MobileEyes-HD_005

Big Mother is watching you: Mobile WLAN-Kamera zur Überwachung von Baby, Hund, Katze oder Maus / „Air2U Mobile Eyes HD“ mit Live-Ansicht und Fernbedienung über die Smartphone-App oder via Internet

Babyphone goes WiFi: Für alle, die nicht nur von aus- und inländischen Geheimdiensten überwacht werden, sondern das Geschehen in ihren eigenen vier Wänden aufzeichnen oder beobachten möchten, hat Air2U ab sofort die Überwachungskamera „Mobile Eyes HD“ im Angebot. Die kleine Kamera zeichnet das Geschehen im Kinderzimmer, Garten oder Wohnzimmer auf SD-Karte auf oder überträgt die Videos per WLAN auf das Smartphone oder ins Internet. Dabei können bis zu vier Kameras gleichzeitig (Quad View) installiert und angesteuert werden. Für nur 99,90 Euro sind im Lieferumfang Apps für Android und iOS, die PC Software „Unieye“ und eine breite Auswahl an Halterungen und Montageplatten enthalten.

„Mobile Eyes HD“ von Air2U, einem Subbrand von Aiptek, verfügt über einen großen Betrachtungswinkel von 100 Grad und überträgt auch bei wenig Licht gute Bilder. Dank erweiterter Schwachlichtfunktion der F2.2-Linse und automatischer Belichtung, ist der Teddy auch im Dunkeln gut zu sehen. Die quadratische Kamera ist mit einem Lautsprecher und Micro-SD-Schacht, für Micro-SD/SDHC/SDX-Karten mit bis zu 64 Gigabyte Speicherkapazität, ausgestattet. Sie wiegt nur 40 Gramm, ist glänzend weiß lackiert und nur 48 Millimeter breit sowie hoch. Ihr Bildsensor schafft 720p HD-Aufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde und bietet einen automatischen Weißabgleich. Der Fokusbereich beträgt 25 Zentimeter bis unendlich, so entgeht den „mobilen Augen“ in Kombination mit dem breiten Aufnahmewinkel nichts. Für Power – etwa beim mobilen Einsatz im Garten oder bei Stromausfall – sorgt der integrierte 700 mAh Lithium-Ionen Akku, der über Micro-USB geladen wird. Ein Netzteil wird mitgeliefert.

„Mobile Eyes HD“ bietet zwei Wireless-Modi, den „Direct Mode“ und den „Cloud Mode“. Im „Direct Mode“ verbindet sich die Kamera nicht mit dem Router oder mobilen Hotspot, sondern direkt mit dem Smartphone oder iPhone. Der Vorteil: es müssen keine IP-Einstellungen vorgenommen oder konfiguriert werden. Ist die mitgelieferte App auf dem Smartphone installiert, findet sie sofort die Signale der Kamera. Im „Cloud Mode“ verbindet der Nutzer die „Mobile Eyes HD“ mit dem Router oder dem mobilen Hotspot, der die Daten dann über das Portal „USTREAM“ auf Endgeräte wie Smartphone, Notebook oder PC überträgt. Dann kann der Nutzer von überall auf der Erde die Kamerabilder betrachten, wenn eine Internetverbindung besteht.

Die mitgelieferten Applikationen bieten einen beachtlichen Komfort:  So wird das Smartphone zur Fernbedienung für die Kamera, ermöglicht den Start von Endlosvideo- oder Fotoaufnahmen und das Zoomen über den digitalen 10-fach Zoom von „Mobile Eyes HD“, sowie eine Ausschnittbetrachtung oder das Rotieren von Bilder.

Die handliche Kamera „Mobile Eyes HD“ von Air2U ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,90 EUR zu haben. Im Lieferumfang sind ein Netzteil, ein Universal-Fuß, eine Magnethalterung, eine Halteschlaufe inklusive Befestigung, eine Tripod-Halterung, eine Clip-Halterung, ein USB-Kabel, eine CD und eine Schnellbedienungsanleitung enthalten.

Datenblatt Air2U Mobile Eyes HD