Beiträge

In-Ear-Kopfhörer ACME BH412

Wireless, stylisch, energiegeladen: Earbuds „ACME BH412“ versorgen User völlig kabellos mit sattem Sound – praktisches Lade-Etui liefert 24 Stunden Power to go

Unterhaltungselektronik-Hersteller ACME setzt bei seinen Bluetooth-In-Ear-Kopfhörern „BH412“ auf langanhaltenden, vollkommen kabellosen Sound. Dabei wird lästiger Kabelsalat – der mühevoll entknotet werden muss – durch die True Wireless Kopfhörer vermieden. Einfach aus dem praktischen Lade-Case entnommen, liefern die Earbuds sechs Stunden natürlichen Sound. Anschließend lädt die kompakte Ladehülle die Kopfhörer bis zu drei Mal wieder vollständig auf. Somit sind die Kopfhörer dank des portablen Energielieferanten 24 Stunden lang einsatzbereit. Geht dem mobilen Charger selbst die Power aus, ist er nach nur zwei Stunden wieder voll und ganz aufgeladen. Damit die Musik unterwegs nicht unerwartet verstummt, kann die verbleibende Akkulaufzeit jederzeit über das Smartphone abgerufen werden.

Mit einem Frequenzbereich von 20 – 20 000 Hz sorgen die True Wireless Earbuds „BH412“ für die musikalische Untermalung beim Sport oder dem abendlichen Spaziergang – dank IPX5-Spritzwasserschutz auch bei Regen. Sie sind nicht nur kabellos, sondern überzeugen mit austauschbaren Silikon-Earpads in den Größen XS, S, M und L durch hohen Tragekomfort. Sie passen sich den Ohrmuscheln optimal an und bieten so sicheren Halt bei der nächsten Jogging-Einheit. Sind die Kopfhörer einmal nicht in Gebrauch, stellen sie sich, zurück im Etui, automatisch aus. Werden sie herausgenommen, schalten sie sich an und verbinden sich miteinander sowie mit dem gekoppelten Smartphone – so kann es direkt losgehen. Die integrierten LED-Leuchten geben Informationen über den Status der Kopplung, den Standby-Modus, Anrufe, den Ladestand des Headsets sowie des Lade-Etuis und der Ein- bzw. Abschaltung. Bevor die Musik unerwartet verstummt wird der User über den Akku-Tiefstand nicht nur über das Smartphone, sondern auch via Kontrollleuchte aufgeklärt.

Neben langer Akkulaufzeit und Komfort legt ACME Wert auf eine einfache Handhabung: So werden alle Funktionen über die Multifunktionstaste an beiden Earbuds gesteuert. Neben dem An- und Ausschalten können Anrufe entgegengenommen, beendet oder abgewiesen, die Lautstärke verringert oder erhöht sowie der Song abgespielt und pausiert oder das nächste bzw. vorherige Lied ausgewählt werden – alles per Knopfdruck über die Kopfhörer. So lässt sich problemlos in Sekundenschnelle, ohne das Smartphone aus der Tasche nehmen zu müssen, bei verschiedenen Aktivitäten zwischen dem Telefonat mit der besten Freundin und der Lieblingsplaylist wechseln.

Wenn das gekoppelte Smartphone einen Sprachassistenten unterstützt, kann dieser über die Earbuds aktiviert und genutzt werden. Anschließend ist der virtuelle Helfer zur Stelle und seine Stimme ertönt über die Headphones. Über eine Distanz von zehn Metern zur Bluetooth-Audioquelle funktioniert die Kommunikation reibungslos – ob zum Musikhören, Telefonieren oder zur Nutzung des Sprachassistenten.

Im klassischen, schwarzen Design fügen sich die „ACME BH412“ jedem Kleidungsstil und sind dabei kaum sichtbar. Die True Wireless Earbuds sind ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 64,99 EUR im Handel erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Ellen Marth • ellen(at)konstant.de

Musik im Freiflug: „True Wireless“ In-Ear-Kopfhörer von ACME inklusive Lade-Case mit Powerbank und intuitiver Bedienung für 49,99 EUR

Die neuen kabellosen Bluetooth Kopfhörer „BH406“ von ACME sorgen für maximale Freiheit beim Musikhören. Sie sind „True Wireless“ und benötigen daher weder eine Kabelverbindung zur Musikquelle noch vom rechten zum linken Ohrhörer. Aufgeladen werden die „ACME BH406“ In-Ear-Kopfhörer über das mitgelieferte Case. Die schwarze Box stellt zudem sicher, dass kein Ohrstöpsel abhandenkommt und schützt beim Transport vor Schmutz sowie Beschädigung. Zum Laden werden die ACME Headphones einfach in das Etui eingelegt, der Deckel geschlossen und schon nach 30 Minuten sind sie für einen rund zweistündigen Musikgenuss einsatzbereit. Auch unterwegs können die kleinen Musikknöpfe mit Energie versorgt werden: in das Case ist eine Powerbank integriert, die Nachschub für vier weitere Stunden Audiowiedergabe liefert, die Kopfhörer also ohne externe Stromquelle zwei Mal vollständig auflädt. Das Case selbst wird via Micro-USB mit Power versorgt. LEDs informieren über den aktuellen Ladestatus. Sind die Headphones für mehr als 10 Minuten nicht über Bluetooth verbunden, schalten sie sich automatisch ab.

 

Die Handhabung der 8 mm kleinen „ACME BH406“ ist denkbar einfach. Jeder der beiden Ohrknöpfe ist mit einem Multifunktionsbutton ausgestattet, über den die verschiedenen Anwendungen gesteuert werden. LEDs informieren über Pairing-Status, Akku etc. Untereinander verbinden sich die beiden Ohrstöpsel automatisch via „True Wireless Stereo“. Der linke Kopfhörer ist der primäre und wird anschließend via Bluetooth mit dem Smartphone verbunden. Die Steuerung von Lautstärke und Track kann über beide Earphones erfolgen, während ein Anruf über den linken Ohrhörer angenommen oder die Wahlwiederholung ausgelöst wird. Ein Mikrofon zum freihändigen Telefonieren über die Kopfhörer ist ebenfalls verbaut.

 

Die „ACME BH406“ verfügen über einen Frequenzgang von 20 – 20.000 Hz und kommen mit einer Bluetooth-Schnittstelle der Version 4.2 inkl. EDR. Die Reichweite beträgt bis zu 10 m.

 

Ab sofort sind die „ACME BH406“ zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 EUR im Handel erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de