Beiträge

Echt kabellos, echt Stereo und echt schick: Blaupunkt präsentiert zwei neue portable Bluetooth-Speaker mit True Wireless Stereo für ausgelassene Partynächte oder zum entspannten Musikhören

Ob Partylöwe oder Schmusekatze, Blaupunkt hat für jede Stimmung den passenden Speaker in petto. Der neue „PS 200“ sorgt dabei mit 2 x 15 Watt, stylischer Party-Beleuchtung und Bluetooth True Wireless Stereo für Feierlaune. Dank seines verbauten Akkus ist er immer und überall einsatzbereit. Wer die kalte Jahreszeit lieber gemütlich Zuhause auf dem Sofa oder in der Wanne verbringt, nutzt den mobilen Lautsprecher Blaupunkt „BT 7“ zur musikalischen Untermalung. Mit 6 Watt RMS und bis zu 6 Stunden Akkulaufzeit ist er flexibel einsetzbar und sorgt im Bad, der Küche oder im Wohnzimmer für klangvolle Sounds.

Die neuen Lautsprecher von Blaupunkt unterstreichen den Fokus auf die Bluetooth True Wireless Stereo Strategie des Herstellers. Sie koppeln sich mit einer entsprechend kompatiblen zweiten Box und liefern so echten kabellosen Stereo-Sound. Vom Smartphone oder Tablet wird die Musik bequem auf die gekoppelte Box gestreamt, die das Signal wiederum via Bluetooth an die zweite Box weitergibt. So holen sie aus jedem beliebigen Audio-File einen satten Klang und ausbalancierte Bässe – ganz ohne Kabel.

Blaupunkt „PS 200“
Der Blaupunkt „PS 200“ ist der mobile Stimmungsmacher der Range. Mit einer Ausgangsleistung von 30 Watt (2 x 15) sorgt er auch alleine für Partyfeeling. Die volle Audio-Power entfaltet er natürlich in Kombination mit einer zweiten Stereo-Box. Als Alternative zum Musik-Streaming via Bluetooth, ist der neue Party-Speaker von Blaupunkt mit einem AUX-In-Anschluss ausgestattet. Neben dem akustischen Entertainment der Partycrew, liefert der „PS 200“ auf Wunsch auch die passende Light-Show zur Musik. Der Rand der portablen Box leuchtet dabei in verschiedenen Farben und passt die Übergänge an die Musik an. Auf der Oberseite der schwarzen Box finden sich Buttons zur Steuerung der Party-Zentrale. Mit Maßen von 270 x 103 x 110 mm ist der leuchtende Lautsprecher problemlos im Rucksack verschwunden und bei Freunden, auf der Berghütte oder einer spontanen Weihnachtsfeier direkt einsatzbereit.

Blaupunkt „BT 7“
Der Blaupunkt „BT 7“ ist mit 170 x 37 x 66 mm und 235 g das Fliegengewicht der neuen True Wireless Stereo Serie von Blaupunkt. Auch er liefert, gekoppelt mit einem zweiten Lautsprecher, einen satten Stereo-Sound und hat einen AUX-In-Anschluss als Alternative zur kabellosen Audioübertragung dabei. Das Lieblingshörbuch oder die Playlist werden mit 2 x 3 Watt ausgegeben und machen verregnete Herbsttage Zuhause noch gemütlicher. Zum spontanen Anruf bei der besten Freundin verfügt der kompakte Speaker via Bluetooth zudem über eine Freisprechfunktion. Sein reduziertes Design in Schwarz erhält durch den in Silber abgesetzten Rahmen ein edles Finish.

Ab sofort ist der Party-Speaker Blaupunkt „PS 200“ zu einer UVP für 129,95 EUR zu haben, den Blaupunkt „BT 7“ gibt es für 44,95 EUR.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Konstanty • nadine(at)konstant.de

IFA 2018: Blaupunkt launcht Chromecast-Speaker mit Sprachassistent, neue Soundbars und Steckdosen-Radios mit WiFi oder DAB+ / Zudem neue Range an Audiogeräten für die Küche

Blaupunkt präsentiert im Rahmen der diesjährigen IFA in Halle 7.2b, Stand 207, ein breites Portfolio an neuen Audioprodukten. So feiert in Berlin der „PVA 100“ als Chromecast-Lautsprecher mit Sprachsteuerung Premiere. Der handliche Speaker mit integriertem Google Assistant erweitert die aktuelle Chromecast-Serie des Audiospezialisten mit dem blauen Punkt um eine smarte Lösung mit Steckdosen-Plug. In Kombination mit anderen Chromecast-fähigen Modellen beliebiger Hersteller fungiert er als offenes Multiroom-System und sorgt für synchrone, verzögerungsfreie Musik in verschiedenen Räumen. Dabei erleichtert der Sprachassistent nicht nur die Steuerung von Streamingdiensten wie Spotify, sondern beantwortet auch Suchanfragen zu Wetter, Verkehr und Co., bedient Smart Home Komponenten, digitale Kalender und vieles mehr.

