Beiträge

SDC 2.0

Universelle Fernbedienung für mehr Sicherheit und Komfort im Auto, Wohnmobil oder LKW / „Safe Drive SDC 2.0“ von Blaupunkt ist frei programmierbar und stationär sowie mobil einsetzbar

Mit dem Car Multimedia Controller von Blaupunkt wird die Steuerung des Autoradios komfortabler und sicherer. Der neue „Safe Drive SDC 2.0“ fungiert als universelle Fernbedienung für eine Vielzahl von Blaupunkt Autoradios – ob im Auto, LKW oder im Wohnmobil. Der runde Controller sorgt mit seinem intuitiven Bedienkonzept dafür, dass der Fahrer seinen Blick zur Steuerung nicht von der Straße abwenden muss. Damit unterstützt die Neuheit aus Hameln das Blaupunkt „Safe Drive“ Konzept.

Der Controller verfügt über vier frei programmierbare Tasten und einen Drehregler mit mittigem Drucktaster, der ebenfalls flexibel verknüpft werden kann. Die Tastenfunktionen lassen sich einfach über das SWC-Setup des Blaupunkt Autoradios programmieren. Die Kommunikation erfolgt kabellos.

Der „Safe Drive SDC 2.0“ kann zur Stromversorgung entweder über das mitgelieferte Zubehör an das Bordnetz (12 V) des Autos bzw. Wohnmobils angeschlossen oder im mobilen Batteriebetrieb genutzt werden. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind zwei verschiedene Aufsätze. So kann die Fernsteuerung entweder angeklebt bzw. montiert werden oder mit der Halterung im Getränkebecher-Format in den entsprechenden Halter des Autos oder Wohnmobils eingesetzt werden. Sein seidenmattes schwarzes Design mit silbernen Tasten und verchromtem Drehknopf integriert sich nahtlos in jedes Cockpit.

Mit einem kleinen Dreh lässt sich der 175 g leichte „Safe Drive SDC 2.0“ aus seinen Halterungen lösen und ist dann mobil einsetzbar – das ist nicht nur praktisch, wenn Mitfahrer auf den Rücksitzen das Musik-Management übernehmen. Auch beim Einsatz im Wohnmobil weiß der clevere Controller zu überzeugen und steuert den Sound bequem aus dem Bett oder dem Liegestuhl. Ein Sichtkontakt zwischen Radio und Fernbedienung ist nicht nötig, die Reichweite beträgt bis zu 10 Meter. Abhängig von der Nutzung liegt die Batterielaufzeit bei bis zu 12 Monaten.

Der „Blaupunkt Safe Drive SDC 2.0“ ist mit einer Vielzahl von 1-DIN- und 2-DIN-Modellen mit SWC-Eingang von Blaupunkt kompatibel. Ab sofort bringt er zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 89 EUR Sicherheit und Komfort in Autos, Wohnmobile und LKWs.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

CES 2020: Youngtimer Radio Blaupunkt „Bremen SQR 46 DAB“ feiert Premiere in den USA

Pünktlich zur CES in Las Vegas macht sich das neu aufgelegte Youngtimer-Radio „Bremen SQR 46 DAB“ auf den Weg über den großen Teich. Das kultige 1-DIN-Autoradio ist der Nachfolger des beliebten Blaupunkt „Bremen SQR 46“ aus dem Jahr 1986 und wird auf dem Blaupunkt-Stand der Consumer Electronics Show (CES) in der South Hall (1E Lower Floor) erstmals in den USA vorgestellt. Auf dem Messestand präsentiert sich das Blaupunkt Competence Center Car Multimedia aus Hameln, das unter anderem das „Bremen SQR 46 DAB“ herstellt. Dass das Herz des Teams dort für die Retro-Autoradios schlägt, liegt auch daran, dass im Hamelner Competence Center Car Multimedia zahlreiche Mitarbeiter mit langjähriger, teilweise über 30-jähriger Blaupunkt-Zugehörigkeit beschäftigt sind. Sie wurden bei der Übernahme der entsprechenden Blaupunkt Car Multimedia Bereiche durch die Evo Sales GmbH im Jahr 2016 übernommen und sind fester Bestandteil des Teams.

