ARCHOS kündigt das ArcBook an – für mobile Produktivität zum günstigen Preis

Das neue ArcBook – von Google™ zertifiziert, mit 10.1 Zoll Touchscreen-Display und vollwertiger Tastatur. Verfügbar ab Juni für unter 170 Euro.

ARCHOS, einer der führenden Hersteller Android™–basierter Geräte, präsentiert das ARCHOS ArcBook, das erste Android Netbook mit Touchscreen für maximale Produktivität zum minimalen Preis. Das ARCHOS ArcBook vereint den Komfort von Tastatur und Trackpad mit den Vorteilen und der Mobilität eines Tablets. Es eignet sich für Schüler und Studenten ebenso, wie für vielreisende Berufstätige.

Software mit Fokus auf produktives Arbeiten
Trotz einem Preis von unter 170 Euro ist das ARCHOS ArcBook bestens ausgestattet für produktives Arbeiten: Es basiert auf Android 4.2 Jelly Bean und kommt mit der vorinstallierten Office Suite Pro 6, für das einfache Erstellen und Bearbeiten von Word, Excel, PowerPoint und PDF Dateien.

Das ARCHOS ArcBook ermöglicht den Zugriff auf alle Dienste von Google sowie auf den Google Play App Store. Es verfügt über den Webbrowser Google Chrome und weitere Anwendungen von Google, wie YouTube, Gmail, Übersetzer, u.v.m. Der kostenlose Cloud-Speicher Google Drive bietet mit 15 GB jede Menge Platz für eine ganze Fülle an Dokumenten.

Hardware mit vielen nützlichen Features
Das ARCHOS ArcBook verfügt über ein 10.1 Zoll großes Touchscreen-Display sowie eine vollwertige Tastatur mit Tasten für Android Shortcuts für schnelles Tippen. Ein USB Host Port sorgt für Konnektivität und einfache Erweiterbarkeit, die 10-Stunden lange Akkulaufzeit für Ausdauer bei der Nutzung des ArcBooks.

“Das ARCHOS ArcBook kombiniert die Produktivität eines Netbooks mit einem userfreundlichen Tablet-Feeling,” so Loïc Poirier, CEO von ARCHOS. “Somit passt das ArcBook perfekt zu unserer Strategie, bestens ausgestattete, benutzerfreundliche Technologie zu günstigen Preisen auf den Markt zu bringen.“