 

Darüber hinaus launcht Blaupunkt zwei neue Soundbars mit HDMI ARC sowie eine Serie von FM-Radios für die Steckdose, die wahlweise auch mit DAB+ oder WiFi ausgestattet sind. Alle drei Modelle ermöglichen zudem ein einfaches Musikstreaming vom Smartphone via Bluetooth. Dabei kann der reine FM-Vertreter „PRB 100“ mit seinem integrierten Li-Ionen Akku auch unterwegs oder im Garten genutzt werden und versorgt auf Wunsch via USB sogar das Smartphone mit Energie. Die zweite Variante „PDB 100“ verfügt über DAB+, eine Speichermöglichkeit von 30 Senderplätzen und bietet satten Klang durch einen passiven Bassradiator. Letzterer ist auch im „PIB 100“ verbaut, das als Internet-Radio mit 2,4 Zoll Farbdisplay Zugang zu zehntausenden Radiosendern gewährt, sich auf Wunsch per App steuern lässt und eine Medienwiedergabe vom PC per Netzwerkstreaming ermöglicht.

 

Damit es beim Kochen nicht langweilig wird, hat Blaupunkt auch eine neue Range für die Küche im Gepäck. So präsentieren sich auf der IFA neue Unterbauradios mit Timer für Koch- und Backvorgänge, integriertem LED-Licht zur Ausleuchtung der Arbeitsfläche sowie wahlweise mit CD und DAB+.

 

Blaupunkt zeigt alle Neuheiten vom 31. August bis zum 5. September 2018 auf der IFA in Halle 7.2b, Nr. 207.

 

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Heinen • nadine(at)konstant.de

Smartes Audio-Trio von Blaupunkt für gewerbliche Flächen: Multiroom-Speaker mit Chromecast, WLAN und Bluetooth – kein Installationsaufwand, einfaches Handling und rabattierte Starter Kits

Das neue Lautsprecher-Trio von Blaupunkt punktet dank integrierter Chromecast-Funktionalität als offenes Multiroom-System mit klarem, kontrastreichen Sound und intuitiver Steuerung. Ohne Installationsaufwand sorgen die Speaker mit wenigen Handgriffen für atmosphärischen Musikgenuss in Cafés, Boutiquen, Friseursalons und Co. Die Bedienung der WLAN-Lautsprecher erfolgt dabei wahlweise mittels Google Home App für Android und iOS über mobile Geräte wie Smartphone und Tablet oder per Chrome-Browser eines PCs oder Notebooks. Dabei lassen sich mit wenigen Klicks Lautsprechergruppen erstellen, die verzögerungsfrei und synchron dieselbe Musik über verschiedene Boxen erklingen lassen – optimal für Verkaufsflächen, Behandlungszimmer in Arztpraxen oder Salons. Als Audioquelle dienen zahlreiche Chromecast-kompatible Streamingdienste wie Spotify oder Musik-Apps.

Die Chromecast-Serie von Blaupunkt umfasst drei Lautsprecher-Modelle unterschiedlicher Größe und Leistung, die sich mit ihrem reduzierten Design optimal in jedes Interieur einfügen. Darunter der MR 100 mit 30 und MR 50 mit 15 Watt, die jeweils in Schwarz oder Weiß erhältlich sind. Zur einfachen Installation verfügt der weiße PMR 100 über einen Steckdosen-Plug. Er wird einfach in die Stromquelle gesteckt und sorgt dann sofort mit 2 Watt Ausgangsleistung für angenehme Hintergrundmusik. Als besonders praxistauglich erweist sich die benutzerfreundliche Steuerung über eine App: Das Smartphone oder Tablet dient lediglich als Fernbedienung, während die Musikübertragung über die online verbundene Audioquelle mittels der eingebauten Chromecast-Technologie erfolgt. So ist die Steuerung auch im stressigen Arbeitsalltag schnell und einfach umgesetzt. Als weiterer Pluspunkt wird die Musik auch dann nicht unterbrochen, wenn die Verbindung zum Steuergerät abbricht, weil bspw. ein Anruf eingeht oder das Gerät aus der Reichweite des WLAN-Netzwerkes gebracht wird. Zudem wird die Batterie des Smartphones oder Tablets durch das Streaming nicht belastet. Dank Bluetooth-Konnektivität und integriertem AUX-Anschluss kann selbst der Ausfall des WLANs dem Chromecast-Trio von Blaupunkt nichts anhaben.