Aus der Verbundenheit zur Traditionsmarke Blaupunkt und der Affinität zu neuen Technologien sowie modernen Bedienkonzepten, ist nun das „Bremen SQR 46 DAB“ entstanden. Damit lässt Blaupunkt die Legende auferstehen und vereint die USPs des 80er Jahre Modells mit innovativen Neuheiten. So kommt das neue 1-DIN-Autoradio im Styling des Originalmodells daher. Die moderne Vario-Colour-Beleuchtung für die Tasten und das Display liefert gleichzeitig ein modernes Finish. Auch der erstklassige Empfang bleibt dank Blaupunkt Codem FM RDS-Tuner und DAB+ Digital-Tuner eine Stärke des neuen Youngtimer Car-Radios. Eine aktive DAB+-Scheibenantenne liefert Blaupunkt außerdem mit – damit ist der Entertainer im Jahr 2019 angekommen.

Neu sind zudem die zahlreichen seriellen Schnittstellen: zwei USB-Ports, ein AUX-Anschluss und ein SDHC-Slot. Audiostreaming via Bluetooth wird ebenfalls unterstützt. Twin-Connect sorgt für die gleichzeitige Koppelung von zwei Smartphones. Dank des mitgelieferten externen Bluetooth-Mikrofons, ist auch die Freisprechfunktion gegeben. Das Radio ist „Made for iPhone/iPod“ und gewährleistet eine entsprechende Kompatibilität. Ein Anschluss an die Lenkradfernbedienung erfolgt auf Wunsch über die dafür vorgesehene Schnittstelle. Zusätzlich ist eine Infrarot-Fernbedienung dabei.

Die maximale Power von 200 Watt (4 x 50 Watt) garantiert in Kombination mit X-Bass, einem separaten Subwoofer-Ausgang und einem 4-Kanal Vorverstärker-Ausgang ein mitreißendes Sounderlebnis. Zusätzlich stehen ein semiparametrischer 3-Band-Equalizer sowie vordefinierte Sound-Einstellungen (Rock, Pop, Classic) zur Verfügung.

Weitere Infos zum Blaupunkt „Bremen SQR 46 DAB“ finden Sie hier.

Besuchen Sie Blaupunkt auf der CES in Las Vegas vom 7. bis zum 10. Januar 2020 in der South Hall (1E Lower Floor).

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

Blaupunkt Las Vegas 690 DAB – neues Car-Multimedia-Modell im 2-DIN-Format: intuitives Bedienkonzept, Navigationssystem und moderne Audio-Technologien / Auch als Camping & Truck-Modell erhältlich

„Der Weg ist das Ziel“ ist auch das Motto der neuen Car-Multimedia-Geräte der Las Vegas 690er Serie von Blaupunkt. Mit Navigationsfunktion, großzügigem Touchscreen, intuitivem Bedienkonzept und einer Vielzahl von Schnittstellen sowie Funktionen, sind nicht nur Entertainment, sondern auch umfassende Routen- und Verkehrsinformationen mit an Bord. Dabei bietet Blaupunkt zwei Car-Modelle, wahlweise mit oder ohne Navigationssoftware, sowie eine Version speziell für Wohnmobile und Trucks, deren Navigation die Maße der Fahrzeuge berücksichtigt.

