Beiträge

ARCHOS 70 Xenon Color: Kommunikativer Entertainer mit 7 Zoll IPS-Display, 3G, Telefonfunktion, Dual-SIM und sommerfrischen Wechsel-Covern

Das neue 7 Zoll Tablet von ARCHOS entpuppt sich mit 3G, Dual-SIM- und Telefonfunktion als unterhaltsamer Allrounder. Beim Strandurlaub, der Wandertour oder dem Campingausflug ist dank des flexiblen Franzosen kein weiteres Gerät mehr nötig. Im Zelt einen Film anschauen, telefonieren, zum nächsten Point-of-Interest navigieren oder am Beach im Internet surfen – mit dem ARCHOS 70 Xenon Color kein Problem.

 

Kernig geht es im Inneren zu: ein schneller 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor korrespondiert mit dem 1 GB großen Arbeitsspeicher. Das IPS-Display löst mit 1024 x 600 Pixeln auf. Der 8 GB große Flash-Speicher kann mittels microSD Slot um bis zu 32 GB erweitert werden. Urlaubsschnappschüsse hält die 2 Megapixel-Backkamera fest.

 

Farbvielfalt liefern ARCHOS-typisch auch beim 70 Xenon Color die drei Back-Cover in Snow White, Purple Haze und Sky Blue. So lässt sich nach Laune mit einem einfachen Handgriff aus einem weißen ein blaues oder ein lilafarbenes Tablet machen. Die Tablet-Maße betragen 108,4 x 188,2 x 11,1 mm, das Gewicht liegt bei rund 300 g.

 

Bluetooth, GPS und ein 2.500 mAh Akku sind ebenfalls im Gepäck. Ab sofort ist das ARCHOS 70 Xenon Color zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,99 Euro im Handel erhältlich.

Technische Details

Hardware
CPUMT8321, Quad-Core, 1,3 GHz  – Cortex A7
GPUMali 450
RAM1 GB
Interner Speicher8 GB
SD-Karten SteckplatzmicroSD Karten bis 32 GB (Formatierung im fat32 Standard)
Abmessungen + Gewicht108,4 x 188,2 x 11,1 mm; ca.300 g
Display
Diagonale7 Zoll
Auflösung1024 x 600 Pixel
Technologie5-Punkt, IPS, kapazitiv, Touchscreen
Software
OSAndroid™ Lollipop, 5.1
App StoreGoogle Play
InternetbrowserChrome
SprachassistentGoogle Now
vorinstallierte
Google Apps
Gmail, Calendar, Hangouts, Maps, Play Music, Play Movies, Play Books
Integrierte
ARCHOS Technologie
ARCHOS Video Player, ARCHOS Fusion Storage und ARCHOS Files Manager
Email-KompatibilitätPOP / IMAP / Exchange Active Synch / SMTP/ Push Mail
Funktechnologie
SIM Karten1 x Standard SIM (3G), 1 x Standard SIM (2G)
3G/UMTS/WCDMA Freqz900 / 2100 MHz
GSM / GPRS / EDGE Freqz850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
DatenratenHSDPA + 21 Mbits / HSUPA 5.76 Mbits
SMS / MMSJa
TelefoniefunktionJa
WiFi802.11 b/g/n
WiFi DirectJa
BluetoothJa; 4.0
GPSJa
SARKörper: 0.764 W/kg; Kopf: 0.099 W/kg
Kameras
Front0,3 MP
Back2 MP
Akku
Kapazität2500 mAh
Video-Wiedergabe345 Min.
TypLi-Ion
Anzahl Zellen1
Netzteil/Ladeadapter5V-2A; Micro USB
Multimedia
Video-WiedergabeH.264 bis 1080p Auflösung – 30 fps / AVI / MP4 / 3GP
Audio-WiedergabeMP3 , WAV (PCM / ADPCM), AAC, AAC+ 5.1, OGG Vorbis
Foto-WiedergabeJPEG, BMP, PNG, GIF
AlarmfunktionMP3-, WAV-Klingeltöne
uPnP /DNLAJa, per Video und Media Server Apps
Schnittstellen + Sensoren
LautsprecherStereo-Lautsprecher / Rückseite
Audio-Ausgang3,5 mm Audio-Buchse
MikrofonJa
USBMicro USB mit USB Host per OTG Kabel (exkl.)
G-SensorJa
Lieferumfang
ARCHOS 70 Xenon Color
Netzteil mit EU/UK Adaptern

Inkl. 3 Back-Cover

Micro USB Kabel
Dokumentation

Auf der IFA 2016 stellt ARCHOS seine Neuheiten in Halle 25, Stand 206, aus.