Der Blaupunkt MR 100 in angedeutet elliptischer Form verfügt über zwei Stereolautsprecher, die sich hinter einer Front aus gebürstetem Aluminium befinden. Der WLAN-Speaker (IEEE 802.11 b/g/n) mit Maßen von 291 x 142 x 160 mm (B x H x T) sowie einem Gewicht von 1,6 kg ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 189 Euro erhältlich. Der MR 50 mit einer Abmessung von 120 x 205 x 121 mm (B x H x T) und 1 kg Gewicht geht für 139 Euro über die Ladentheke. Mit lediglich 265 g und einer Größe von 120 x 205 x 121 mm (B x H x T) ist der PMR 100 mit Steckdosen-Plug der leichteste sowie kleinste im Trio und ist für 129 Euro zu haben.

Um gleich mit mehreren Geräten für den perfekten Backgroundsound auf gewerblichen Flächen zu sorgen, bietet Blaupunkt ab sofort vergünstigte Bundles der Chromecast-Speaker an. So spart der Laden- oder Café-Besitzer mit dem Starter Kit „Biz“, das zwei PMR 100 Lautsprecher enthält und für 249,95 Euro (UVP) zu haben ist, sowie mit dem Starter Kit Home, bestehend aus einem MR 100 und einem PMR 100, zum Preis von 279,95 Euro (UVP).

 

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Heinen • nadine(at)konstant.de

Smartes Trio von Blaupunkt: Multiroom-Speaker mit Chromecast, WLAN und Bluetooth / Drei Varianten – vom leistungsstarken 30-Watt-Element bis zur praktischen Minibox mit Steckdosen-Plug / Rabattierte Starter Kits erhältlich

Vorbei sind die Zeiten aufwändiger Multiroom-Installationen: Dank integrierter Chromecast-Funktionalität zeichnen sich die neuen WLAN-Speaker von Blaupunkt nicht nur durch einen präzisen und kontraststarken Sound aus, sondern vor allem durch eine kinderleichte Bedienung. Als Teil einer Familie präsentiert Blaupunkt drei formschöne Lautsprecher unterschiedlicher Größe und Stärke, die als offene Multiroom-Systeme für Musik in Haus und Garten sorgen. Ob der 30 Watt starke MR 100, der mittlere Bruder MR 50 oder die kleine Schwester PMR 100 mit Steckdosen-Plug – die drei praktischen sowie klangstarken Audio-Systeme, lassen sich via Smartphone oder Tablet steuern. Hierzu stehen Hunderte Chromecast-kompatible Streamingdienste wie Spotify, Musik-Apps und Podcasts zur Verfügung. Die Google Home App für Android und iOS ermöglicht dabei das gleichzeitige Ansteuern mehrerer Boxen in unterschiedlichen Räumen oder einzelner Lautsprecher-Gruppen.

So spielen die Blaupunkt-Speaker nicht nur im Wohnzimmer und auf dem Balkon dieselbe Musik über verschiedene Geräte ab. Gerade der PMR 100 mit Steckdosen-Plug eignet sich, durch die einfache und kabellose Anbindung, besonders für angenehme Hintergrundmusik in gewerblichen Räumen wie Boutiquen, Praxen, Friseure und Co. Als praktisch erweist sich hier vor allem, dass mobile Geräte wie das Smartphone nur als Fernbedienung agieren und die eigentliche Musikübertragung direkt über die online eingebundene Musikplattform vollzogen wird. So läuft die Playlist auch dann weiter, wenn ein Anruf eingeht oder sich das mobile Gerät außer Reichweite des genutzten WLANs befindet. Zudem wird der Akku durch das Streaming nicht belastet.