Das neue 2-DIN-Autoradio „Las Vegas 690 DAB“ von Blaupunkt bietet dank CODEM IV High-End-Tuner nicht nur einen erstklassigen RDS-Radioempfang, sondern ist mit seinem DAB+-Tuner auch bestens für digitale Kanäle aufgestellt. Für ein Maximum an Flexibilität kombiniert das Gerät via Einschub zur Wiedergabe von DVDs, VCDs, CDs und CD-ROMs traditionelle Quellen mit modernen Technologien. So stehen Front- und Rear-USB-Ports, ein vorderseitiger SDHC-Kartenleser und zwei A/V-Eingänge genauso zur Verfügung, wie eine Bluetooth-Schnittstelle zum Streamen von Musik, Podcasts oder Hörspielen via Smartphone. Letztere ermöglicht auch den Einsatz als Freisprechanlage zum Telefonieren, wobei der Blaupunkt-Infotainer zusätzlich zum integrierten Mikrofon noch ein externes Bluetooth-Mikrofon mitbringt, um eine noch bessere Sprachqualität zu liefern. Auch sind Anschlüsse für die Rückfahrkamera sowie eine Lenkradfernbedienung gegeben.

Für guten Sound sorgen der parametrische 10-Band-Equalizer, 4 x 45 Watt Ausgangsleistung sowie der 4-Kanal Vorverstärker mit Sub-Out, während der integrierte Media-Player alle gängigen Audio- und Video-Formate abspielt.

Das 6,75 Zoll große Display des Radios bietet dank Antireflex-Technologie auch bei Sonneneinstrahlung eine klare Sicht und lässt sich mittels Multi-Touch intuitiv bedienen. Das edle Design des schwarzen Gehäuses wird durch die silberne Einfassung des Bedienpanels abgerundet. Ebenso verfügt es über eine Varicolor-Beleuchtung, die nicht nur ästhetische, sondern auch bedienerfreundliche Aspekte erfüllt. Entsprechend lässt sich auch die Optik des Menüs individuell gestalten. Gemeinsam mit dem intuitiven Bedienkonzept ist so eine einfache und vor allem sichere Nutzung des neuen Blaupunkt-Entertainers während der Fahrt gegeben.

Das neue Blaupunkt „Las Vegas 690 DAB“ ist ab sofort erhältlich. Dabei liegt die UVP für die Nav-ready-Variante, ohne Navigationssoftware, bei 379 Euro. Das „Las Vegas 690 DAB Nav Car“-Modell führt dank Europa-Kfz-Navigation inkl. 12 Monate Kartenupdate und TMC immer auf dem besten oder kürzesten Weg zum Ziel und ist für 569 Euro zu haben. Die „Las Vegas 690 DAB Nav Truck/Camping“-Version bietet eine entsprechende Navigationssoftware, die die Maße der Fahrzeuge berücksichtigt. Hier sind zum Preis von 629 Euro ein 12-monatiges Kartenupdate sowie TMC enthalten.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

 

Blaupunkt Camper 690 DAB

Caravan Salon 2019: Blaupunkt präsentiert drei neue 2-DIN Radios für Wohnmobile sowie spezielle Rückfahrkameras für Camper

Vom 31.8. bis 8.9.2019 präsentiert der Caravan Salon in Düsseldorf die neuesten Trends aus dem Bereich Caravaning und Camping. Das Blaupunkt Competence Center Car Multimedia bringt den Besuchern dazu gleich fünf neue Produkte mit. In Halle 13, Stand B18, werden erstmals die drei neuen 2-DIN-Radios der „Camper“-Serie sowie zwei neue Rückfahrkameras für Wohnmobile zu sehen sein.

Car Entertainment mit und ohne Navi
Die neuen Autoradios von Blaupunkt kommen allesamt mit einem 6,75 Zoll großen Touch-Display, Blaupunkt Codem IV High-End-Tuner und DAB+ Digital-Tuner, Bluetooth, Freisprecheinrichtung sowie zahlreichen Schnittstellen. So ist auch der Anschluss an die Rückfahrkamera oder die Lenkradfernbedienung möglich. Mit 4 x 45 Watt Ausgangsleistung, 4-Kanal Vorverstärker und verschiedenen Equalizern sind sie bestens für stimmungsgeladene Fahrten gerüstet. Abgespielt werden alle gängigen Audio-, Foto- und Video-Formate – auch von SDHC-Karten oder USB-Quellen. Das schwarz-glänzende Design macht die neuen Mitcamper zum edlen Eye-Catcher im Cockpit. Beim Reisen in der Nacht punkten die drei „Camper“-Radios mit Variocolor-Beleuchtung.