Ansprechpartner für die Presse ist Corinna Ingenhaag, corinna(at)konstant.de

Des LEOs neue Kleider: Wechselcover für LEO, den Smartkey für Schlüssel auf Knopfdruck

Wer seinem LEO Smartkey einen neuen Look verpassen möchte, kann dies ab sofort mit den neuen Farbcovern. Die Gehäuse-Cover sind aus kratzfestem Kunststoff gefertigt, mit lackiertem Finish versehen und lassen sich im wahrsten Sinne des Wortes im Handumdrehen austauschen. Die untere Seite des Gehäuses lässt sich mühelos aufschieben, die obere Seite ebenso leicht abziehen. Das Wechselcover kann dann aufgesteckt werden. Zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 9,99 € können LEO-Besitzer ab sofort ein weißes oder rotes Design wählen und gegen das mattschwarze Original-Cover austauschen. So lassen sich die Smartkeys auch bei mehreren LEO-Nutzern innerhalb einer Gemeinschaft gut unterscheiden.

Informationen zum LEO Smartkey
Schlüssel auf Knopfdruck, smartes Gehäuse, vollautomatische Bedienung – so präsentiert sich der LEO Smartkey von KEYOS. Dank seines eleganten Designs gehören Kratzer und Schäden an Kleidung oder Smartphones der Vergangenheit an. Bis zu sechs Schlüssel oder fünf plus einen USB-Stick finden im LEO Platz. Die Schlüssel werden einfach in das kompakte Gehäuse gesteckt und fahren nach Auswahl der Nummern 1 bis 6 mit Druck der Bestätigungstaste aus. Das spart nicht nur Platz, sondern auch die Suche nach dem richtigen Schlüssel. Die zwei kleinen LEDs an der Spitze des LEOs helfen dabei, den Weg ins Schloss auch im Dunkeln schnell zu finden. Für die benötigte Energie sorgt ein integrierter Akku mit einer Laufzeit von bis zu drei Monaten. Über eine LED-Warnanzeige wird der Nutzer informiert, sobald die Ladung gering ist. Dann kann der Smartkey über seinen USB-Eingang aufgeladen werden. Für den Notfall lassen sich alle Schlüssel auch mechanisch per Hand rausdrehen.

Der schlaue Schlüssel LEO von KEYOS, mit den Maßen 91,7 mm (L) x 39 mm (B) x 22,1 mm (H), wird von TrekStor vertrieben und ist für 69,00 Euro im Handel zu haben. Aktualisierung 1-2015: Preissenkung auf 49,99 Euro.

LEO Premium-Schlüsseldienst-Partner erstellen Smartkey taugliche Schlüssel innerhalb weniger Minuten, indem kompatible Rohlinge wie gängige Schlüssel auf die passende Form geschliffen werden. Standard-Schlüsselprofile haben die Partner vor Ort, so dass selbst kleine Modelle wie Briefkastenschlüssel angefertigt werden können. Auch Sonderprofile – wie bei Sicherheitsschlüsseln mit Seriennummern – können passend für LEO erstellt werden. Zur Aufnahme in das Gehäuse ist eine spezielle Kopfform des Schlüssels notwendig, so dass bei Sonderprofilen eine Umarbeitung des Kopfes durchgeführt wird. Der Preis für einen Schlüssel liegt bei rund 9,99 Euro (UVP). Im Servicebereich der LEO-Homepage finden Interessenten per Postleitzahlensuche den nächstgelegenen LEO Schlüsseldienst-Partner. Direktlink http://www.leo-smartkey.de/de/service/schluesseldienste