IFA NEWS: ARCHOS 40 Cesium: Erstes ARCHOS-Smartphone mit Windows-Betriebssystem

Mit dem ARCHOS 40 Cesium liefert der französische Hersteller erstmals ein Smartphone mit Betriebssystem von Microsoft. Basierend auf Windows Phone 8.1 macht es Office-Anwendungen mobil und bringt die bekannte Benutzeroberfläche vom heimischen Rechner ins Smartphone-Format. Der Windows App-Store stellt die gewünschten Applikationen zur Verfügung, während Xbox Music, Xbox Games, Xbox Video und OneDrive bereits vorinstalliert sind.

Angetrieben wird das ARCHOS 40 Cesium von einem Qualcomm Snapdragon 200 Prozessor mit vier Kernen und 1,2 GHz Taktung. Um bis zu 64 GB lässt sich der verbaute 4 GB Speicher via microSD-Slot erweitern. Dank App2SD-Unterstützungen können Applikationen auch auf der Speicherkarte gesichert werden. Zudem verfügt es über eine Dual-SIM-Unterstützung. Die rückseitige Kamera bietet einen Autofokus sowie einen Blitz und löst mit 5 Megapixeln auf. Vorne findet eine 0,3 Megapixel Kamera Einsatz. Im Lieferumfang des ARCHOS Phones sind Wechsel-Cover in Gelb und Blau enthalten.

Im September kommt das ARCHOS 40 Cesium für 79,99 Euro auf den Markt.

Technische Infos finden Sie hier im Datenblatt.