Das „Blaupunkt Camper 590 DAB“ und das „Camper 790 DAB“ sind sowohl zu Android Auto wie auch zu Apple CarPlay kompatibel und ermöglichen so eine besonders komfortable Wiedergabe der Smartphone-Inhalte. Die Google Maps Navigation, eingehende Nachrichten oder die Playlist des Musik-Streaming-Dienstes werden bequem auf dem großen Bildschirm der 2-DIN-Radios ausgegeben und können über diesen gesteuert werden. Beide Radios bieten zwei SDHC-Kartenslots, zwei A/V-Eingänge sowie front- und rückseitige USB-Schnittstellen. Im Gegensatz zur 590er Version bringt das Model „Camper 790 DAB“ zusätzlich einen Einschub für CDs und DVDs mit.

Das dritte Mitglied der Range ist das „Blaupunkt Camper 690 DAB“. Zusätzlich zum DVD- bzw. CD-Einschub, einem SDHC-Leser, zwei A/V-Eingängen sowie front- und rückseitigen USB-Schnittstellen, bringt es ein Navigationssystem mit. Die „Europa Camper“-Navigation beinhaltet 24 Monate Kartenupdates und informiert via TMC über die aktuelle Verkehrslage.

Alle drei Radios haben bei Auslieferung ein externes Mikrofon und eine DAB+-Scheibenantenne im Gepäck, ebenso wie eine IR-Fernbedienung und ein Einbauset für den Fiat Ducato, Citroen Jumper sowie den Peugeot Boxer.

Im September 2019 kommen die drei neuen Radios für Wohnmobile in den Handel. Die UVP des „Blaupunkt Camper 590 DAB“ liegt bei 499 EUR, das „Blaupunkt Camper 690 DAB“ fährt für 799 EUR mit, während das „Blaupunkt Camper 790 DAB“ 559 EUR aufruft.

Drei-Augen-Prinzip
Ebenfalls neu im Portfolio sind die beiden 12-V-Automotive-Rückfahrkameras „RVC 3.0“ und „RVC 2.0“. Die PAL-Kameras liefern mit leistungsstarkem CCD-Sensor, IR-LED inkl. Low-Light-Optimierung und Breitwinkel auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine klare und großzügige Sicht nach hinten. Unfälle oder Zusammenstöße können so optimal verhindert werden und auch das Rangieren mit dem Wohnmobil wird erleichtert. Das weiße Gehäuse der beiden Kameras ist nach IP69K vor dem Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Bei Abmessungen von 77 x 44,6 x 55 mm fallen die wachsamen Augen auf der Camper-Rückseite kaum auf.

Die „RVC 3.0“ bringt zusätzlich die Möglichkeit der Audio-Übertragung mit – dank des eingebauten Mikrofons wird das Einweisen noch einfacher. Bei eisigen Temperaturen bleibt die Sicht mittels integrierter Heizung frei. Weiterhin liefert das Model einen automatischen Weißabgleich der übertragenen Bilder und eine elektronische Schutzklappe. Die Kamera stellt mit 700 TV Linien ein scharfes Bild dar.

Ab sofort ist das „Blaupunkt RVC 2.0“ zu einer UVP von 79 EUR erhältlich, das „Blaupunkt RVC 3.0“ gibt es für 129 EUR.

