Wegweisende Multimedia-Zentrale Blaupunkt „Bremen 975“: DIN-2-Radio mit 7-Zoll-Touchscreen, Android, Navigation, Bluetooth, WiFi und vielem mehr

Nach Übernahme des Blaupunkt Car Multimedia Segments durch die Evo-Sales GmbH präsentiert der Hamelner Spezialist mit dem „Bremen 975“ nun das erste Produkt des neuen Blaupunkt-Portfolios. Beim Flaggschiff treffen ein modernes Design, hochwertige Verarbeitung und neue Technologien im Cockpit aufeinander. Als Basis dient dem großzügigen DIN-2-Radio ein Android-Betriebssystem, das umfassende Einsatzmöglichkeiten bietet. Neben dem vielseitigen Entertainment-Programm, zahlreichen Schnittstellen und einem Navigationssystem, punktet das Car-Multimedia-Device mit einem großzügigen 7-Zoll-Display.

Dabei macht sich der Bildschirm gleich auf mehrere Weisen bezahlt. Mit Hilfe des praktischen Mirror Modes wird die Benutzeroberfläche eines iPhones oder Android-Geräts gespiegelt. Diese Funktion erlaubt so die Steuerung des Smartphones über das Radio-Display. Weiterhin sorgt der 7 Zoll große TFT-Touchscreen für eine komfortable Bedienerführung und liefert dank Anti-reflex-Technologie auch bei stärkerer Sonneneinstrahlung eine klare Darstellung der Inhalte.

Im Lieferumfang ist ein WiFi-USB-Dongle enthalten, der nicht nur eine kabellose Verbindung zu Smartphone, Tablet und Co. ermöglicht, sondern dank Hotspot- und Tethering-Funktion auch dem Autoradio selbst den Weg ins World Wide Web eröffnet.

Trotz vieler Neuerungen setzt Blaupunkt auch auf Bewährtes. So sorgt der „CODEM IV“ High-End-Tuner beim „Bremen“ für einen störungsfreien Radioempfang, ob FM (RDS) oder AM (MW/LW). Außerdem ist die edle Multimedia-Zentrale DAB-ready. Wer sich anstelle des Radioprogramms lieber eigener Playlists bedient, hat bei Blaupunkts neuestem Mitfahrer gleich mehrere Möglichkeiten. So lässt sich die Musik beispielsweise unkompliziert via Bluetooth streamen. In Kombination mit dem integrierten Mikrofon lädt diese Verbindung auch zum freihändigen Telefonieren inklusive Telefonbuch-Upload ein. Twin Connect erlaubt dabei gleichzeitig die Kopplung des Radios mit einem zweiten Phone. Weiterhin ist eine Audio-, Video- sowie Bild-Wiedergabe von einer eingelegten SDHC-Speicherkarte, einem externen USB-Gerät oder einer Disc möglich. Dabei wird das NTFS-Format sowie eine DivX®-Wiedergabe unterstützt. Die umfangreichen Musiksammlungen werden inklusive Playlist- und Datenbankfunktion aufbereitet, so werden Titel, Interpret, Artist und Genre ausgegeben. Das Twin-Encoder-Konzept sorgt derweil für eine komfortable Musikauswahl und einen bequemen Weg durch die File-Ordner. MKV-Videos spielt der Entertainer genauso ab, wie eine Vielzahl von Audioformaten – darunter FLAC, OGG, WMA, WAV und MP3. Den Feinschliff liefert der musikalische Reisebegleiter mit seinem digitalen Soundprozessor (DSP), einem 4-Kanal Vorverstärker (3 V) plus Sub-Out sowie einer Ausgangsleistung von 4 x 50 Watt.

Wegweisend gibt sich das Blaupunkt „Bremen 975“ dank seiner Navigationsfunktion, die innerhalb Europas zum Ziel findet und mittels microSD-Karte Zugriff auf Kartenmaterial von 44 Ländern hat. Dank TMC ist der Fahrer stets über Staus oder Verkehrshindernisse informiert.

Doch nicht nur das Innenleben des Blaupunkt-Geräts überzeugt, auch das moderne Design kann sich im Cockpit sehen lassen. Die Tasten- und Encoder-Beleuchtung kann über Variocolor individuell festgelegt werden – dabei hat der Nutzer die Wahl zwischen 256 Farben.

Ein entsprechendes Interface zum Anschluss an ein Lenkrad unterstützt die CAN-Funktion für Volkswagen, die diverse Fahrzeugfunktionen und -einstellungen wie Klima, Radar, Kamera oder die geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeoptimierung „Gala“ unterstützt. Für andere Fahrzeuge kann das „Bremen 975“ dementsprechend ohne CAN-Funktion genutzt werden. So ist auch der Anschluss einer Rückfahrkamera (Audio/Video) kein Problem für das smarte Radio. Zum frontseitigen USB-Port gibt es auch gleich drei USB-Anschlüsse auf der Rückseite. Ebenso wird der A/V-Input vorne mit einem weiteren hinten ergänzt. An einen Rear Zone Port (Disc, USB, A/V) und ein HDMI-Eingang für die Mirror Mode Funktion wurde ebenfalls gedacht.

Im Januar 2017 kommt das Blaupunkt „Bremen 975“ zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 799 Euro in den Handel. Während der Essen Motor Show kann das Gerät in Halle 2.0, Stand D130, schon vor Marktstart in Augenschein genommen werden.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de


Downloads