Erfolgreicher Abschluss: Knapp 550 Teilnehmer verfolgen erste Online-Konferenz zur digitalen Transformation / ComputerKomplett stellt 30 Expertenvorträge für weitere 4 Wochen zur Verfügung

Vom 16. bis zum 20. April 2018 realisierte der IT-Spezialist ComputerKomplett die erste digitale Messe zum Thema IoT und Industrie 4.0. Neben 20 virtuellen Messeständen von Partnern wie abas, Comarch, Fujitsu, HP, PTC oder Siemens, konnten Interessenten 30 Expertenvorträge live verfolgen. Dabei wurden Lösungen und reale Use Cases aufgezeigt, um die Möglichkeiten der digitalen Transformation optimal für verschiedene Unternehmensbereiche zu nutzen. Insgesamt verfolgten 547 interessierte Teilnehmer die Live-Vorträge und hatten im Anschluss die Möglichkeit im Chat oder per Rückrufoption mit den Experten ins Detail zu gehen und Fragen zu stellen.

 

Aufgrund der großen Nachfrage sowie des konkreten Wunsches von Kunden und Interessenten, stellt ComputerKomplett die Vorträge für weitere 4 Wochen zur Verfügung. Im ComputerKomplett-Kanal auf YouTube finden sich bis zum 30. Mai 2018 Aufzeichnung der Webcasts, die Optimierungsoptionen sowie Chancen der digitalen Revolution aufzeigen. Erläutert werden konkrete Lösungen für Unternehmen unterschiedlichster Größe und Ausrichtung – von der Fertigung über produzierendes Gewerbe bis zum Online- oder Filialhandel. An Praxisbeispielen werden Prozessoptimierungen aufgezeigt, zum Beispiel wie die Echtzeitvisualisierung der Produktionsabläufe zur Senkung der Ausfallzeiten und Verbesserung von Qualität, Produktivität und Flexibilität beitragen kann. Ebenfalls wird gezeigt, wie eine standardisierte Lösung, den Informations- und Datenaustausch zwischen PDM und ERP so automatisiert, dass ein durchgängiger Prozess möglich ist. Auch Augmented Reality war ein Thema auf der CK.Conference, so zeigt ein Beitrag Beispiele und deren Auswirkungen, etwa auf die Montage von Teilen oder den Service von Maschinen. Ebenfalls geklärt werden grundlegende Fragen, darunter, ob der Einsatz moderner BI-Tools das Controlling überflüssig macht, welche neuen Möglichkeiten ein zukunftsorientiertes ERP bietet, wie der Brückenschlag zwischen ERP und PLM einfach gelingt und warum in puncto IT-Security eine gesamtheitliche Planung für nachhaltige IT-Unternehmenssicherheit und den Erfolg ihrer Technologieprojekte so wichtig ist.

Link zum ComputerKomplett YouTube-Channel:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLlgm_131ps1wh8xq5jTOBj0S8zRYfeKgX


Downloads