60 fps, HDMI-Passthrough und retrospektiver Aufnahme, welche den Spielverlauf auch vor Aktivierung des Recordings puffert. Die portable Capture Karte von AVerMedia verarbeitet als Quelle jedes Gerät mit HDMI- oder Komponenten-Anschluss. Die Ausgabe an einen Bildschirm erfolgt verzögerungsfrei und die Verbindung mit einem PC wird via abwärtskompatiblem USB 3.0 hergestellt. Ein zusätzliches Netzteil ist nicht erforderlich. Für Kommentare steht dem Let’s Player Aux-In für ein Headset oder Mikrofon zur Verfügung. Außerdem bietet die „Live Gamer EXTREME“ ein personalisierbares Topcover sowie die umfangreiche Software RECentral 2.

„Hitbox ist bei PC-Gamern aufgrund der höchstmöglichen Qualität und der fortlaufenden technischen Innovation äußerst beliebt“, sagt Martin Klimscha, CEO und Co-Founder von Hitbox. „Ab sofort haben nun auch Konsolen-Spieler die Möglichkeit, Teil unserer ausgefeilten Streaming-Welt mit einer Community von mehr als 50 Millionen Viewern zu werden.“

„Hitbox hat eine passionierte Community an Gamern, die wir mit der Live Gamer Extreme ansprechen möchten”, sagt FeiFei Peng, Vice President, AVerMedia. „Durch diese Kooperation, bietet unsere neueste Capture Karte nun auch Konsolen-Gamern alle Vorteile von Hitbox.”

Die „Live Gamer EXTREME“ ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 169 Euro über Amazon und Fachhändler erhältlich.

 

Gaming Soundlandschaft für hohe Ansprüche: Mikrofon und Speaker-System von AVerMedia ab sofort verfügbar / Immersiver Sound und störungsfreie Voicechats im Multiplayer-Mode

 

Mit dem neuen 3-Wege-Soundsysteme „Ballista GS315“ bietet AVerMedia ab sofort das außergewöhnliche Klangerlebnis für Gamer. Die 2.1-Speaker bieten 77 Watt, einen Subwoofer und eine separate Control Unit mit Mikrofonein- und Kopfhörerausgang. Das System bietet klaren Sound mit kräftigem Bass und gläsernen Höhen bei gamingaffinem Design. Optional steht außerdem das Gamer-Mikrofon „Aegis“ zur Verfügung. Das integrierte Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik sowie einer Feedbackunterdrückung dank „Speaker Sound Supression Technologie“, ermöglicht eine Kommunikation ohne lästige Rückkopplungen oder Rauschen – sowohl für den Spieler als auch seine Teammates. Das AVerMedia „Aegis“ lässt sich bis zu 60 cm vom Sprechenden entfernt platzieren und steht aufgrund seiner flachen Bauweise bei einer Positionierung vor dem Bildschirm nicht im Bild.

 

Dank einer Übertragungsempfindlichkeit von -37 db, einem Signal-Rausch-Verhältnis von 69 db (1 KHz/Pa) sowie einer Frequenzbandbreite von 50 bis 20.000 Hz, der Sample Rate mit 48.000 Hz und einer Bit-Tiefe von 16 Bit, überträgt es besonders klar. Mit einem praktischen Drehknopf auf der Oberseite wird die Lautstärke des Mikrofons reguliert und zusätzlich per LED optisch wiedergegeben. Ein Mute-Button lässt das Mikrofon bei Bedarf ganz verstummen. An den PC angeschlossen wird es per USB 2.0. Eine mitgelieferte Utility-Software vereinfacht das Kalibrieren von Stimme und Lautsprecher. So lässt sich das AVerMedia Mikrofon nicht nur mit den hauseigenen Soundsystemen „Ballista“ sondern mit beliebigen Boxen verwenden.

 

Die angenehme Alternative zum Headset – das Gaming Mikrofon „Aegis“ – misst 103,2 mm x 99,8 mm x 36,8 mm und ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,00 Euro im Handel erhältlich.

 

Auch das Soundsystem AVerMedia „Ballista GS315“ ist bereits zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 159,00 Euro im Handel.

Datenblatt zum [Download]

 Ballista GS315
Output Power(RMS)77 watts(THD=10%)
・Subwoofer:48 watts
・Satellite:14.5 watts(per channel)
Frequency Response35 Hz – 20 kHz
S/N Ratio≧70 dB
Crosstalk≧40 dB
Hum Noise<2 mV
 Sattelite2.75”

6 Ohm (per channel)

 Subwoofer6.5”, 6 Ohm
 Tweeter1” (per channel)
RCAx
3.5mmx
Microphonex
Headphonex
Aux-Inx
Volumex
Bassx
Treblex
Powerx
Source Switchx
Dynamic Switchx
Dimension

(W x D x H mm)

・Subwoofer:252 x 233 x 280 mm
・Satellite:82 x 186 x 102 mm
・Control Box:50 x 210 x 145 mm

Update technischer Daten am 21. Oktober 2015