ARCHOS mit sehr starkem Wachstum: + 30 % in Q3 2015

Erträge Q3 2015 versus Q3 2014

 

M€ (nicht testiert)Q3 2015Q3 2014Var in M€Var in %
Europa24.719.75.025 %
Rest of the World8.55.33.261 %
Logic Instrument1.51.7-0.2-14 %
GESAMT34.726.78.030 %

 

Die Erträge im Q3 2015 sind um 30 % höher als die Erträge des Q3 2014, und manifestieren ein sehr starkes Wachstum. An dieser Performance sind alle Regionen, insbesondere aber Europa, sowie alle Produktsegmente beteiligt.

 

Year to Date (YTD = seit Jahresbeginn) September Erträge 2015 versus 2014

Die Erträge der ersten neun Monate belaufen sich auf 103,8 M€, und haben, verglichen mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2014, um 24 % zugenommen.

 

M€ (nicht testiert)YTD 2015YTD 2014Var in M€Var in %
Europa72.059.013.022 %
Rest of the World26.020.25.829 %
Logic Instrument*5.84.81.022 %
GESAMT103.884.019.824 %

* 2014: beinhaltet Erträge von Logic Instrument ab 23/01/2014, Stichtag Übernahme von Logic Instrument

 

 

Wachstumsfaktoren

  • Ein beschleunigtes Wachstum in Europa: relevante Smartphone Produktpalette

Mit dem Eintritt in die Top 10 bei Smartphone Lieferungen hat sich ARCHOS zu einem bedeutenden Player im Segment der SIM-Lock freien Geräte entwickelt. Basierend auf diesem Erfolg verfügt die Marke nun über die Aktiva, um sein zukünftiges Wachstum zu beschleunigen. Der Launch der Diamond Range bezeugt die Innovationskraft des Unternehmens.

 

  • Nachweisbare Erfolge in neuen Märkten

Die Gruppe betreibt erfolgreich ihre Entwicklung in der Region “Rest of the World”. In Ägypten erreicht ARCHOS im Q3 2015 den vierten Platz der am meisten verkauften Tablet Marken im Jahr 2015 (Quelle GfK). Weitere, wichtige Verträge wurden mit Novaphone in Algerien, PSD in Vietnam, Al Haddad in Saudi Arabien, Reddington in Nigeria und Gasei in Argentinien geschlossen.

 

  • Ein neues Momentum im Tablet Markt und die Zunahme von Verkäufen im Business-Bereich

Die kürzlich vorgestellten LTE-Tablets, die Entwicklung von „2-in-1” Convertibles und das Vorantreiben von Mobilität für Business-Märkte eröffnen dem Unternehmen ARCHOS neue Wachstumsmöglichkeiten.

 

Ausblick

ARCHOS hat heute den Launch von PicoWAN, dem LP-WAN (Low Power – Wide Area Network) Netz bekannt gegeben. PicoWAN wird das erste kollaborative, über Landesgrenzen hinausgehende, dichteste und energiesparendste LP-WAN Netz in Europa für Connected Objects sein und zu äußerst günstigen Konditionen verfügbar sein. Die Gruppe demonstriert somit ihre Innovationskraft in einem hochtechnologischen Umfeld[1].

 

Nach drei Quartalen anhaltendem Wachstum mit + 17 % in Q1, + 25 % in Q2 und + 30 % in Q3 2015, gibt sich die Gruppe dynamisch und sieht ein Potential von 20 % Ertragssteigerung versus 2014.

 

Das Vorantreiben der Wachstumsspanne soll mit einem gefälligen Produkt-Mix und einer optimierten Wertschöpfungskette in Kombination mit einem Eurokurs über 1,10 versus USD geleistet werden.

 

Nachdem das Unternehmen seine Position in Europa konsolidieren konnte, geht ARCHOS nun verstärkt in neue Wachstumsmärkte. Sofern wirtschaftliche und geopolitische Gegebenheiten es zulassen, wird die Gruppe weiterhin zweitstellige Wachstumsraten anstreben und die Profitabilität der Gruppe weiterhin nachhaltig im Rahmen ihres 3-Jahres-Planes ausbauen.

 

Notiz an den Leser: Diese deutschsprachige Version ist eine freie Übersetzung der originalen Pressemitteilung in Französischer Sprache und auf der Corporate Webseite des Unternehmens (archos.com) verfügbar. Im Falle von Abweichungen der Übersetzung vom französischen Original ist dieses vorrangig zu behandeln.

 

[1] Details enthält die PicoWAN Pressemitteilung

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

This post is also available in: Englisch