ARCHOS Gen11: Neues Android-Tablet mit Coverboard, 1,6 GHz Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM und zwei Kameras

ARCHOS präsentiert den Nachfolger der Generation 10, das neue ARCHOS 101 XS2 aus der Gen11. Wie auch sein Vorgänger hat das Tablet ein weißes Gehäuse und wird zusammen mit ARCHOS’ einzigartigem, magnetischen Coverboard ausgeliefert, das Tastatur und Schutz-Cover in einem ist. Das schlanke Tablet im 10,1 Zoll Format verfügt über ein IPS-Display mit 1280 x 800 Pixeln Auflösung. Es läuft mit dem neuesten Android-Betriebssystem 4.2 „Jelly Bean“. Im Inneren schlägt ein Quad-Core-Prozessor im 1,6 GHz Takt. Ein 2 GB großer RAM, ein Vier-Kern-Grafikprozessor, 16 GB interner Speicher sowie ein microSD-Kartenleser sind ebenfalls verbaut. Zudem ermöglicht es eine hochauflösende Video-Ausgabe über den integrierten mini HDMI-Slot. Neben dem propertären USB-2.0-Port für die Tastatur, bietet es zusätzlich einen USB-Host-Anschluss.

Weitere Neuerungen zu den Gen10 Geräten, sind die Stereo-Lautsprecher auf der Vorderseite sowie eine Front- und eine Rück-Kamera mit 2 Megapixeln. Die Datenübertragung kann via Dual-Band WiFi mit WiFi Direct und Bluetooth erfolgen. GPS, ein G-Sensor und ein eingebautes Mikrofon sind ebenfalls vorhanden.

Ab Mitte Oktober 2013 wird das ARCHOS 101 XS2 inklusive ARCHOS Coverboard zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 269,99 Euro in den Handel kommen.