Besuchen Sie Blaupunkt in Halle 13, Stand B18, des Caravan Salons in Düsseldorf und schauen Sie sich die Neuheiten vor Ort an.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de

 

Zurück in die Zukunft: Blaupunkt legt das Kult-Autoradio „Bremen SQR 46“ neu auf / Youngtimer Car-Radio mit vielen neuen Features

Die Marke Blaupunkt sorgt bereits seit mehreren Generationen für Unterhaltung und Information im Auto. Über die Jahre haben sich einige Modelle zu wahren Kultobjekten entwickelt. So auch das legendäre Blaupunkt „Bremen SQR 46“ aus dem Jahr 1986. Nun präsentiert Blaupunkt die Neuinterpretation des beliebten 1-DIN-Autoradios und vereint die USPs des 80er Jahre Modells mit neuen Technologien sowie Funktionen. Das Resultat ist das Blaupunkt „Bremen SQR 46 DAB“.

 

Sein Bedienkonzept, das schlichte Design und der kristallklare Empfang trugen maßgeblich zur Popularität des ursprünglichen Bremen-Autoradios bei. So hat Blaupunkt bei der Neuauflage das Styling des Originalmodells übernommen, dem Radio aber gleichzeitig eine moderne Vario-Colour-Beleuchtung für die Tasten und das Display spendiert. Auch der erstklassige Empfang bleibt dank Blaupunkt Codem FM RDS-Tuner und DAB+ Digital-Tuner eine Stärke des neuen Youngtimer Car-Radios. Alle Einstellungen werden auch bei Trennung von der Batterie permanent gespeichert. Eine aktive DAB+-Scheibenantenne liefert Blaupunkt außerdem mit – damit ist der Entertainer im Jahr 2019 angekommen.

 

Neu sind auch die zahlreichen seriellen Schnittstellen, darunter zwei USB-Ports, ein AUX-Anschluss und ein SDHC-Slot – auch Audiostreaming via Bluetooth ist keine Zukunftsmusik für die zurückgekehrte Legende. Dabei trägt das Radio das „Made for iPhone/iPod“ und gewährleistet eine entsprechende Kompatibilität. Twin-Connect ist für die gleichzeitige Koppelung von zwei Smartphones ebenfalls mit an Bord. Das Radio wird mit einem externen Bluetooth-Mikrofon ausgeliefert und ist so auch als Freisprecheinrichtung nutzbar. Zugang zum Telefonbuch und die Wiedergabe der Navigationsanweisungen des verbundenen Smartphones gehören ebenfalls zum Funktionsumfang. Die Lautstärke der abgespielten Musik reguliert das neue „Bremen SQR 46 DAB“ dann automatisch. Ein Anschluss an die Lenkradfernbedienung erfolgt auf Wunsch über die dafür vorgesehene Schnittstelle. Zusätzlich ist eine Infrarot-Fernbedienung dabei.

 

Die „Comfort Browsing“-Funktion des verjüngten Radios ermöglicht es dem Nutzer, in seiner Musiksammlung schnell und präzise zwischen den Titeln zu wechseln. Die maximale Power von 200 Watt (4 x 50 Watt) garantiert in Kombination mit X-Bass, einem separaten Subwoofer-Ausgang und einem 4-Kanal Vorverstärker-Ausgang ein mitreißendes Sounderlebnis. Zusätzlich stehen ein semiparametrischer 3-Band-Equalizer sowie vordefinierte Sound-Einstellungen (Rock, Pop, Classic) zur Verfügung.

 

Das neue „Bremen SQR 46 DAB“ hat eine kurze Einbautiefe – optimal für Youngtimer mit verkürzten Einbauschächten. Doch nicht nur das Autoradio selbst nimmt den Nutzer mit auf eine Zeitreise, auch die Verpackung des Geräts wurde aufwendig gestaltet und dem Original nachempfunden.

 

Ab Ende August 2019 ist das neue „Bremen SQR 46 DAB“ von Blaupunkt im Schmuckkarton zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 449 EUR im Handel erhältlich.

 

Ansprechpartner für Journalisten: Corinna Ingenhaag • corinna(at)konstant.de