Die Chromecast-Serie von Blaupunkt umfasst aktuell drei Versionen, die als ein System genutzt oder einzeln in ein bestehendes Chromecast-Netzwerk integriert werden können. So fügen sich die wahlweise weißen oder matt-schwarzen Gehäuse des MR 100 und MR 50 designoffen in das Interieur von Loft, Wohnzimmer oder Besprechungsraum und sorgen mit ihren 30 bzw. 15 Watt RMS für einen differenzierten, ausgewogenen Sound. Weniger Platz bedarf der kleine PMR 100, der direkt in die Steckdose gesteckt werden kann. Perfekt für Schlafzimmer, Bad und Co. sorgt der kleinste der drei Blaupunkt-Speaker in quadratischer Form mit 2 Watt für eine angenehme Musikatmosphäre. Sollte einmal das WLAN nicht zur Verfügung stehen, bleiben Blaupunkts Chromecast-Lautsprecher keineswegs stumm. Denn alle drei streamen Musik auch per Bluetooth (V 4.2) oder übertragen klassisch über einen AUX-Anschluss.

Der Blaupunkt MR 100 in angedeutet elliptischer Form, verbirgt hinter seiner Front aus gebürstetem Aluminium zwei Stereolautsprecher und misst 291 x 142 x 160 cm (B x H x T) bei einem Gewicht von 1,6 kg. Der WLAN-Speaker (IEEE 802.11 b/g/n) ist in Schwarz oder Weiß zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 189 Euro zu haben. So auch sein Bruder MR 50 mit Maßen von 120 x 205 x 121 mm (B x H x T) und 1 kg Gewicht, der für 139 Euro seinen Besitzer wechselt. Der weiße Steckdosen-Lautsprecher PMR 100 bringt lediglich 265 Gramm auf die Waage, gibt sich mit 100 x 100 x 45 mm sehr handlich und kostet 129 Euro.

Ab sofort sind auch zwei vergünstigte Blaupunkt Chromecast Bundles erhältlich. Zur Wahl stehen das Starter Kit Home, bestehend aus einem MR 100 und einem PMR 100, zum Preis von 279,95 Euro (UVP) sowie das Starter Kit Biz, das zwei PMR 100 Lautsprecher für 249,95 Euro (UVP) beinhaltet.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Nadine Heinen • nadine(at)konstant.de

Musik liegt in der Luft: PodSpeakers „SmallPod Air“ mit AirPlay-Unterstützung im Original PodSpeakers-Design jetzt ab 349 Euro

Die PodSpeakers „SmallPod Air“ kommen im Doppelpack – eine aktive Box, die die Technik beherbergt sowie ein passiver Lautsprecher. Sie bieten ein kurviges soundunterstützendes Design, gepaart mit AirPlay-Kompatibilität für einen komfortablen Streaming-Genuss. Über AirPlay können iPhone, iPad, iPod, Macbook oder andere iDevices ganz einfach und kabellos in hoher Soundqualität mit den dänischen Klanggebern verbunden werden.

Der kraftvolle Class-D-Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 2 x 45 Watt an 4 Ohm sorgt für einen hervorragenden Klang der Boxen. Klarer und präziser Sound wird durch die Kombination aus 4 Zoll KevlarTM Tieftöner und ¾ Zoll Gewebehochtöner erzeugt. Der Frequenzbereich der „SmallPods Air“ geht von 10 Hz bis 20 kHz und der Klirrfaktor liegt bei unter 0,2 % bei 1 bis 30 Watt, während der Signalrauschabstand weniger als 90 dB beträgt. Zur Bassverstärkung besteht die Möglichkeit einen Subwoofer an die Lautsprecher anzuschließen. Alternativ zur AirPlay-Übertragung kann auch ein AUX-Kabel mit dem aktiven Speaker verbunden werden, der das Signal an seinen passiven Begleiter weitergibt.

Der „SmallPod Air“ ist in den zeitlosen Farben Rot, Weiß und Schwarz erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind zudem drei Spikes pro Lautsprecher, die als Standfüße für die Klangboxen genutzt werden können. Eine weitere Option ist die Befestigung der Boxen an der Wand mittels einer speziellen Halterung. Eine in das Gehäuse eingelassene LED-Diode gibt Auskunft über den Status der Lautsprecher.

Die „SmallPods Air“ messen ca. 15,7 x 29,5 x 16,0 cm, inklusive Spikes beträgt die Höhe ca. 38,5 cm.
Ab sofort sind „SmallPods Air“ von PodSpeakers zu einer UVP von 349 Euro unter www.hifisound.de erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de